Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

iframe a:target vs. include / Linkbezeichnung gesucht !

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • iframe a:target vs. include / Linkbezeichnung gesucht !

    Hallo Leute,

    befasse mich erst seit kurzem mit php und brauche dingend
    Hilfe wie ich ein include wie ein iframe behandeln kann !

    ... folgendes:
    Meine Homepage besteht derzeit aus drei frames, welche fest
    durch die Bezeichnung "name" definiert sind.

    head.html name="head"
    main.html name="main"
    sub.html name="sub"


    Bisher konnte ich alle links durch beifügung target="main" ändern.

    Herzlich gerne würde ich meine Homepage nun auf php änden.

    Kürzlich habe ich gelernt wie man .html-daten mittels .php includen
    kann und somit lästigen iframes aus dem wege gehen kann.

    Hierzu benutze ich folgenden Script:
    Code:
    <?php
    $CONTENT_BUERO = file_get_contents("../buero/main.html");
    echo "$CONTENT_BUERO";
    ?>
    Es funktioniert super und man muss keine angaben zur Größe machen!

    Leider weis ich nicht wie ich nun das $CONTENT_BUERO mit einem
    Verweis ändern kann.

    Früher hatte ich da <a href="../leistungen/main.html" target="main">

    was gebe ich bei php ein? Welchen Script brauche ich hier ?

    Lieben dank für Eure Hilfe !


  • #2
    Hallo und Willkommen!

    Schau mal hier: http://www.php.de/php-einsteiger/133...ine-frage.html
    --

    „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
    Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


    --

    Kommentar


    • #3
      Hallo!

      Ich würde dir aber auch dringend anraten Framelos zu programmieren.

      mfg der litter
      Aus dem Dynamo Lande kommen wir. Trinken immer reichlich kühles Bier. Und dann sind wir alle voll, die Stimmung ist so toll. Aus dem Dynamo Lande kommen wir.
      http://www.lit-web.de

      Kommentar


      • #4
        HTML und programmieren?
        Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

        Kommentar


        • #5
          litter Du mußt wirklich anfangen, die Beiträge richtig zu lesen!
          Kürzlich habe ich gelernt wie man .html-daten mittels .php includen
          kann und somit lästigen iframes aus dem wege gehen kann.
          --

          „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
          Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


          --

          Kommentar


          • #6
            @nikosch77-new
            lieben dank für deinen Link, aber leider werde ich daraus nicht schlau!

            @all
            Allgemein, Danke für alle schnellen Antworten!
            Kann mir nicht einfach jemand kurz posten was ich für ein Script
            brauche?

            Ein kleines Beispiel wäre super !

            datei_A:
            statt <a href="head/seite_a.html" target="head">

            datei_B:
            statt <iframe name="head"></iframe>

            Kommentar


            • #7
              Versuchs mal noch einmal.
              Die beiden Postings sind die Quintessenz:
              http://www.php.de/php-einsteiger/133....html#post9430 (#2)
              http://www.php.de/php-einsteiger/133....html#post9744 (#31, Exkurse überspringen)

              Nur nochmal kurz:

              Du steuerst immer eine Seite an bspw. index.php (deshalb ist sie das Ziel deiner Links, die vorher in und ausserhalb des Iframe gezeigt haben)
              Die Inhalte befinden sich in separaten Dateien (im besten Falle nur die Daten, sind also keine vollständigen HTML Dateien).
              Im Aufruf von index.php gibst Du einen URL Parameter mit z.B. ?page=1 , den index.php dann über $_GET ausliest, abgleicht und den dahinterstehenden Inhalt über die repräsentierte Inhaltsdatei lädt. In einem gemeinsamen Seitenkontext (HTML Struktur, Stylesheets, gemeinsame Menüstruktur etc.) wird der geladene Inhalt an einer bestimmten Stelle des Dokumentes eingefügt und ausgegeben.
              --

              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


              --

              Kommentar


              • #8
                @nikosch77-new
                Danke für deine Hilfe aber ich bin wohl zu blöd !

                Wenn ich es richtig verstehe muss ich alle Seiten
                angeben, was einen riesen Aufwand für mich wäre!

                Ich dachte das ich ein einfaches iframe
                Code:
                <iframe src="http://datenbank.maxmuster.de" name="main"></frame>
                durch ein sich selbst austauschendes php script austauschen
                kann und ich somit in der Höhe flexibel bleiben kann!

                Kurzum:
                Wenn sich derzeit der maininhalt vergrößert kommt ein scroll,
                beim php wäre die seite nur nach unten verschoben!

                Wenn ich dann die verweise im frameset anklicke ändert
                sich lediglich das frame! nicht die ganze seite !

                Die funktion target gibt es scheinbar nicht !

                Kommentar


                • #9
                  @v4umax

                  Du mußt Dich erstmal grundlegend damit beschäftigen, wie PHP und HTML / Server und Client miteinander arbeiten. Du scheinst das Konzept noch absolut falsch zu verstehen.
                  --

                  „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                  Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                  --

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X