Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das weiss jeder ausser mir: Mit if eine Variable definieren

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das weiss jeder ausser mir: Mit if eine Variable definieren

    Hallo,

    ich möchte ein if-Skript, dass nichts ausdruckt, sondern nur eine Variable definiert.

    Im konkreten Fall:

    Wenn $a leer bleibt (also vom user nicht ausgefüllt wird),
    soll $b den Wert 0 annehmen.

    Was muss an die Stelle von "Definiere" *g*.
    Alle Anfängerskripte kennen offenbar nur echo.

    if ($a_01 =="")
    {
    DEFINIERE DASS $b = 1;
    }


  • #2
    PHP-Code:
    if(!isset($b))
    {
      
    $b=0;

    Kommentar


    • #3
      http://tut.php-q.net

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Alpha Centauri
        PHP-Code:
        if(!isset($b))
        {
          
        $b=0;

        Ok. Aber wo definiere ich die Abhängigkeit von $a?
        Oder muss es (!isset($a) heissen?

        Kommentar


        • #5
          Wenn du $b nur dann definieren willst, wenn $a nicht gesetzt ist, müsstest du if(!isset($a)) verwenden.

          Kommentar


          • #6
            So funkt es prinzipiell.
            Ich habe jetzt nur das Problem, dass $a über ein inputfeld mit Auswahl bestimmt wird. Wenn der User nix auswählt (<option></option>), existiert §a wohl trotzdem. Jedenfalls wird $b immer mit gleicht definiert, egal was der User auswählt.

            Ich müsste also abfragen, ob $a leer ist. Wie kann ich das?

            Kommentar


            • #7
              Gesendete Formular-Eingaben holst du mit dem Array $_GET der $_POST ab, testest sie auf Existenz mit isset() und auf "Leer sein" mit empty().

              Kommentar

              Lädt...
              X