Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

zufälliger Link

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • zufälliger Link

    Hi, ich brauch mal wieder eure Hilfe...

    Ich hab auf meiner Seite ein Iframe, in dem eine html dargestellt werden soll.
    allerdings immer eine andere.
    folgebnde ordner Struktur:

    -Hauptordner
    index.html
    -Unterordner
    -1
    ziel.html
    -2
    ziel.html

    usw (Wenn da ein Minus vor steht, ist es ein Ordner)
    Ich dachte mir das so, das ich eine Zufallszahl ermittel, und diese dann Bestandteil meines Linktextes wird.

    Also ein Link aus index.html "Unterordner/ ZUFALLSZAHL /ziel.html"

    aber wie schaff ich es das er mir da die Variable einbaut?

    meine Idee bis jetzt.

    man klickt auf den link, und der gibt irgendwie ein echo, mit einem "href" und der variable als bestandteil.

    die zufalls zahl wollte ich hiermit machen:
    PHP-Code:
    <?php
      $zufall 
    rand(1,100);
      
    ?>
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen?

    Danke schon mal


  • #2
    PHP-Code:
    $anzahl_ordner 6;
    $zufall rand(1,$anzahl_ordner);
    include 
    "$zufall/ziel.html"
    PHP-Code:
    if ($var != 0) {
      
    $var 0;

    Kommentar


    • #3
      Danke Wolla für deine schnelle antwort.

      Allerdings hab ich ein wenig Probleme mit der Anwendung des Code's.

      Wo muss ich den denn jetzt einbinden. Jetzt wo die logik steht?
      also wie geht das mit dem include?

      muss ich den ganzen code im <a> einbringen und was ist dann mit href, oder muss ich den code in href schreiben, oder nur die inlude zeile, und muss ich den code auch erst wieder hochladen bevor ich ihn testen kann, weil php oder nur wenn ich extern Variablen abspeicher.

      sorry, bin leider noch ein Anfänger.

      hoffe du kannst mir helfen.

      Kommentar


      • #4
        Du willst einen Link, da brauchst du natürlich keinen include.
        PHP-Code:
        echo "<a href='$pfad/$zufall/ziel.html'>WasAuchImmer</a>"
        Gruss
        L

        Kommentar


        • #5
          wozu braucht man eigentlich einen Zufallslink?

          Kommentar


          • #6
            Darf ich raten?
            Ja?
            Na dann...

            willst du das MediaWiki nachprogrammieren mit dem Link "Zufällige Seite"?
            Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

            Kommentar


            • #7
              lol, ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel heut zu tage gibts da ja viel Gegenströhmungen.

              ich baue eine christliche internetseite, in der man stille Zeit machen kann, eine kurzandacht zu einem Bibelvers, und diese Kurzandachten kann man sich dann anzeigen lassen, und damit man immer mal ne andere hat, will ich eine zufällige Wahl.

              Ich hoffe ich stech hier jetzt nicht in ein Bienennest oder so, ist schließlich ein php und kein religiöses Forum.^^

              tja Manko10 da wärste nicht drauf gekommen wie

              ich hab auf lazydog gehört, und es versucht, aber er setzt bei....

              echo "<a href='$pfad/$zufall/ziel.html'>WasAuchImmer</a>";
              immer das Ende aus.

              da steht dann...

              WasAuchImmer"; ?>

              wiso erkennt er das </a> aber nimmt das " dann nicht als endmarke für das echo???? oder was ist da los?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Taigistal Beitrag anzeigen
                ich hab auf lazydog gehört, und es versucht, aber er setzt bei....



                immer das Ende aus.

                da steht dann...

                WasAuchImmer"; ?>

                wiso erkennt er das </a> aber nimmt das " dann nicht als endmarke für das echo???? oder was ist da los?
                hä? und wieso komplett zufällig? du willst doch sicher eine zufällige auswahl aus VORHANDENEN Seiten oder nicht?

                Kommentar


                • #9
                  Natürlich, wäre ich drauf gekommen. Ich habs auch gewusst. Habs die ganze Zeit schon gewusst. Habs nur nicht gesagt. Wollte dir den Spaß ja nicht verderben.
                  Refining Linux: “Performing Push Backups – Part 1: rdiff-backup

                  Kommentar


                  • #10
                    ok manko10 das is fair^^ lol

                    In jedem Ordner mit einer zahl, gibt es eine Datei, die bei allen gleich heißt, meinetwegen "ziel.html" und so wählt er zwischen diesen Datein dann föllig freiwillig, oder meinst du weil ich die anzahl der Ordner ja nciht weiß, die Variable anzahl_ordner wollte ich eigentlich manuell anpassen, professioneller wäre wahrscheinlich, wenn man das den code rausfinden lässt, aber so viel muss ja noch nicht mal sein.

                    Viel weniger versteh ich warum er jetzt diesen Fehler hat, das da nicht

                    WasAuchImmer
                    sondernd...
                    WasAuchImmer"; ?>

                    wo ist da mein fehler im Syntax, ich habs genauso wie ihr meintet mit dem echo?

                    Kommentar


                    • #11
                      Zeig mal deine Code, ein paar Zeilen vorher und nachher.
                      Gruss
                      L

                      Kommentar


                      • #12
                        ok hier mal der Abschnitt in dem der Code vorkommt: hast schon recht, sonst kann man das wohl schlecht sagen.

                        PHP-Code:

                        <td style="width: 198px; text-align: center; height: 66px;">
                        <?php
                        $anzahl_ordner 
                        3;
                        $zufall rand(1,$anzahl_ordner);
                        echo 
                        "<a style='cursor: pointer;' href='snacks/$zufall/snack.html'>ZUFÄLLIGER SNACK</a>";
                        ?>
                              <br>
                        hoffe, ihr findet den Fehler, danke für eure Hilfe.

                        G Silas

                        Kommentar


                        • #13
                          PHP-Code:
                          echo "<a style='cursor: pointer;' href='snacks' . $zufall . '/snack.html'>ZUFÄLLIGER SNACK</a>"
                          In von einfachen Hochkommas begrenzten Zeichenketten wird kein PHP-Code geparsed.
                          PHP-Code:
                          if ($var != 0) {
                            
                          $var 0;

                          Kommentar


                          • #14
                            PHP-Code:
                            echo '<a style="cursor: pointer;" href="snacks"' $zufall '/snack.html">ZUFÄLLIGER SNACK</a>'

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Wolla Beitrag anzeigen
                              PHP-Code:
                              echo "<a style='cursor: pointer;' href='snacks' . $zufall . '/snack.html'>ZUFÄLLIGER SNACK</a>"
                              In von einfachen Hochkommas begrenzten Zeichenketten wird kein PHP-Code geparsed.
                              Ist doch aber nicht der Fall. Falsch ist das jedenfalls nicht:
                              PHP-Code:
                              echo "<a style='cursor: pointer;' href='snacks/$zufall/snack.html'>ZUFÄLLIGER SNACK</a>"
                              --

                              „Emoticons machen einen Beitrag etwas freundlicher. Deine wirken zwar fachlich richtig sein, aber meist ziemlich uninteressant.
                              Wenn man nur Text sieht, haben viele junge Entwickler keine interesse, diese stumpfen Texte zu lesen.“


                              --

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X