Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

.htaccess und Co.

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • .htaccess und Co.

    Hallo

    ich habe eine .htaccses und .htusers erstellt. Die .htaccess habe ich in den Ordner kopiert in dem die zu schützende .php Datei liegt.
    Danach habe ich die .htusers in einen Ordner gelegt der C:\xampp\apache\benutzer heisst. Nun rufe ich über einen Link die .php Datei auf und erwarte eigendlich ein Loginfenster!!!! Dieses erscheint jedoch nicht, sondern ich befinde mich danach direckt im .php file. Irgend was mach ich falsch!! Bitte helft mir Danke

    .htaccess
    --------------
    # .htaccess-Datei für Web-Verzeichnis /service
    AuthType Basic
    AuthName "Verwaltungsbereich"
    AuthUserFile /benutzer/.htusers
    <Files Daten_VerwaltugDischma.php>
    Require user Richard
    </Files>
    ------------------
    .htusers
    # BenutzerDatei für Web-Projekt
    Richard:ilove_tschechien


  • #2
    Re: .htaccess und Co.

    du musst noch die httpd.conf ändern:
    AllowOverride All

    anschließend den apachen restarten

    Kommentar


    • #3
      das passwort muss man doch als md5 hash angeben, oder nicht? ^o)

      Richard:ilove_tschechien wird daher nicht gehen.. (denke ich mal)

      die htacces ist doch dann im htdocs Ordner, oder? dann stimmt doch der Pfad "/benutzer/.htusers" nicht ?! oder verstehe ich da was falsch?

      Schau dir das mal an:
      BananaJoe - .htaccess
      Wie man Fragen richtig stellt

      Kommentar


      • #4
        Ok.
        Ich habe nun die AllowOverride All geändert, jedoch hat es mehrere von denen???? Welche ist es nun?

        Kommentar


        • #5
          Ich konnte das Passwort schon als Klartext verwenden.
          Funzt
          wenn ich es md5 verschlüssle habe ich danach keinen zugriff mehr!

          Kommentar


          • #6
            Nun das nächste Problem.
            Ich konnte erfolgreich einloggen.
            Nun möchte ich aber auch wieder ausloggen.
            Wenn ich nun einen Link auf die vorhergehende Seite setze, bleib ich aber trotzdem noch eingeloggt! Warscheinlich liegt das Ganze noch im Cache??? Gibt es dazu eine lösung??

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Babylon
              Ich konnte das Passwort schon als Klartext verwenden.
              Funzt
              wenn ich es md5 verschlüssle habe ich danach keinen zugriff mehr!
              Unter Windows braucht (bzw. darf ?) das Passwort nicht verschlüsselt werden.

              Zitat von Babylon
              Nun möchte ich aber auch wieder ausloggen.
              Wenn ich nun einen Link auf die vorhergehende Seite setze, bleib ich aber trotzdem noch eingeloggt! Warscheinlich liegt das Ganze noch im Cache??? Gibt es dazu eine lösung??
              Dafür müsstest du das Browserfenster schließen.

              Kommentar


              • #8
                re

                Danke für die Antwort.

                Kommentar

                Lädt...
                X