Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

mysql_fetch_array - da gabs doch was einfacheres

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mysql_fetch_array - da gabs doch was einfacheres

    hallo leute...

    nach einem halben jahr pause was php angeht hab ich mich mal wieder dahinter gesetzt.
    jetzt hab ich eine kleine frage zu was ganz simplem

    ich hab den code hier
    PHP-Code:
    $query="SELECT id FROM site_menu WHERE int_menumaster=".$id." ORDER BY int_position ASC";
    $result query_database($query);

    $i=0;
    while(
    $rows=mysql_fetch_array($result)){
        
    $row[$i++]=$rows['id'];
    }
    return 
    $row
    (query_database($query) macht im prinzip nur mysql_query($query))

    ihr seht was ich will. ein array das alle gefundenen (entsprechenden) id werte der tabelle in ein array bringt (der reihe nach, damit ich es weiter in einer hochzählenden schleife verwenden kann)
    PHP-Code:
    beispielsweise
    array(
      
    0=>12
      1
    =>543
      3
    =>8923
      x
    =>...

    aber ich bin irgendwie überzeugt dass das einfacher geht (mit ner php funktion oder so) als mit ner while schleife und zähler usw...

    kann mir da einer weiterhelfen?


  • #2
    Wäre mir nicht bekannt.
    Das Ergebnis des Query ist eine Resource, die muss nunmal erst in einen PHP
    Array geschrieben werden. Wenns eine Funktion gibt, dann macht diese das
    intern wohl genauso.
    Du kannst dir jedoch die Variable $i einsparen (einfach komplett weglassen).

    Kommentar

    Lädt...
    X