Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Newsscript wird nicht richtig angezeigt.

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Newsscript wird nicht richtig angezeigt.

    Guten Tag liebe Community,

    ich habe folgendes Problem:
    Ich habe das NewsScript MyNews 1.6.4 auf den Serverkopiert und per Include-Befehl eingefügt. Nur er zeigt mir den ganzen Script an.



    Es handelt sich hier um ein Windows 2003 Server wo ich per Remoteverknüpfung auf den Server gehe.

    Installiert ist folgendes:
    PHP -> PHP 5.1.4
    APACHE -> 2.0.58
    Diese Sachen wurden mit dem "WAMP" installiert.

    Liegt es vll daran, dass das PHP 4.x.x nicht installiert ist?


  • #2
    Vielleicht liegt es am Apache.
    Probier doch mal XAMPP Lite...!
    Damit kannst Du auch Lokal auf deinem PC das Script zum laufen bringen. Habe nicht gerade viel Ahnung von dem Zeug, aber damit funktioniert es eigentlich relativ gut.
    Einziger Nachteil: CPU wird strapaziert und ist sehr instabil.

    Kommentar


    • #3
      WAMP ist auch so ein programm wie XAMPP
      www.wamp.de

      Kommentar


      • #4
        Ja, danke, weiß ich
        Ich hatte eben bisher nur das Vergnügen mit XAMPP, und dass hat mir sehr geholfen...(kein lästiges Hochladen mehr)

        Wamp ist ja eigentlich für einen Windows-server gedacht, vielleicht gibt es ja eine spezielle Version für einen 2003'er ?

        Kommentar


        • #5
          dumme Frage... begint das zu importierende script mit einem <?php ?
          Wer Rechtschreibefehler in meinen Beiträgen findet,
          der darf sie gerne behalten/tauschen/bei ebay versteigern...

          Kommentar


          • #6
            Gar nicht so dumm...
            --

            „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
            Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


            --

            Kommentar


            • #7
              ja, der Include befehl fängt mit <?php an

              PHP-Code:
              <?php include("mynews/mynews.inc.php");?>

              Kommentar


              • #8
                Ich meinte ob die "mynews.inc.php" mit <?php beginnt.
                Wer Rechtschreibefehler in meinen Beiträgen findet,
                der darf sie gerne behalten/tauschen/bei ebay versteigern...

                Kommentar


                • #9
                  nein es fing nicht mit <?php an ... fing nur mit <? an ... hab es jetzt in der ganzen datei geänder ... aber jetzt sind mehr fehler drinne

                  Code:
                  Warning: include_once(Dconfig.inc.php) [function.include-once]: failed to open stream: No such file or directory in D:\wamp\www\test\mynews\mynews.inc.php on line 28
                   
                  Warning: include_once() [function.include]: Failed opening 'Dconfig.inc.php' for inclusion (include_path='.;C:\php5\pear') in D:\wamp\www\test\mynews\mynews.inc.php on line 28
                   
                  Warning: include_once(DFCKeditor/fckeditor.php) [function.include-once]: failed to open stream: No such file or directory in D:\wamp\www\test\mynews\mynews.inc.php on line 29
                   
                  Warning: include_once() [function.include]: Failed opening 'DFCKeditor/fckeditor.php' for inclusion (include_path='.;C:\php5\pear') in D:\wamp\www\test\mynews\mynews.inc.php on line 29
                   
                  Warning: file(Ddata.dat) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in D:\wamp\www\test\mynews\mynews.inc.php on line 310
                   
                  Fatal error: Class 'mdasort' not found in D:\wamp\www\test\mynews\mynews.inc.php on line 311
                  Line 28 & 29
                  PHP-Code:
                  include_once($dir."config.inc.php");
                  include_once(
                  $dir."FCKeditor/fckeditor.php") ; 
                  Habe in denn beiden datein sogar das <? in <?php geändert ....

                  Line 310 & 311
                  PHP-Code:
                  $foo=file($dat);
                  $stuff= new mdasort

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Tatsache, dass Fehler kommen spricht dafür, dass php jetzt wenigstens interpretiert wird.

                    Zum Problem: Lies halt die Fehlermeldungen. Deutlicher können wir es doch auch nicht sagen.
                    --

                    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                    --

                    Kommentar


                    • #11
                      [OT]
                      Was höre ich da? Interpretiert? Leben wir denn noch in Zeiten von PHP 3?
                      Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                      Kommentar


                      • #12
                        [OT]
                        Versteh ich nicht - ja, serverseitig interpretierte Skriptsprache. Oder was meinst Du?
                        --

                        „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                        Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                        --

                        Kommentar


                        • #13
                          [OT]
                          Nix da, PHP-Skripten werden in Opcode kompiliert, der dann von einer VM, der ZendEngine, ausgeführt wird. Gleiches Prinzip, wie bei Java.
                          Optimizer wie eAccelerator cachen diesen Bytecode, damit die Datei nicht jedes Mal neu kompiliert werden muss. Das bringt einen Geschwindigkeitsvorteil um den Faktor 5 bis 10.
                          Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                          Kommentar


                          • #14
                            [OT] Einigen wir uns mal auf Bytecode-Interpreter, PHP zu den Compilersprachen zu zählen, finde ich etwas weit hergeholt.
                            --

                            „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                            Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                            --

                            Kommentar


                            • #15
                              [OT]
                              Ist Java dann auch eine Interpreter-Sprache?
                              Nur weil das Kompilat jedesmal neu angefertigt wird, heißt es nicht, dass es eine Interpretersprache ist.

                              Quelle übrigens dort: http://www.zend.com/zend/whats-new.php
                              Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X