Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Auf E-Mail Postfach zugreifen: Verschiedene Möglichkeiten

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auf E-Mail Postfach zugreifen: Verschiedene Möglichkeiten

    Hey Leute

    Ich möchte einen eigenen (kleinen!!!!) Webmail-Client basteln und guck mich dafür nach einigen Lösungsansätzen um. So grob hab ich nun zwei in Frage kommende Lösungen herausgefiltert.

    Zum einen wäre das derjenige, in welchem ich über PHP-Funktionen auf ein Postfach zugreife (also mit imap_open() und dem ganzen Zeugs) und mir mit Benutzername, Kennwort, Mailserver-Adresse, usw. die Mails heruntersauge. Das ist insofern vorteilhaft, dass es anscheinend eine "regelkonforme" Lösung ist. Als Nachteil für mich sehe ich hier den Mangel an Ideen, wie ich das umsetzen könnte. Ich habe keine Ahnung, wie ich über PHP mit einem Mailserver interagiere.

    Welche Vor-, Nachteile seht ihr hier?

    Die zweite Lösung (und die von mir favorierte) ist folgende:
    Ich habe in meinem Root-Verzeichnis einen ordner mail, wo eigentlich alles drin ist, was ich brauche. Mein Webspaceanbieter handhabt das so, dass jedesmal wenn ich einen neuen Account kreiere ein neuer Unterordner mit dem Benutzernamen erstellt wird, in welchen die ankommenden E-Mails gespeichert werden. Ich würde also über den Benutzernamen und den entsprechenden Posteingangsordner auf die angekommenen E-Mails zugreifen und die Daten auslesen.
    Vorteil hier: Ich könnte innerhalb kürzester Zeit einen kleinen Webmail-Client programmieren. Nachteile sind hier allerdings, dass ich keine Ahnung habe, ob das Geschickt ist und welche Sicherheitslücken, etc. darin verborgen liegen und ausserdem weiss ich nicht, wie ich die ganzen (für den User) überflüssigen Headerdaten aus der Mail bekomme

    Ich hoffe ihr könnt ungefähr nachvollziehen, was ich mir für Überlegungen mache und mir einige eurer Erfahrungen schildern, aus welchen ich dann die für mich günstigste Methode herausfiltern kann.

    Herzlichen Dank für das Lesen dieses Posts und die daraus möglicherweise resultierende Auseinandersetzung mit meinem Problem

    Herzliche Grüsse
    Igäl
    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
    Mark Twain


  • #2
    Re: Auf E-Mail Postfach zugreifen: Verschiedene Möglichkeite

    Zitat von Igäl
    Als Nachteil für mich sehe ich hier den Mangel an Ideen, wie ich das umsetzen könnte. Ich habe keine Ahnung, wie ich über PHP mit einem Mailserver interagiere.
    verstehe die frage nicht so ganz?!
    wenn du dir http://de.php.net/manual/de/ref.imap.php ansiehst ist dort eigentlich alles relativ gut erklärt.

    Zitat von Igäl
    Ich habe in meinem Root-Verzeichnis einen ordner mail, wo eigentlich alles drin ist, was ich brauche. Mein Webspaceanbieter handhabt das so, dass jedesmal wenn ich einen neuen Account kreiere ein neuer Unterordner mit dem Benutzernamen erstellt wird, in welchen die ankommenden E-Mails gespeichert werden.
    ich hoffe wir reden hier nicht vom web-root?
    die vorgehensweise ist eigentlich generell so das der mailserver die mails in das verzeichnis des benutzers ablegt.
    Jetzt die frage warum du dir das leben so schwer machen willst und diese dort direkt rausholen willst? Benutz doch die vorgegebenen imap Funktionen, oder eine fertige Klasse dann kannst du dir relativ schnell eine Lösung zusammenbauen.

    Kommentar


    • #3
      Hallo Igäl,

      ich favorisiere ganz klar die IMAP-/POP-Lösung, da es nicht von der Architektur deines Hosters abhängig ist. Hier könntest du beliebige Postfächer auf beliebigen Servern einbinden.

      Löst du das nach der zweiten Art und Weise musst du spezielle Pfade konfigurieren und beachten, ob du Rechte auf die Postfach-Dateien/Ordner hast. Dann kommt es noch darauf an, welche Distribution eingesetzt wird, bzw. welcher IMAP-/POP-Server und wie dieser die Dateien ablegt. Typischerweise werden ohnehin für jede Mail 2 Dateien abgelegt: eine für die Header, eine für den Inhalt.
      Viele Grüße,
      Dr.E.

      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      1. Think about software design before you start to write code!
      2. Discuss and review it together with experts!
      3. Choose good tools (-> Adventure PHP Framework (APF))!
      4. Write clean and reusable software only!
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

      Kommentar


      • #4
        Herzlichen Dank für die Ratschläge und Links. Ich werde mich demnach einlesen

        Eine Frage noch: Wie finde ich heraus, ob das IMAP-Paket auf dem Server installiert ist?

        Gruss Igäl
        Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
        Mark Twain

        Kommentar


        • #5
          Als ersten Versuch würde ich mal vorschlagen, einfach eine Funktion darauf aufzurufen.
          **********************************
          Nein, ich bin nicht die Signatur.
          Ich putze hier nur.
          **********************************

          Kommentar


          • #6
            ... *kopf@tisch* klar... danke

            Edit: Und noch eine Frage: Wie finde ich für die Funktion imap_open die URL der Mailbox raus? : o/ --> ok habs. Beim Webhoster nachfragen
            Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
            Mark Twain

            Kommentar


            • #7
              ????

              Kennst du deine E-Mail Zugangsdaten nicht ?
              Was anders kommt dort auch nicht hin.

              Kommentar


              • #8
                Um ehrlich zu sein: Nein die kannte ich noch nicht, weil ich da noch nichts eingerichtet habe... Aber jetzt kenn ich sie
                Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
                Mark Twain

                Kommentar


                • #9
                  Toll, wie willste sonst das ganze testen ?

                  Kommentar


                  • #10
                    Jetzt ists ja eingerichtet -.-
                    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
                    Mark Twain

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X