Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Smarty: Variable als Template ausgeben

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Smarty: Variable als Template ausgeben

    Morgen zusammen, wollte mal wissen ob man bei Smarty auch eine Variable als Template ausgeben kann. display() unterstützt nur template Dateien.

    Hab auch schon im Smarty Forum nachgefragt aber da kommt keine Antwort.

    Grüße
    duderino


  • #2
    Eine richtige Antwort kann ich dir net geben, allerdings mach dir doch ne Template-Datei wo nur drinne {$var}steht und übergib halt alles.
    Diese Erweiterung ist EXPERIMENTELL.
    [...]
    Seien Sie gewarnt und verwenden Sie diese Erweiterung auf eigenes Risiko..

    Kommentar


    • #3
      Ja dann muss ich ja für jeden Artikel den ich in meiner DB speicher noch ne Datei anlegen. Hatte eigentlich gehofft dass es etwas einfacher gehen würde.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von duderino
        Ja dann muss ich ja für jeden Artikel den ich in meiner DB speicher noch ne Datei anlegen
        Wieso das?
        Diese Erweiterung ist EXPERIMENTELL.
        [...]
        Seien Sie gewarnt und verwenden Sie diese Erweiterung auf eigenes Risiko..

        Kommentar


        • #5
          Ich muss gestehen dass hab ich jetzt nich ganz begriffen! Du meinst ich soll eine Datei erstellen in die ich meinen Datenbankinhalt übergebe?

          Kommentar


          • #6
            Das ist nur, wenn du reines HTML ausgeben willst.

            Ansonsten musst de individuelle templates für jeden Seitentyp erstellen.
            Diese Erweiterung ist EXPERIMENTELL.
            [...]
            Seien Sie gewarnt und verwenden Sie diese Erweiterung auf eigenes Risiko..

            Kommentar


            • #7
              Ne, es sollten auch die Smarty Plug-Ins zur Verfügung stehen. Es sollte also genauso bewertet werden wie ein normales Smarty Template

              Kommentar


              • #8
                Dann würde ich es über eine Datei machen, Erstellen Smarty ranlassen, und wieder löschen...
                Diese Erweiterung ist EXPERIMENTELL.
                [...]
                Seien Sie gewarnt und verwenden Sie diese Erweiterung auf eigenes Risiko..

                Kommentar


                • #9
                  sonst kopier doch die display() funktion und ädere sie so ab, dass der template-parameter durch einen string ersetzt wird, der geparst werden soll. sollte nicht unschaffbar sein.

                  Kommentar


                  • #10
                    display() ruft nur fetch() auf, und die is heftig....
                    Diese Erweiterung ist EXPERIMENTELL.
                    [...]
                    Seien Sie gewarnt und verwenden Sie diese Erweiterung auf eigenes Risiko..

                    Kommentar


                    • #11
                      Joa, hab gehofft dass ich irgendwo in der Doku ne Funktion übersehen hab die sowas machen kann. Werd mir wohl ne neue Funktion schreiben die das ganze für mich erledigt.

                      Kommentar


                      • #12
                        Damit sollte man das Poblem lösen können. Hab das gerade gefunden und noch nicht getestet. Aber für welche die das gleiche Problem haben:

                        http://smarty.php.net/manual/de/template.resources.php

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X