Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Formular auswerten, aber wie

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Formular auswerten, aber wie

    Hey,

    ich bin neu hier und hab noch so gut wie keine Ahnung von PHP.
    Hab folgendes Problem:

    Ich habe ein Formular erstellt, doch wie kann ich es mit PHP auswerten?
    Ich hab ein Buch, da steht ein Bespiel drin, was ich übernommen hab.
    Wenn ich dann Daten in das Formular eingebe und auf "Abschicken" klicke, schreibt es mir die Auswertung direkt auf die Seite, oder wenn ich nen anderen Pfad angebe auf ne andere Seite, die dann geöffnet wird.

    Wie kann ich aber die Daten für mich speichern bzw. zu mir senden lassen, ohne das der Besucher sie angezeigt bekommt?

    Grüße Ric
    Grüße Ricardo
    http://www.irish-butter.de


  • #2
    Hi,
    je nachdem ob du das Formular per "post" oder per "get" abschickst, befinden sich die Formulardaten entweder im Array "$_POST" oder "$_GET".

    Wenn du schon ein Buch hast, dann solltest du die Beispiele nicht einfach übernehmen sondern auch versuchen zu verstehen, was vor sich geht.
    Ansonsten ist das Manual immer noch ideal um jegliche Dinge nachzulesen (PHP: Hypertext Preprocessor)

    Kommentar


    • #3
      Oder folgendes Tutorial Schritt für Schritt durchgehen und verstehen und dann an eigene Projekte ran gehen:

      #php/QuakeNet Tutorial - Einführung
      "Weaseling out of things is important to learn. It's what separates us from the animals ... except the weasel." (Homer J. Simpson)

      Kommentar


      • #4
        Hey again danke,

        Ich versuche ja das zu verstehen.
        Ich hab auch nur übernommen, damit ich die Reihenfolge der Befehle und die ganzen Klammern richtig mache.
        PHP-Code:
        <?php
        if(isset($_GET['abschicken'])){
        echo 
        "Betriebssystem"." "$_GET['andere1']
        }
        ?>
        Wenn ich das richtig verstehe, überprüft die Funktion "isset", ob sich "abschicken" im Array $_GET befindet und gibt den "Echo" Befehl aus, wenn dies der Fall ist. Richtig?

        Wenn ich nun aber möchte, dass die Daten nur für mich sichtbar sind, müsste ich den "Echo" Befehl weglassen. Oder?
        Wo speichert es dann aber die Daten für mich?

        Grüße Ricardo
        Grüße Ricardo
        http://www.irish-butter.de

        Kommentar


        • #5
          Hi,
          du kannst die daten entweder per MYSQL in einer Datenbank speichern siehe dazu:
          PHP: MySQL Functions - Manual
          Oder in einer Textdatei bzw. Binärdatei, siehe dazu:
          PHP: Funktionen des Dateisystems - Manual

          Kommentar


          • #6
            Ok, Dankeschön.

            MYSQL wird in meinem Buch erst später behandelt.
            Da werd ich wohl noch bissl lesen müssen.

            Trotzdem Danke, Cooles Forum hier.
            Grüße Ricardo
            http://www.irish-butter.de

            Kommentar


            • #7
              Zitat von PsychoEagle Beitrag anzeigen
              Oder folgendes Tutorial Schritt für Schritt durchgehen und verstehen und dann an eigene Projekte ran gehen:

              #php/QuakeNet Tutorial - Einführung
              Ich empfehle dir, dieses Tutorial auch mal durchzugehen. Da kapierste dann auch schnell einiges besser und parallel würde ich mit deinem Buch hantieren und arbeiten

              Mit $_GET (Superglobale) kannst du auf deine Parameter in deiner URL zugreifen.

              index.php?seite=ueberuns

              index.php ist deine Seite (dein script oder wie auch immer)
              seite ist dein GET-Parameter
              ueberuns der Wert des Parameters

              mit isset prüfst du, ob diese Variable "gesetzt" ist, also initialisiert und existent, unabhängig vom Inhalt.

              -> PHP: isset - Manual

              Hier wäre dann in $_GET['seite'] der Inhalt "ueberuns"

              Ich hoffe ein wenig helfen gekonnt zu haben

              Grüße
              Da Psy
              "Weaseling out of things is important to learn. It's what separates us from the animals ... except the weasel." (Homer J. Simpson)

              Kommentar


              • #8
                und wenn du nicht weißt ob die variable per get oder post übergeben wurde, nimmst du ganz einfach $_REQUEST. das enthält sowohl die get als auch dir post variablen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von PsychoEagle Beitrag anzeigen
                  Mit $_GET (Superglobale) kannst du auf deine Parameter in deiner URL zugreifen.

                  index.php?seite=ueberuns

                  index.php ist deine Seite (dein script oder wie auch immer)
                  seite ist dein GET-Parameter
                  ueberuns der Wert des Parameters
                  und was is, wenn bei mir nur index.php statt index.php?seite=ueberuns steht?

                  Hab ich da was falsch gemacht?
                  Grüße Ricardo
                  http://www.irish-butter.de

                  Kommentar


                  • #10
                    mit index.php rufst du nur die seite auf! ohne übergabe von parametern
                    parameter werden mit dem fragezeichen angehängt und dann nach dem schema: parametername=parameterwert
                    und mehrere parameter sind durch ein ampersand also "&" getrennt

                    zb:

                    index.php?para=111&sort=desc&state=1

                    Kommentar


                    • #11
                      wenn du kein Parameter anfügst, gibt es auch nicht $_GET['parametername'] geschweige denn einen Wert von $_GET['parametername']

                      isset($_GET['parametername']) gibt somit false zurück
                      "Weaseling out of things is important to learn. It's what separates us from the animals ... except the weasel." (Homer J. Simpson)

                      Kommentar


                      • #12
                        Aber das steht doch erst in der URL, wenn ich den/die Parameter an $_GET übergeben habe. Oder?
                        Grüße Ricardo
                        http://www.irish-butter.de

                        Kommentar


                        • #13
                          nein mit $_GET übergibts du erst parameter
                          zb mit einem link
                          <a href="index.php?param=33">link</a>
                          auf der indexseite ist nun $_GET['param'] = 33 vorhanden

                          Kommentar


                          • #14
                            mit $_GET greifst du auf die URL bzw. derren Parameter zu. Das heißt, in der Super Globalen $_GET stehen die Werte und Parameter die per URL übergeben werden. Nicht andersrum, dass du mit $_GET die Werte in die URL schreibst.

                            Alle Parameter-Werte werden also in dr Superglobalen $_GET gespeichert (als Array)

                            $_GET = array('parametername1' = > 'parameterwert1','name2' => 'wert2', ...)

                            -->

                            index.php?parametername1=parameterwert1&name2=wert 2&...

                            Grüße
                            Da Psy

                            PS:
                            Mach doch mal bitte folgendes Tutorial, damit du die Grundkenntnisse von PHP verstehst, danke:
                            -> #php/QuakeNet Tutorial - Einführung
                            "Weaseling out of things is important to learn. It's what separates us from the animals ... except the weasel." (Homer J. Simpson)

                            Kommentar


                            • #15
                              Danke für eure Geduld mit mir. Das is alles Neu für mir.

                              Bin grad voll dabei das #php/QuakeNet Tutorial zu lesen.
                              Ich muss sagen, das is echt leicht Verständlich.

                              Vielen Dank.
                              Grüße Ricardo
                              http://www.irish-butter.de

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X