Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

eregi()

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • eregi()

    Hi !
    Ich möchte das ein STRING durchsucht wird und überprüft wird ob HTML vorhanden ist. ichw eiss nicht ob es dafür sogar schon ein Befehl gibt...aber ich gehe mal davon aus das es den nicht gibt.
    Nunja...ich will also eregi() nutzen...von der sache her kein problem...doch steige ich derzeit noch nicht ganz in die denkweise ein. Habs mir auf php.net angeguckt,auch die einzelnen beispiele - doch da steht ein wenig wenig dazu und viel klüger hat es mich auch nicht gemacht.
    Die Such funktion habe ich hier auch schon genutzt (also kann mir niemand was anhängen ;-P)
    So...nunja...weiter im text..
    HTML ist ja wenn sowas wie <....> vorhanden ist. Das will ich also unterdrücken... Habe jetz da mal was aus andern beispielen zusammen gebaut.
    Das soll untersrücken:
    <...
    >...
    <!--...

    Aber er sieht es nur wenn ein <!-- im String borhanden ist.
    Normale einzel stehende < oder > sieht er nicht

    Mein code:

    if (eregi( "<[^>]*<!", $unexamined_string ) )
    ....
    Das ist einer von vielen code-arten die ich daraus gemacht habe...habe ja wie wild rumprobiert...das ist aber meine letzte "version" meiner versuche...
    Wär cool wenn mir da einer helfen könnte...und wenn er lust und zeit hat vll kurz erklären wie das system von ergi ist...ich blick da einfach nicht ganz durch.

    Gruß,
    Skazi
    Was sich da wohl hinter verbirgt ? guck doch :D
    :) :) Frohes Fest :) :)


  • #2
    Nix verstehen...

    Vielleicht strip_tags()?

    Kommentar


    • #3
      Vieleicht: <[^!][^>]*>

      Damit bleiben <! .... erhalten.

      Kommentar


      • #4
        Ah,gut,super...dann gibt es einen Befehl dafür...
        Dann muss ich es ja nicht Manuell mit eregi machen... Danke dir ;-P
        Was sich da wohl hinter verbirgt ? guck doch :D
        :) :) Frohes Fest :) :)

        Kommentar


        • #5
          oder htmlentities()

          der ändert einfach fast alle sonderzeichen um..

          mfg
          andi

          Kommentar

          Lädt...
          X