Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

blätterfunktion ohne datenbank

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • blätterfunktion ohne datenbank

    hallo alle zusammen...

    ich weiss... erst suchen - dann posten!
    hab aber nichts finden können das mir weiterhilft, da die meisten mit sql arbeiten.

    ich brauch ein tutorial für eine blätterfunktion! kennt ihr ein gutes?

    will mein gästebuch damit erweitern!

    recht herzlichen dank!


  • #2
    Für was brauchst du denn eine Blätterfunktion? Für eine Datei? Nach was soll die Datei denn aufgeteilt werden?

    Kommentar


    • #3
      naja... er soll mir einfach immer 10 gästebucheinträge ausgeben, und alle weiteren mit hilfe von einer "vor - zurück funktion" anzeigen.

      hab die suche verwendet, das problem scheinen viele zu haben - allerdings mit sql!

      Kommentar


      • #4
        Wie sieht die Datei denn aus, kannst du mal ein Beispiel posten?

        Kommentar


        • #5
          klar...
          gästebuchausgabe:

          Code:
          <?php
          $data = file("data.dat");
          $count = count($data);
          foreach($data as $entry)
          {
             list ($name, $mail, $hp, $icq, $nachricht, $datum, $time, $ip) = split('[|]', $entry);
          
             if (strlen($mail))
              $mail = "[img]images/mail.gif[/img] ";
          
             if (strlen($hp))
              $hp = "[img]images/homepage.gif[/img]";
          
             if (strlen($icq))
              $icq = "<a href='http://www.icq.com/$icq'>"; 
             echo "<table border='0' width='480' cellspacing='0' cellpadding='0'>
                    <tr>
                     <td background='../images/news_top.gif' height='25'>
                      <p style='margin-left:10px; margin-right:10px'>#$count Name: $name - $datum - $time</p>
                     </td>
                    </tr>
                    <tr>
                     <td bgcolor='d2c0ad'>
                      <p style='margin:10px; word-break: none; word-wrap: break' align='justify'>$nachricht</p>
                     </td>
                    </tr>
                    <tr>
                     <td background='../images/news_bottom.gif' height='25' align='right'>
                      <p style='margin-left:10px; margin-right:10px'>$mail $hp $icq</p>
                     </td>
                    </tr>
                   </table>\n
          
          ";
             $count--; 
          }  
          ?>

          Kommentar


          • #6
            Und wie sieht die data.dat aus?

            Kommentar


            • #7
              Code:
              list ($name, $mail, $hp, $icq, $nachricht, $datum, $time, $ip) = split('[|]',
              eine zeile der .txt datei stellt quasi einen eintrag.

              z.b.
              benni|blabla@haha.de|www.phpfriend.de|564645112|ha llo... test test *juhuuuu*|25.12.2005|15:16|100.100.100.20
              bennjamin|blabla@haha.de|www.phpfriend.de|56464511 2|noch einer... yehaaaaaaaaa25.12.2005|15:20|100.100.100.20

              ... usw!

              Kommentar


              • #8
                Hallo Benni...

                2 Themen für ein Beitrag/Problem aufmachen ist natürlich auch eine lösung um etwas zu erzwingen!

                Liebe Grüße Michael

                *edit*
                eweig her ist eine ausrede.
                http://www.phpfriend.de/forum/ftopic51492.html
                *edit ende*

                Kommentar


                • #9
                  hmm... wenn du mir zeigst wo ich das hier schonmal aufgemacht habe!

                  kann mich nicht daran erinnern... wenn dann ist das schon ewig her.

                  Kommentar


                  • #10
                    Du hast doch in deinem Array $data deine Einträge.
                    Benutz doch eine for-Schleife zum Ansprechen der genauen Indexe.

                    PHP-Code:
                    <?php
                    // Beispiel: guestbook.php?page=3
                    define('PAGE'intval($_GET['page']) > intval($_GET['page']) : 1);
                    define('ENTRIES_PER_PAGE'10);

                    $data file('data.dat');
                    for (
                    $i = (PAGE 1) * ENTRIES_PER_PAGEPAGE ENTRIES_PER_PAGE && count($data); i++) {
                      
                    // for(i = (3 - 1) * 10 = 20; i < 3 * 10 und i < maximale Anzahl Einträge; i++)
                      
                    print_r($data[$i]);
                    }
                    ?>

                    Kommentar


                    • #11
                      @michael85... wenn du ordentlich lesen würdest, würdest du merken das es 2 total verschiedene themen sind die ich eröffnet habe.

                      wo also hab ich genau dieses problem schon einmal gepostet???

                      somit hab ich kein problem 2 mal gepostet.

                      @zergling: vielen dank... werde den code später mal testen,... hatte nur wenig zeit vor sylvester!

                      gruß

                      benni

                      Kommentar


                      • #12
                        @zergling: hab den code mal ausprobiert!

                        er bringt mir ne fehlermeldung in dieser zeile:

                        Code:
                        for ($i = (PAGE - 1) * ENTRIES_PER_PAGE; i < PAGE * ENTRIES_PER_PAGE && i < count($data); i++) {
                        folgende fehlermeldung:

                        Parse error: parse error, unexpected T_INC, expecting ')' in /homepages/28/d71423954/htdocs/nachtgefluester/gb/test.php on line 6

                        hab keine ahnung was der fehler bedeutet!

                        vl. kann mir ja jmd. helfen!

                        vielen dank!

                        Kommentar


                        • #13
                          Wie sehen die Zeilen davor und danach aus?

                          Kommentar


                          • #14
                            das ist genau der code von zergling von der 1. seite!

                            hab lediglich die "data.dat" dazu!

                            Kommentar


                            • #15
                              $i muss es natürlich heißen, nicht i.
                              Eventuell auch mal die Schleifen-Abbruch-Bedingungen klammern und natürlich ein bißchen mitdenken

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X