Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ladezeit einer externen URL prüfen?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ladezeit einer externen URL prüfen?

    Hi,

    ist es mit PHP möglich, dass ich z.B: eine Domain www.phpfriend.de gebe und dann die Ladezeit dieser URL ausgebe?

    Im Prinzip wäre es ja mit include() möglich. Nur leider habe ich dann ja die eingebundene Seite auf meiner Seite angezeigt. Und vorallem gibt es auf diesen Seiten ja oft weiterleitungen, wodurch man von meiner Page weg käme.

    Gibt es noch eine andere Möglichkeit, die Ladezeit einer URL herauszufinden mit Hilfe von PHP?


  • #2
    tja ladezeit ist schön undgut, aber was willst du, die wie lange DEIN server braucht um sie zu öffnen ?
    wie lange ein DSL-User bräuchte ?
    wie lange du brauchst während bei dir noch zig andere programme vieleicht noch drauf zugreifen ?

    imho:
    fopen
    fgets

    und mit microtime die zeit stoppen, aber da dein server wohl via 100 mbit oder ähnlichem angebunden ist, kannst du das nicht vergleicehn.
    ansonsten -> größe der seite bestimmen und durch die leitungs-relevante geschwindigkeit teilen.

    mfg
    robo47
    robo47.net - Blog, Codeschnipsel und mehr
    | Caching-Klassen und Opcode Caches in php | Robo47 Components - PHP Library extending Zend Framework

    Kommentar


    • #3
      http://de.webmasterplan.com/cgi-loca...pde&s=opt_load
      Klick mich


      Kommentar


      • #4
        Re: Ladezeit einer externen URL prüfen?

        Zitat von nicobischof
        Im Prinzip wäre es ja mit include() möglich. Nur leider habe ich dann ja die eingebundene Seite auf meiner Seite angezeigt. Und vorallem gibt es auf diesen Seiten ja oft weiterleitungen, wodurch man von meiner Page weg käme.
        a) Sicherheitsproblem, denn was wenn du eine URL includest, in der PHP als Quelltext steht? Wahrscheinlich wird phpfriend.de seine Startseite so nicht umstellen, aber sobald es theoretisch möglich ist, sollte man soetwas unterbinden.
        b) Eine Weiterleitung würde nicht ausgeführt, es sei denn, wie oben erwähnt, du icludest reinen PHP-Code der die Weiterleitung vornimmt. Andere Weiterleitungen (meta, javascript, server) haben keine Auswirkungen auf deine Seite, höchstens auf den Quellcode den du includest

        Ich würde das Problem eher clientseitig lösen, also z.B. in einen hidden Frame <iframe src="about:blank" style="display:none"/> per Javascript eine URL öffnen, davor Zeitstempel nehmen, und per <iframe onLoad="aktion()" ../> einen 2. machen, durch dessen Differenz du die Zeit ermittelt hast.

        Edit: aber Robo hat Recht ^^

        Kommentar


        • #5
          genau, alles was auch anders geht in java script lösen. ist super.....
          Klick mich


          Kommentar

          Lädt...
          X