Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Textausgabe von ferner Domain auffangen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Textausgabe von ferner Domain auffangen

    Ich habe auf Domain1 eine Datenbank, aus der ich unformatierten Text abholen und diesen auf Domain2 anzeigen möchte.

    Folgendes habe ich geplant:

    domain1.de/ausgabe.php
    PHP-Code:
    <?php
    $nr 
    $_GET['nr'];
    $sql "SELECT text FROM tabelle WHERE nr='$nr'";
    $erg=mysql_query($sql);
    $row=mysql_fetch_array($erg,MYSQL_ASSOC);
    echo 
    $row['text'];
    ?>
    Auf Domain2 kann ich das so abholen:

    PHP-Code:
    <?php
    $text 
    file_get_contents ('http://domain1.de/ausgabe.php?nr=22');
    echo 
    $text;
    ?>
    Aber wie stelle ich es an, dass die Daten auch auf html-Seiten, also ohne dass PHP läuft ausgegeben werden können? Geht das vielleicht mit Javascript? Wie muss ich das anstellen? Ich hab noch nicht mal nen blassen Schimmer.
    PHP-Code:
    if ($var != 0) {
      
    $var 0;



  • #2
    Wie ohne das PHP läuft?

    Kommentar


    • #3
      Kann ich die Ausgabe des domain1.de/ausgabe.php auf einer domain3.de/index.html ausgeben lassen? Dort ist kein php verfügbar.

      ich hab nicht wirklich eine Idee, wie ich da ran gehen soll, aber kann man vielleicht ein auf domain1 ablaufendes Javascript einbinden, welches dann die Daten transportiert?

      Ergänzung: iframe soll es nicht werden
      PHP-Code:
      if ($var != 0) {
        
      $var 0;

      Kommentar


      • #4
        Hallo Wolla,

        das, was du vor hast ist Bastelei und geht deshalb leider nur mit Frames oder IFrames.
        Viele Grüße,
        Dr.E.

        ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
        1. Think about software design before you start to write code!
        2. Discuss and review it together with experts!
        3. Choose good tools (-> Adventure PHP Framework (APF))!
        4. Write clean and reusable software only!
        ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

        Kommentar


        • #5
          naja rein theoretisch könnte er das auch... ach nee doch nicht *bing* ist ja ne andere domain... hmm ich hab nix gesagt :P

          Kommentar


          • #6
            Na das geht auch mit JavaScript und einem Ajax-Request, wenn die Daten in einem von JavaScript leicht zu verarbeitenden Format (HTML, XML, JSON) bereitgestellt werden.
            "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."

            Kommentar


            • #7
              Ich kann die Daten so bereitstellen, wie es am praktischsten ist. Derzeit geschieht das so, dass so wie im Eingangsposting dargestellt - Lesen in der DB und echo Datenfeld.
              Wenn ich z.B. einen Counter eines Fremdanbieters auf meinen Seiten anbauen, dann geschieht das ja auch ungefähr so:
              <script src="{schlaues script}" type="text/javascript"></script>
              und auf dem fernen Server läuft auch was php-mäßiges ab - sprich, ih übertrage Steuervariablen und bekomme eine Ausgabe zurück.
              Ich hab keine Ahnung, welche Technik dahintersteckt, und nach was ich nun konkret suchen kann. Son Doku-Vorleseservice wäre jetzt prima
              PHP-Code:
              if ($var != 0) {
                
              $var 0;

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Chriz Beitrag anzeigen
                Na das geht auch mit JavaScript und einem Ajax-Request, wenn die Daten in einem von JavaScript leicht zu verarbeitenden Format (HTML, XML, JSON) bereitgestellt werden.
                Wobei die Sicherheitseinstellungen des Browsers xmlhttprequests über Domaingrenzen hinweg immer abschießen können.

                Kommentar


                • #9
                  das meinte ich ja mit meinem letzten post... hab auch erst über AJAX nachgedacht

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo Wolla,
                    erstelle doch auf Domain1 eine fertige Seite, mit den Daten aus der Datenbank, für Domain2 und lade diese via php per ftp auf Domain2 hoch.

                    Kommentar


                    • #11
                      Danke fürs mitdenken. Hier sollen aber dynamische Daten transportiert werden, d.h. Daten, die zum Zeitpunkt des Zugriffs erst aus einer DB ermittelt werden.
                      Um es genauer zu beschreiben: Wir haben eine Reihe Datenbanken mit Content für fremde Homepages. Andere Webmaster holen sich per PHP die Daten ab, das funktioniert sehr einfach. Ich dachte nun auch an eine Möglichkeit ohne PHP auf dem Zielsystem. Wenn ich einen Counter oder Adsense einbaue, dann hab ich ja auch nen einfaches JS welches den Transport übernimmt.
                      Bisher geht das nur per iframe, aber das gefällt mir nicht wirklich.
                      PHP-Code:
                      if ($var != 0) {
                        
                      $var 0;

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Wolla Beitrag anzeigen
                        Wenn ich einen Counter oder Adsense einbaue, dann hab ich ja auch nen einfaches JS welches den Transport übernimmt.
                        Bisher geht das nur per iframe, aber das gefällt mir nicht wirklich.
                        Nur so als Randbemerkung: AdSense baut Dir (per Javascript) auch einen iframe ein

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von David Beitrag anzeigen
                          Wobei die Sicherheitseinstellungen des Browsers xmlhttprequests über Domaingrenzen hinweg immer abschießen können.
                          Da hast du natuerlich Recht.
                          "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."

                          Kommentar


                          • #14
                            Hm, aber Wolla hat recht, AdSense funktioniert ja auch so.
                            Wenn der Browser eine HTML-Seite von domain.A lädt und darin <script src="domain.B" /> steht, dürfen dann (in gängigen Browsern und in der Regel) über dieses Skript Daten von domain.B geladen werden? Wenn ich AdSense richtig verstehe, dann ja. Und dann ist xmlhtprequest ja doch eine Lösung ...jedenfalls für die, die Javascript haben.

                            Kommentar


                            • #15
                              Das weiss ich auch nicht, aber ein XHR ist dann eigentlich nicht noetig, schliesslich hat sich kein neuer Zustand eingestellt, das Skript wird ja gerade selbst erst generiert ..
                              "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X