Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Probleme mit unsicherer Seite im IE7

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Arguss
    hat ein Thema erstellt [Erledigt] Probleme mit unsicherer Seite im IE7.

    [Erledigt] Probleme mit unsicherer Seite im IE7

    Hallo,

    ich bin blutiger Anfänger bei der PHP programierung, also bitte etwas Nachsicht!

    Zu meinen Problem:
    Ich bin dabei eine Webseite für einen Kollegen zuschreiben, soweit funktioniert das Programmierte auch in den verschiedenen Browsern im Opera und IE7 (Firefox habe ich noch nicht gestestet), solange ich die Webseite über die direkte URL aufrufe.

    Mein Kollege hat sich bei Strato eine Domain angemietet die ich auf die Webseite umleite, dabei wird die echte URL der Seite nicht mehr angezeigt, sondern nur noch die von Strato! Somit wird meine Seite vom IE7 als unsicher eingestuft und alle cookies werden geblockt, was zur folge hat das sämtliche Scripte wie das Gästebuch nicht mehr funktionieren!

    Wie kann man den IE7 wieder dazu bringen die Seite wieder als sicher ein zu Stufen? Die URL von Strato sollte erhalten bleiben! Muß aber nicht unbedingt in der Adressleiste oben stehen bleiben.

    Hier mal die Url's:

    http://www.laufen-garfeln.de/
    http://brinni.dimani.homeftp.org

    Gruß

    Arguss

  • Arguss
    antwortet
    Sorry Leute,

    hab es ihr irgenwie doppel gepostet!

    Gruß


    Arguss

    Einen Kommentar schreiben:


  • Arguss
    antwortet
    Hallo,

    ich habe noch ein anders Problem und wollte deshalb nicht ein neues Thema öffnen.

    Und zwar wird hier nicht die $weiter gespeichert, sieht jemand von euch den Fehler? Die Variablen $news_size hat den Wert von sagen mal 200 und die $preview von 100

    if ($news_size > $preview)
    {$weiter = '<div align="right"><a href="./news_full.php?news_id='.$news_id.'">'.$weiterlesen .'</a></div>';
    $punkt = "...";}

    else
    {$weiter = "";
    $punkt = "";}

    Also die var $punkt wird korrekt über geben.


    Gruß

    Arguss

    Einen Kommentar schreiben:


  • Arguss
    antwortet
    @Hu5eL

    Danke für den Hinweis, habe es geändert!

    Gruß


    Arguss

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hu5eL
    antwortet
    Zitat von Arguss Beitrag anzeigen
    Da mache Leute aber Java deaktiviert habe werde ich werde ich es wohl noch ein bischen erweitern und eine Abfrage einbauen die checkt ob Java aktiviert ist!
    java meinst wohl javascripot


    ps offtopic: überarbeite den ausdruck ma, versteh es garnet

    Einen Kommentar schreiben:


  • Arguss
    antwortet
    So ähnlich habe ich es jetzt auch gelöst!

    Da manche Leute aber Javascript deaktiviert haben, werde ich es wohl noch ein bischen erweitern und eine Abfrage einbauen die checkt ob Javascript aktiviert ist!

    Leider scheint es ohne Javascript nicht zu gehen.

    Danke für eure Hilfe!

    Gruß

    Arguss

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hu5eL
    antwortet
    [PHP][ <script language="javascript">
    //<!--
    parent.frames[0].location.href="deine.datei";
    //-->
    </script> /PHP]
    das is das javascript um nen frame zu zerstören wenn mich nicht alles täuscht...

    kannst es auch per link machen wenn mich nicht alles täuscht:
    PHP-Code:
    <a href="asdas.php" target="_parent">h</a

    Einen Kommentar schreiben:


  • Quadaptor
    antwortet
    Via JavaScript lässt sich verhindern, dass die Seite in einem Frameset geladen wird. Ich finde zwar die Möglichkeit sehr hässlich, aber bei angeschaltetem JS (sollte zu 95% der Fall sein) funktioniert es.

    Mir fällt gerade nichts besseres ein... gibt aber bestimmt noch bessere Methoden, denke ich mal.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Arguss
    antwortet
    Kann man das irgendwie unterdrücken oder aus dem Frameset heraus kommen?

    Ich habe schon eine Umleitung über eine andere Domin versucht, aber das hat alles nichts gebracht-

    Gruß

    Arguss

    P.S.

    Quadaptor-new und DANKE erst einmal für deine Mühe!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Quadaptor
    antwortet
    Doch, die Seite besteht aus einem Frameset:
    Code:
    <html>
    <head>
    <title>http://www.laufen-garfeln.de/index.php</title>
    <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
    <meta http-equiv="ROBOTS" content="NOINDEX,FOLLOW">
    </head>
    <frameset rows="100%,*" border="0">
    <frame name="_redirected_content_" src="http://dimani.de/brinni/index.php" scrolling="auto" frameborder="0">
    <noframes>
    <body lang=en>
    Your browser does not support framesets.
    <a href="http://dimani.de/brinni/index.php">Please click here
    to be redirected to the final page.</a>
    </body>
    </noframes>
    </frameset>
    </html>
    Das Frameset stammt von Strato, weil die mit dieser Möglichkeit, die eigentliche URL verschleiern wollen und es somit erreichen, dass in der Adressleiste immer nur die eine URL drin steht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Arguss
    antwortet
    Hallo Quadaptor-new,

    nein die Seite besteht nicht aus einen Frameset und die Inhalte liegen auf http://brinni.dimani.homeftp.org, von Strato wird nur die Domain verliefert. Leider bekomme ich sie nicht mehr aus der Adressleiste, auch nicht durch eine Umleitung über eine andere Domain.

    Da muß es doch eine Lösung für geben oder?


    Gruß


    Arguss

    Einen Kommentar schreiben:


  • Quadaptor
    antwortet
    Ich vermute...

    Die aufzurufende URL lautet korrekterweise folgend: http://www.laufen-garfeln.de/index.php

    Die Index besteht aus einem Frameset, das Inhalte eines anderen Servers lädt, was zu einem Sicherheitsproblem führt bzw. der IE so interpretiert.

    Du kannst das Problem nur beheben, in dem du die Sicherheitseinstellungen des IEs veränderst, was du vlt. bei deinem Kollegen machen kannst, aber eben nicht bei anderen Besuchern mit dem IE. Alternativ versuchst du eine Umleitung auf die richtige Seite einzurichten, wobei sich dabei natürlich die URL ändert.

    Bzgl. der Cookies gilt das gleiche. Cookies können nur für den aufgerufenen Host gelesen/geschrieben werden. Evtl. kannst du durch Änderungen des Cookie-Hostnamen da was zurecht drehen.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X