Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wer in Variable mit $_GET auslesen.

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wer in Variable mit $_GET auslesen.

    Also ich bin mir nicht sicher ops schon wieder doppelposting is, bzw ins alte Thema gehört. Wenn ja, einfach bescheid sagen.

    Also. Ich möchte einen text in einer variable speichern.

    z.B. $a="Hallo"
    $txt="Hallo an alle die ich kenne"
    Wenn ich das jetzt als php speicher. wird das dann zu:
    php?a=Hallo&txt=Hallo an alle die ich kenne
    So das ich es mit $_GET[a] und $_GET[txt] auslesen kann oder geht das nur als link? Also <a href="....php?a=Hallo&txt=Hallo an alle die ich kenne?

    Schon mal danke.
    MFG Marian


  • #2
    Was hindert dich daran, das auszuprobieren?
    Es ist übrigens besser $_GET['key']; zu schreiben.

    Kommentar


    • #3
      Re: Wer in Variable mit $_GET auslesen.

      [quote=Marian]Also ich bin mir nicht sicher ops schon wieder doppelposting is, bzw ins alte Thema gehört. Wenn ja, einfach bescheid sagen.

      Also. Ich möchte einen text in einer variable speichern.

      z.B. $a="Hallo"
      $txt="Hallo an alle die ich kenne"
      Wenn ich das jetzt als php speicher. wird das dann zu:
      php?a=Hallo&txt=Hallo an alle die ich kenne
      So das ich es mit $_GET[a] und $_GET[txt] auslesen kann oder geht das nur als link? Also Link

      dein beispiel: <a href="....php?a=Hallo&txt=Hallo an alle die ich kenne?">

      Wird im übrigen nicht funktionieren, da die Leerzeichen zwischen den Wörtern stören. Benutze raw_url_encode()

      Alles unklar?

      Kommentar


      • #4
        Jo. Alles unklar.
        Leider habe ich es nicht gerafft.

        Also ich versuche mal alles in ein vernünftiges deutsch zu packen (Bin schüler, und in deutsch leider garnicht gut. Dafür in Mathe.)

        Also ich habe folgendes problem.
        Ich soll in der schule im Zusammenhang mit Biologie eine Kleine Internet-Enzyklopädie zum bereich Genektik bzw erklärungen zu fachbegriffen der genetik machen. Dann kann man ganz in HTML machen. Einfach mit links, hinter denen sich die Erlärungen verbergen, oder anderweitig. Ich wollte meine Enzyklopädie durch eine Kleine suchmaschine ergänzen, die es erleichtert, bestimmte sachen zu finden.

        Jetzt habe ich mir die Frage gestellt, wie ich das am besten mache. ich habe mich gedacht, das cih die Informationen in einer variable speichere. Das heist die Variable txt bekommt einen erklärungstext. Dieser erklärungstext soll ausgegeben werden, wenn man ein bestimmtest wort eingibt. Die wörter die die besagte erklärung hervorrufen sollen, möchte ich in einer weiteren Variable speichern.

        Jetzt habe ich gegooglt, um eine möglichkeit zu finden diese variablen auszulesen, die ja garnicht in dem selben document stehen. das einzige ergebnis was ich erhalten habe ist, das es mit $_GET[Variablen name] gehen soll. Dazu habe ich mir noch mal mein altes thema angesehen, und geguckt wie das gehen könnte. Dort war ein link wo ben das alles ganz gut erklärt hatte. Doch wurde da gesagt, das $_GET[wort] die Variablen aus einem link raussucht. Jetzt war meine Frage, ob das php-document diesen link von alleine macht, wenn ich es speichere. Was ja fälliger stuss ist, wie ich glaube es aus deiner antwort verstehen zu können.

        Jetzt die Frage, wie das noch geht.
        Bzw ob es überhaupt geht.
        Möglichst ohne datenbank, das es ein sehr großer aufwand für ein schulprojekt ist, und ich es nicht wirklich verstehe, was soviel heist, wie tuts durchsuchen, bis sich eine datenbank mehr oder weniger bedienen kann, und das bis spätestens Weihnachtsferien.

        Wenn mir einer helfen kann, wäre ich sehr dankbar.

