Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

unsauberer Quelltext

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • unsauberer Quelltext

    Hallo Gemeinde,

    warum erzeugt so etwas einen Quelltext, der doch ganz unsauber ist

    PHP-Code:
    <?php foreach ($this->feeds as $key => $val):?>
    <li class="f11_sc">
    <a href="?action=<?php echo $val['rss_link']; ?>" title="">
    RSS: <?php echo $val['rss_name']; ?></a>

    <?php endforeach; ?>
    so etwa:
    .......................<li ...................................
    ..........
    .......................[*]

    Im Prinzip nicht wichtig, aber sehr unschön

    Gruß
    derTrallala


  • #2
    hä?
    "Nobody is as smart as everybody" - Kevin Kelly
    — The best things in life aren't things

    Kommentar


    • #3
      Zitat von phpdummi
      hä?
      das dachte ich mir: Wenn ich mir den Quelltext betrachte, liefern halt diese Schleifendurchläufe keine vernünftige Struktur. Also ähnlich verschoben, wie ich es - zugegebenermaßen etwas dünne - habe versucht zu erläutern. Eigentlich nicht wichtig, wie der Quelltext im Briowser angezeigt wird, aber dennoch wäre eine saubere Strukur schön.

      Aber ich kann auch noch ein screenshot machen.

      Gruß
      derTrallala

      Kommentar


      • #4
        Hinter "?>" wird, auch wenn du dies im PHP-Quellcode eingibst, kein Umbruch im HTML-Quelltext erzeugt.

        Wenn ich HTML mit PHP mische, stelle ich jeden "<?php" PHP-Prefix immer ohne Einrücken in eine neue Zeile.
        Nachfolgender Block- oder Schleifen-HTML-Quellcode wird nach dem PHP-Postfix "?>" dann in eine neue Zeile geschrieben und eingerückt, wie er auch im HTML-Quellcode eingerückt sein sollte.
        Um den Block oder die Schleife zu schließen, wird der PHP-Prefix wieder in einer neuen Zeile ohne Einrücken eingesetzt.

        PHP:
        Code:
        <div align="center">
            null
            <ul>
        <?php foreach (array('eins', 'zwei', 'drei') as $i): ?>[*]<?=$i?>
        <?php endforeach; ?>[/list]
            vier
        </div>
        HTML:
        Code:
        <div align="center">
            null
            <ul>[*]eins[*]zwei[*]drei[/list]
            vier
        
        </div>
        Wie du siehst wird dann genau der HTML-Quellcode erzeugt, der sogesehen erzeugt würde, würde man die Zeile, in der der PHP-Code steht, komplett weglassen. Voraussetzung ist wie gesagt, dass vor "<?php" und nach "?>" (außer direkt der Zeilenumbruch) kein einziges Zeichen steht.

        Kommentar


        • #5
          danke schön!

          Kommentar

          Lädt...
          X