Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

kurzer tipp bezüglich einer selbstgemachten gallery

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kurzer tipp bezüglich einer selbstgemachten gallery

    habe für meine frau (backt leidenschaftlich gern kuchen) eine kleine galerie gebastelt. im admininterface kann sie kategorien anlegen (geburtstag, hochzeit, ...) und in den kategorien dann tortenbilder speichern.

    sie wollte jetzt dass sie auch noch text und zusatzbilder speichern kann. ich grüble seit gestern wie ich das am besten lösen kann. db-technisch ja kein problem:
    table "categories" (cat_id, cat_name)
    table "cakes" (cake_id, cake_cat_id, cake_name)
    table "pics" (pic_id, pic_cake_id)

    eigentlich supereinfach. wie löse ich das ganze aber admintechnisch am schönsten und übersichtlichsten? mit getrennten dateien oder switch? denn ich befürchte ich muss für jede mögliche situation eine getrennte abfrage machen oder?

    - liste aller kategorien (rechts actionbox mit icons: öffnen, neu, bearbeiten, löschen)
    -> bei klick auf "öffnen" anzeige der liste aller kuchen (rechts wieder actionbox mit icons: öffnen, neu, bearbeiten, löschen)
    -> bei klick auf öffnen alle bilder anzeigen die für diesen kuchen gespeichert sind (rechts actionbox mit icons: neues bild, bild löschen)

    dann brauche ich insgesamt 8 cases für alle actionen, denn kombinieren kann ich da ja nix oder?

    tüftle da jetzt seid tagen rum und bin am verzweifeln. wäre super wenn ihr mir da einen tipp geben könntet wie ich das am besten strukturiere oder aufbaue.
    mfg Alex


  • #2
    Hallo Promaetheus,

    beim Durchsehen der Posts habe ich diesen entdeckt, auf den noch keine Reaktion gekommen ist. Ich würde vorschlagen, wir implementieren das im Rahmen unserer Zusammenarbeit nach dem Gästebuch.

    Der Trick ist in diesem Fall, dass man die Applikation komplett von der Datenhaltung trennt. Das Datenmodell, dass die Galerie erwartet wird ihr einfach so in die Hand gedrückt. Das "Übersetzen" von DB-Layout in Applikations-Layout übernimmt ein Mapper. Die Aktionen koordiniert dabei die Business-Schicht und übergibt zum Speichern einfach dem Mapper die aktuell bearbeiteten Objekte. Dieser kennt die DB-Struktur und speichert die Änderungen - fertig. Das ist jedoch nur Theorie, wie man das in der Praxis genau umsetzt kann ich aus dem Bauch heraus nicht bis ins Detail beschreiben, müsste ich mal einen Tag nachdenken.
    Viele Grüße,
    Dr.E.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    1. Think about software design before you start to write code!
    2. Discuss and review it together with experts!
    3. Choose good tools (-> Adventure PHP Framework (APF))!
    4. Write clean and reusable software only!
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Kommentar

    Lädt...
    X