        MFG Marian
        Ich hoffe jetzt ists besser erklärt.
        In deutsch und nicht in Kaudawelsch.

        Kommentar


        • #5
          So, wie du das vorhast, kann das nicht funktionieren. Wirklich Sinn macht die ganze Sache auch nur dann, wenn du eine Datenbank einsetzt. Immerhin hast du bis zu den Weihnachtsferien noch 2 Monate Zeit, das kann man schaffen.

          Ist nicht böse gemeint, aber wenn ich dein Deutsch und deine Rechtschreibung sehe, dann würde ich es für wesentlich angebrachter halten, wenn in der Schule an diesem Problem gearbeitet wird, als an so einem Internetprojekt.

          Gruß
          phpfan

          Kommentar


          • #6
            Wird ja in deutsch gemacht. Wenn ich von hand schreibe, is meine Rechtschreibung auch nicht soo gravierent. Grammatik etc. is schlimmer.
            Die sache mit der datenbank habe ich mir mal angesehen.
            In nem tut. Habe auch mal ausprobiert, und es so einigermaßen hinbekommen.
            Zumindestens das auslesen.

            http://allforone.al.funpic.de/sql.php

            Jetzt möchte ich, das diese datei durchsucht wird.
            http://allforone.al.funpic.de/sql5.php <-- So siehts online aus.

            Un so der Quellcode:
            PHP-Code:
            <form name="haha" method="post" action="<?=$PHP_SELF?>"> 
                <p align="left"> 
                <input name="wort" type="text" id="wort" value="<?=$_POST[wort]?>" size="20"> 
                <input type="submit" name="action" value="suchen"> </p>
            </form>

            <?php
            if ($_POST[action])
            {
                
            //Datenbankverbidung Aufbauen
                
            error_reporting(E_ALL);
                
                include 
            'config.php'//Kofigurationsdatei laden
                
                
            @mysql_connect(MYSQL_HOSTMYSQL_USERMYSQL_PASS) or die("es konnte keine verbindung hergestellt werden:" .mysql_error());
                @
            mysql_select_db(MYSQL_DATABASE) or die("es konnte keine datenbankverbindung hergestellt werden:" .mysql_error());
                
                
            $inhalt "SELECT * FROM News;";
                
            $result mysql_query($inhalt);
                
                while(
            $row mysql_fetch_assoc($result))
                {
                if(
            strstr($row"$_POST[wort]"))
                {
                    echo 
            "".nl2br($row)."";

                }
                }
            }

            ?>
            Folgende Fehlermeldungen.

            Notice: Array to string conversion in /usr/export/www/vhosts/funnetwork/hosting/allforone/sql6.php on line 23

            Notice: Array to string conversion in /usr/export/www/vhosts/funnetwork/hosting/allforone/sql6.php on line 23

            Leider weis ich net, wie ich das jetzt weiter beheben kann.
            habe noch ein paar versuche hochgelden.
            Vieleicht findet ihr die besser.
            Alle hier zu finden.
            http://allforone.al.funpic.de/
            Könnt ihr auch ja mal ansehen.

            MFG Marian

            Kommentar


            • #7
              Sollte aber lösbar sein:

              1. Was steht in Zeile 23?
              2. Wo in Zeile 23 wird ein Array aufgerufen?
              3. Sollte da etwa eine Funktion sein, die das Array entgegennimmt? Vielleicht will die Funktion aber gar kein Array. Sowas behauptet ja der Interpreter.
              4. Mal ins Manual sehen.

              Gruß
              MarkusHausB

              Kommentar


              • #8
                das würde ja heisen das bei $row ein arry entsteht. Dieses Arry kann ich scheinbar nicht durchsuchen.
                Heißt das ich muss die suche anstellen bevor ich das arry bekomme??
                Also $result durchsuchen, und aus dem ergebnis dann eine arry machen, oder geht das nicht??
                Kenne mich damit leider garnicht aus. Is aus nem tut, und ich kenne nicht mal die funktion der befehele. habe nur ein bischen mit der reihenfolge ausprobiert, und mir die reihenfolge im tut angesehen, und daraus dann was gebastelt.
                ganz so viel kannich nicht.

                @MarkusHausB
                Vieleicht kannst du mir ja noch ein paar mehr, oder eindeutigere infos geben, die die fehlersuche einfacher für mich macht.

