Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Reload bei Fehlermeldung in Formular

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Reload bei Fehlermeldung in Formular

    Hallo,
    folgendes Problem habe ich:
    Wenn ich den Inhalt von Formulardaten pr�fen lassen will, wird die Seite bei Fehlermeldung neu geladen. Somit sind jedoch die bereits eingetragenen Daten weg. Wie kann ich dieses umgehen.


    Code:
    <?php
    if(isset($Submit) AND empty($name)){
    $text1 = "Bitte geben Sie Ihren Namen ein!";}
    if(isset($Submit) AND empty($komment)){
    $text2 = "Sie haben keine Nachricht verfasst!";}
    if(isset($Submit) AND empty($email)){
    $text3 = "Bitte geben Sie Ihre e-Mail-Adresse ein!";}
    if(isset($Submit) AND empty($betreff)){
    $text4 = "Bitte geben Sie einen Betreff ein!";}
    
    
    
    else if(isset($Submit) AND !empty($name) AND !empty($komment) AND !empty($email) AND !empty($betreff)){
    $text = "Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde �bermittelt.";
    $fertig = "ja";
    }
    
    ?>

    Mit echo werden die jeweiligen Fehler neben dem Formularfeld ausgegeben.


  • #2
    du kannst zum beispiel die daten die bereits geprüft wurden in eine session schreiben... und im formularfeld wieder ausgeben
    Es gibt 10 Wege Binärcode zu verstehen. Ganz oder garnicht

    Kommentar


    • #3
      Du musst das <input value="<< hier >>"> eben mit dem Wert füllen, der eingegeben wurde.

      Kommentar


      • #4
        1. Ü == &uuml;

        2. Zauberwort $_GET/POST/REQUEST['formularwert'];

        Bsp:

        PHP-Code:
        <?php

        $sday 
        =$_POST['sday'];
        ?>

        Code:
        <td valign="top"><input type="text" name="sday" value="<? if (isset($sday)) {echo $sday;} else {echo "TT";} ?>" size="2" maxlength="2" onfocus="value=''"></td>

        Kommentar


        • #5
          Hi ihr,

          danke für eure Antworten.
          Aber ich muss vielleicht anfügen, dass ich absoluter PHP-Neuling bin. Das mit dem Umlaut ist klar.

          Aber mit dem Schnipsel

          Code:
          <?php
          
          $sday =$_POST['sday'];
          ?>
          bezogen auf mein Script kann ich leider so gar nichts anfangen.
          Wäre lieb, wenn das etwas praxisnaher anhand meines Scripts beschrieben werden könnte.


          Gruß Ric

          Kommentar


          • #6
            Also wenn du ein Formular mit :

            PHP-Code:
            <form ... method="post" ...> 
            einleitest.

            Werden alle Daten nach dem senden des Forumulars in ein Array namens _POST gespeicher.

            und der Code:
            PHP-Code:

            <?php

            $sday 
            =$_POST['sday'];
            ?>
            list ein Wert aus diesem Array(sday) in die Variable $sday.

            Hoffe das hilft dir wenn nicht dann solltest dir erstmal die Grundlagen klar machen .

            Kommentar


            • #7
              Oh,

              ich dachte, ich war hier im Anfänger-Bereich gelandet. :wink:


              Gruß Ric

              Kommentar


              • #8
                Anders Formuliert:

                $_POST ist nichts anderes als eine Variable aus dem abesendeten Formular

                ['sdays'] ist das explizite Feld das wir ansprechen.

                $_POST['sdays'] ist nichts anderes als die Variable die im Formular noch unter name=sday vorhanden war.

                $sday = $_POST['sday'];

                das ist eine Variablendefinition, was das ganze einfacher macht beim weiterschreiben im Programm (Definition).

                Du kannst natürlich auch diese Variable im gesamten Code mitschleifen:
                $_POST['sday'] bläht Deinen Code halt auf und wenn aus POST mal GET oder REQUEST wird, lässt es sich halt nicht mehr so einfach ändern.

                Kommentar


                • #9
                  Em weißt du was Arrays sind?

                  Denn _POST ist ein Array also in einem Array kann man nen Haufen verschiedener Daten speichern und natührlich auslesen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hm,...

                    anders:

                    Ich kann den Schnipsel

                    Code:
                    <?php
                    
                    $sday =$_POST['sday'];
                    ?>
                    deuten. In meinem Fall würde das dann so aussehen, denke ich mal:

                    Code:
                    $name = $_POST['name'];
                    ...
                    Ich verweise im <form>-Tag aber nicht mit action="" auf eine Seite, die die Eingaben überprüft und dann irgendwas ausgibt. Die Überprüfung der Eingaben steht bei mir in derselben Datei, wie das Formular. Und nach Ausgabe einer Fehlermeldung möchte ich einfach, dass die Eingaben drin bleiben.

                    Vielleicht hatte ich mich vorhin auch falsch ausgedrückt. Dann sorry dafür.

                    Gruß Ric

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X