Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

JpGraph Installation

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • JpGraph Installation

    Hallo,

    gibt es hier jemanden, der mir bei der Installation von JpGraph helfen könnte? Ich bin seit Stunden dabei und bekomme das nicht zum laufen.

    Es gibt Probleme mit den Fonts. Ständig kommt die Fehlermeldung, dass die Pfade nicht richtig sind oder der/die/das Font nicht zu lesen sei.

    Ich weiß nicht was ich da noch wo eintragen soll, oder wo die Fonts auf dem Server liegen. Auch nach stundenlangem googlen und studieren des Manuels (versteh eh nur die Hälte) bin ich nicht weiter gekommen.

    Der Provider ist übrigends Strato.

    Vielen Dank
    Loenne


  • #2
    wenn du keine ahnung hast wo die fonts liegen kannst du die auch selbst uploaden und den ordner dann in der config einstellen.

    Kommentar


    • #3
      Vieleicht mal hier gucken:
      http://www.aditus.nu/jpgraph/jpgraphfaq.php

      Kommentar


      • #4
        Also das Skript von der jpgraphfaq:

        PHP-Code:
        <?php
        <?php
        // Change this defines to where Your fonts are stored 
        DEFINE("TTF_DIR","/usr/X11R6/lib/X11/fonts/truetype/");
        // Change this define to a font file that You know that You have
        DEFINE("TTF_FONTFILE","arial.ttf");

        $f TTF_DIR.TTF_FONTFILE;
        if( 
        file_exists($f) === false || is_readable($f) === false ) {
            echo 
        "FAIL: Can not read font file \"$f\".";
        }
        else {
            echo 
        "PASS: Successfully read font file \"$f\".";
        }
        ?>

        ?>
        Ergibt die Fehlermeldung: FAIL: Can not read font file "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/truetype/arial.ttf".

        Also bedeutet das, dass es die Schriften dort nicht gibt.

        Welche Schriften müsste ich denn in ein eigens angelegtes Verzeichnis legen? Wenn ich einfach meine Windowsfonts
        nehme (z. B. arial.ttf) erhalte ich ebenfalls eine Fehlermeldung.

        Müssen das besondere Schiften sein und wenn ja, wo bekomme ich die?

        Ich bin langsam echt am verzweifeln.

        Gruß
        Loenne

        Kommentar


        • #5
          DEFINE("TTF_DIR","/usr/X11R6/lib/X11/fonts/truetype/");
          Ist das dein absoluter Pfad ?

          Kommentar


          • #6
            Hallo CIX88,

            scheinbar nicht, da er ja dort keine Schriften findet. Das ist der voreingestellte Pfad von Jpgraph. Wo die Fonts bei Strato liegen, weiß ich eben nicht.

            Wenn ich mir ein Verzeichnis "font" anlege und statt des Pfades oben /font/ eingebe, findet er zwar den Pfad, aber antwortet mit: FAIL: Can not read font file "/font/verdana.ttf", obwohl ein Datei verdana.ttf vorhanden ist.

            Daher war meine Vermutung, dass ich den Windowsfont da nicht einfach nehmen kann, weil ja der Server (Unix??) evtl. eine andere Schrift braucht?

            Ich sitze hier jetzt schon über 20 Stunden und bekomme das nicht hin...

            Vielleicht weiß jemand wei der richtige Pfad zu den "Strato"-Schriften lautet oder kann man das evtl. irgendwie rausbekommen.

            Grüße von einem völlig entnervten
            Loenne

            Kommentar


            • #7
              ./font/
              als pfad ?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Loenne
                Wenn ich mir ein Verzeichnis "font" anlege und statt des Pfades oben /font/ eingebe, findet er zwar den Pfad, aber antwortet mit:
                FAIL: Can not read font file "/font/verdana.ttf", obwohl ein Datei verdana.ttf vorhanden ist.
                Wenn die Pfadangabe mit einem Slash beginnt, bedeutet dies, dass die Pfadangabe absolut zum Wurzelverzeichnis des Dateisystem angegeben ist.
                Das Verzeichnis font, welches du angelegt hast, befindet sich aber in deinem DocumentRoot, der nicht mit dem Wurzelverzeichnis des Dateisystem identisch ist.
                Du musst die Pfadangabe also entsprechend anpassen. Das kannst du zum Beispiel tun, in dem du die vordefinierte Variable $_SERVER['DOCUMENT_ROOT'] verwendest:

                PHP-Code:
                <?php
                    define
                ("TTF_DIR"$_SERVER['DOCUMENT_ROOT'] . "/font");
                ?>

                Kommentar


                • #9
                  Was müsste da sonst rein??

                  Kommentar


                  • #10
                    kannst du die aussage bitte erläutern?

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Loenne
                      Was müsste da sonst rein??
                      Worauf beziehst du dich?

                      Kommentar


                      • #12
                        Meine Frage hat sich mit der Antwort von xabbuh überschitten.

                        @ xabbuh
                        Vielen Dank für deine ausführlich Antwort. Zumindest schon wieder etwas dazu gelernt.

                        Wenn ich das Aufgeführte einsetze, bekomme ich wieder die Fehlermeldung:
                        FAIL: Can not read font file "/home/strato/www/XX/www.XXXXXXX.de/htdocs/font/verdana.ttf".

                        Was läuft da nicht richtig???

                        Gruß
                        Loenne

                        Kommentar


                        • #13
                          was ergibt
                          <?php
                          var_dump(file_exists("/home/strato/www/XX/www.XXXXXXX.de/htdocs/font/verdana.ttf"));
                          ?>

                          kannst du die datei unter http://www.XXXXXX.de/font/verdana.ttf downloaden?

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja, das geht!

                            Kommentar


                            • #15
                              Was für Ausgaben erhälst du denn hiermit?
                              PHP-Code:
                              <?php
                                  $file 
                              $_SERVER['DOCUMENT_ROOT'] . '/font/verdana.ttf';
                                  
                              var_dump(is_file($file));
                                  
                              var_dump(is_readable($file));
                                  
                              var_dump(is_executable($file));
                              ?>

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X