Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Jeder 10. ist Gewinner

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jeder 10. ist Gewinner

    Hallo, wie kann ich folgenden Code so abändern, daß jeder 10. der Gewinner ist. Also der 10. der 20. der 30. usw bis unendlich

    if ($gewinnerabfrage[id] == 10)

    Die ID wird aus der Datenbank ausgelesen und ist ja fortlaufend.

    Danke für eure Hilfe.


  • #2
    hast du schon mal was von MODULO gehört ?

    wenn ja dann sollte es klick machen,
    else google

    Kommentar


    • #3
      Zitat von keinplanvonnix Beitrag anzeigen
      hast du schon mal was von MODULO gehört ?

      wenn ja dann sollte es klick machen,
      else google
      PHP-Code:
      if (davongehörtklick();
      else 
      google(); 
      lol

      Kommentar


      • #4
        Zitat von dewoi Beitrag anzeigen
        Die ID wird aus der Datenbank ausgelesen und ist ja fortlaufend.
        Spätestens wenn mal jemand gelöscht wurde normalerweise nicht mehr. Deshalb Zähler mitlaufen lassen und dann damit wie schon gesagt wurde....

        Ausserdem heisst es
        PHP-Code:
        $gewinnerabfrage['id'
        Gruss
        L

        Kommentar


        • #5
          Da ich absoluter Neuling bin, könnt ihr mir bitte das mal ausführlicher erklären ?

          danke

          Kommentar


          • #6
            Zitat von dewoi Beitrag anzeigen
            Da ich absoluter Neuling bin, könnt ihr mir bitte das mal ausführlicher erklären ?

            danke

            naja das ist ganz einfach! du klickst einfach HIER und gibts auf der neuen seite in dem eingabefeld "php modulo" (ohne die anführungszeichen) ein und dann noch auf einen link deiner wahl klicken und schon steht dort alles

            Kommentar


            • #7
              Die ID wird aus der Datenbank ausgelesen und ist ja fortlaufend.
              Spätestens wenn mal jemand gelöscht wurde normalerweise nicht mehr
              Das stimmt nicht. Auch beim Löschen eines Eintrages wird die id einfach fortlaufend hochgezählt (mit auto_increase).

              Kommentar


              • #8
                Zitat von vbinfo Beitrag anzeigen
                Das stimmt nicht. Auch beim Löschen eines Eintrages wird die id einfach fortlaufend hochgezählt (mit auto_increase).
                Autsch und wie sollen dann Beziehungen funktionieren?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von cycap Beitrag anzeigen
                  Autsch und wie sollen dann Beziehungen funktionieren?
                  Wer braucht denn schon Beziehungen?
                  Aber vielleicht weisst du dafür, was auto_increase ist.
                  Gruss
                  L

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von lazydog Beitrag anzeigen
                    Wer braucht denn schon Beziehungen?
                    Aber vielleicht weisst du dafür, was auto_increase ist.
                    Beziehungen sind überflüssig, da hast du wohl recht das kann man auch auf reallife übertragen

                    Ne, von auto_increase hab ich auch noch nie was gehört....

                    Kommentar


                    • #11
                      if ($gewinnerabfrage[id] == 10)

                      Kann mir vielleicht jemand den obigen code in modulo nennen?

                      Scheint schwieriger zu sein als ich dachte, wenn man immer den 10. als Gewinner haben möchte.

                      Wäre nett, wenn sich jemand erbarmt.

                      Kommentar


                      • #12
                        Das ist das gleiche wie
                        PHP-Code:
                        <?php
                        // keine durch vier teilbaren Zahlen zeigen
                        $n 0;
                        while(
                        $n<20)
                        {
                          
                        $n++;
                          if (
                        $n%== 0)
                          {
                            echo 
                        '*';
                          }
                          else
                          {
                            echo 
                        $n;
                          }
                          echo 
                        "<br />\n";
                        }

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X