Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Variable durch 2. Variable bestimmen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Quagga
    hat ein Thema erstellt Variable durch 2. Variable bestimmen.

    Variable durch 2. Variable bestimmen

    Ich hab keine Ahnung, ob dies überhaupt möglich ist, aber Fragen kost ja nix

    Also ich hab eine Variable $x = freak
    2. Variable soll dann $freak_test heißen.
    Doch das "freak" soll aus der 1. Variable genommen werden.
    z.B. $$x_test (nur dass das nicht klappt)

    bitte um hilfe
    Quagga

  • Zergling-new
    antwortet
    Das stimmt sicher, aber da's halt keinen Nachteil hat nehm ich lieber die performantere Lösung. Geschmackssache.

    Edit:
    Also vorsicht wenn du ne Aussage machst die du selber nichtmal weißt!
    Ja da war ich etwas vorschnell, mit der Angabe der doppelten Geschwindigkeit, aber die Tatsache bleibt, dass assoc nur die Assoziationen beinhaltet, array diese + die numerischen Indexe und deshalb mindestens gleichschnell - schneller ist. Aber ich wollt auch keine Diskussion darüber entfachen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Flor1an
    antwortet
    Es ist ein Mehraufwand ja aber wenn du lange variablen namen anstatt kurzer nimmst muss auch MEHR ausgelesen werden. Genauso wenn du " anstatt ' nimmst wird jeder String nach Variablen durchsucht! Ist allerdings alles irrelevant für die Geschwindigkeit! Also so einfach irgendwas zu behaupten ist nicht angebracht! Das merken sich andere und geben dies wieder weiter und so entstehen Gerüchte die dann nichtmehr weggehen!

    Also vorsicht wenn du ne Aussage machst die du selber nichtmal weißt!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Im normalen Rahmen vernachlässigenbar. Aber ja, genauso meistens unnötig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zergling-new
    antwortet
    Aber ein Mehraufwand ist es

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Sagt noch garnichts über die Geschwindigkeit aus.
    Es sind nämlich Hashtables. Doppelte Menge Indizes bedeutet da nicht doppelte Suchzeit.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zergling-new
    antwortet
    *_array enthält numerische UND assoziative Indexe, ist deshalb doppelt so groß.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Ach ja? Wie kommst Du denn darauf?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zergling-new
    antwortet
    mysql_fetch_assoc ist doppelt so schnell wie mysql_fetch_array (falls du per Assoziation auf das Array zugreifst)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Quagga
    antwortet
    so grad mal nen test gemacht, funzt tatsache, nur muss ich jetzt alles statt mit mysql_fetch_object mit mysql_fetch_arry machen, EGAL


    Dankesehr
    Quagga

    Einen Kommentar schreiben:


  • Quagga
    antwortet
    hmm, daran habe ich noch garnicht gedacht mit dem array, mal ausproben...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zergling-new
    antwortet
    Im Prinzip ist das schonmal richtig. Schreib in eine temporäre Variable als String den Namen, den die Variable haben soll:

    PHP-Code:
    $x 'freak'// mit " oder '
    $tmp $x '_test';
    $
    $tmp 'bla'// jetzt müßte eine Variable namens $freak_test entstanden sein. 
    Allerdings ist das kein schöner Stil. Sind Arrays nicht besser das, was du brauchst?

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X