Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

cookie - Inhalt in Session übernehmen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • cookie - Inhalt in Session übernehmen

    Moin!

    Ich habe einen OnlineShop dessen Funktion ich vor etwa 6 Jahren gekauft habe.
    Der arbeitet mit cookies. Ich möchte in Zukunft meine Kundendaten in Datenbank abspeichern und andere Services anbieten. Den kompletten Shop so umbauen, dass er mit Session funzzt habe ich bei 1000 Produkten aufgegeben.
    Daher möchte ich vom Warenkorb (basket.php) zum Bestellformular (buy.php) die Daten von cookies in Session übernehmen.

    Ich habe Null Ahnung von cookies und Anfangserfahrung bei Sessions.

    Geht das ohne Verluste?

    Hier der Code, der die Daten in den Warenkorb schreibt.

    Code:
                            if (confirm(newQuantity+' x '+newItem+' in den Einkaufskorb legen?')) {
                                    index = document.cookie.indexOf("TheBasket");
                                    countbegin = (document.cookie.indexOf("=", index) + 1);
                                    countend = document.cookie.indexOf(";", index);
                                    if (countend == -1) {
                                                countend = document.cookie.length;
                                    }
                                    document.cookie="TheBasket="+document.cookie.substring(countbegin, countend)+"["+newItem+"|"+newPrice+"|"+newQuantity+"]";

    Hier wird durch Anklicken das Produkt in den Warenkorb übernommen (aber ich weiß nicht, ob das hilft).
    Code:
    <input TYPE="text" NAME="box4" VALUE="1" SIZE="3"></td>
    <td valign="middle" align="right" width="25%">[img]gif/ordering4.gif[/img]
    In Riga regnets und morgen soll die Sonne scheinen.


  • #2
    Hallo,
    ich würde mir überlegen nicht mal einen neuen Shop zu kaufen oder selbst zu schreiben, sieht so aus als wäre der Shop auch vor 6 Jahren schon veraltet gewesen. Lustig dass der Preis auch noch ins Cookie geschrieben wird.
    Entweder er steht dort, weil er zur späteren Abrechnung wichtig ist, wäre damit manipulierbar, oder er steht dort völlig überflüßigerweise..

    Wie gesagt, neu schreiben oder die Funktion buyItem() ersetzen durch eine Weiterleitung an eine PHP-Datei, die das ganze in die Session ablegt.

    Kommentar


    • #3
      Hi!

      Ich habe gesagt das Neuschreiben geht fast garnicht und kaufen auf keinen Fall.
      Schau dir den Shop an, da ist keine Auflistung irgenwelcher Produkte, sondern viel mit Layout u.a. naturbox24.de

      Durch diese Art wird mein Shop übrigens gut bei google gefunden und steht bei vielen Suchen an 1.2.3. Stelle oder zumindest 1. oder 2. Seite.

      Ich werde mal schauen, vielleicht bauen ich alles in php um. Mache mir mal eine kleine Version. Wenns läuft baue ich den ganzen Shop so um und ersetze viel durch kopieren (geht gut mit Note Tab Light).

      Gruss aus Riga und ab nächster Woche aus Iecava (ich wechsle den Ort = Umzug am WE)

      Der Shop ist übringens von GData, eines der ersten Produkte von denen

      Kommentar


      • #4
        Hallo,
        was gibt es für Exportmöglichkeiten?
        Ein Shop der ohne Java Script nicht funktioniert ist -meiner Meinung nach- vollkommen unakzeptabel. Es gibt leider viele Surfer die Java Script deaktivieren, und bei einer Meldung wie "Unser Shop funktioniert nur mit Java Script" erst einmal stutzig werden. Oder sogar Angst bekommen, der Betreiber möchte nur an ihre Kreditkarten-Daten.
        Letzteres ist bei einem Shop, der viel mit Java Script arbeitet sogar durchaus im Bereich des Möglichen!
        Wenn du uns mal einen Ausschnitt aus einer Export-Datei zeigst, können wir dir evtl. sogar einen kostenlosen PHP basierten Shop empfehlen.
        Auch wenn es zu Problemen beim Import von Produkten kommen sollte, stehen dir hier sicherlich viele mit Rat und Tat zu Seite.
        Einen eigenen Shop zu programmieren ist eine langwierige Geschichte, nicht zuletzt wegen des erhöhten Sicherheitsrisikos - aufgrund von eigenen Programmierfehlern.
        Bereits existierende, kostenlose Shops, dürften deinen Anforderungen gerecht werden.
        "Nobody is as smart as everybody" - Kevin Kelly
        — The best things in life aren't things

        Kommentar


        • #5
          Hallo!

          Ich Exporte nichts und Importe nichts. Es ist ein shop ohne Datenbank
          Daher habe ich keiner Angst wegen Sicherheit.

          Ich weiss, dass einige Besucher Probleme mit dem Shop haben.
          In der Regel sind es MS-Browser Nutzer mit bestimmten Sicherheitseinstellungen, zumeist welche mit Version 5.0. Heute Morgen rief erst einer an (Den Mensch kennt ihr alle, den er war vor 10 Jahren ein toller Sportmann) und hat über Telefon bestellt. Vor ca. 2 Monaten hat er problemlos bestellt, jetzt aber irgendwas an den Einstellungen geändert und es ging nicht mehr.

          Ich habe mir schon einige Shops angesehen. Bei allen müßte ich alles ändern, das will ich nicht. Alle sind für die Produkte Datenbankbasierend, das will ich nicht (nur eigentlich mit den Kundendaten).

          Also bleibt für mich nur die Änderung oder es so zu lassen, wie es ist.

          Gruss aus Riga

          Kommentar

          Lädt...
          X