                SL
                Marian

                Kommentar


                • #9
                  Hi,

                  hast das Meiste ja bereits rausgefunden. Das Wichtigste an dieser Stelle ist wohl, daß $row ein Array ist. Du willst doch aber kein Array sondern einen String durchsuchen. Also mußt Du Dein Array etwas auseinandernehmen.

                  Vielleicht mal die Referenz zu den Funktionen "mysql_fetch_assoc" und "var_dump" zu Rate ziehen.

                  PS: Bloß weil Freitag ist, muß man sich doch nicht besaufen. Oder hast Du das nüchtern verbrochen

                  Kommentar


                  • #10
                    He he. Föllig nüchtern.
                    Aber leider kenne ich die werder die wirkung von mysql_fetch_assoc noch von
                    var_dump. Muss ich mysql_fetch_assoc jetzt durch var_dump erstzen, oder es dadurch ergänzen.

                    Tut mir leid das ch so viel arbeit mache, aber leider kann ich kaum php und muss mir alles uas tuts zusammen suchen, woruch ich viele bedeutungen von funktionen nicht kenne.

                    MFG Marian

                    Kommentar


                    • #11
                      Ok,


                      Wenn Du Dir diese Funktionsbeschreibungen durchliest:
                      http://php.speedbone.de/manual/de/fu...etch-assoc.php
                      http://de2.php.net/var_dump

                      Dann wirst Du merken, daß hier
                      PHP-Code:
                      <?php
                        
                      if(strstr($row"$_POST[wort]")) 
                      ?>
                      sowas da:
                      PHP-Code:
                      <?php
                        
                      if(strstr($row['suchfeld'], $_POST['wort'])) 
                      ?>
                      hingehört.

                      Bitte die Referenz trotzdem lesen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich habe das jetzt angepasst, und es funktioniert.
                        Doch möchte ich noch, das bei der suche nicht auf groß und kleinschreibung geachtet wird.
                        Gibts das vieleicht irgend eine art und wiese, mit der man strstr ergänzen kann??
                        Mein quellcode sieht jetzt so aus, und funktioniert so auch:

                        PHP-Code:
                        <form name="haha" method="post" action="<?=$PHP_SELF?>"> 
                            <p align="left"> 
                            <input name="wort" type="text" id="wort" value="<?=$_POST[wort]?>" size="20"> 
                            <input type="submit" name="action" value="suchen"> </p>
                        </form>

                        <?php
                        if ($_POST[action])
                        {
                            
                        //Datenbankverbidung Aufbauen
                            
                        error_reporting(E_ALL);
                            
                            include 
                        'config.php'//Kofigurationsdatei laden
                            
                            
                        @mysql_connect(MYSQL_HOSTMYSQL_USERMYSQL_PASS) or die("es konnte keine verbindung hergestellt werden:" .mysql_error());
                            @
                        mysql_select_db(MYSQL_DATABASE) or die("es konnte keine datenbankverbindung hergestellt werden:" .mysql_error());
                            
                            
                        $inhalt "SELECT * FROM News;";
                            
                        $result mysql_query($inhalt);
                            
                            while(
                        $row mysql_fetch_assoc($result))
                            {
                            if(
                        strstr($row['Inhalt'], $_POST['wort']))
                            {
                                echo 
                        $row['ID']." &gt; ".$row['Inhalt']."
                        \n"
                        ;

                            }
                            }
                        }

                        ?>
                        Bitte noch ein mal helfen. Wäre echt super.

                        MFG Marian

                        Kommentar


                        • #13
                          stristr()

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Corvin Gröning
                            Es ist übrigens besser $_GET['key']; zu schreiben.
                            Vielleicht solltest Du nicht von "besser" sprechen, wenn es um richtig oder falsch geht.
                            Sonst kommt Marian noch auf die Idee, dass das eine Frage des Stils ist.

                            Daher nochmal deutlich @Marian:
                            $_GET[key] ist ziemlich sicher FALSCH. Es wird bei Einsatz von error_reporting(E_ALL) auch eine entsprechende Warnung ausgegeben.
                            Der Index eines Arrays ist entweder ein numerischer Wert oder ein String. Strings werden in Anführungszeichen gesetzt.

                            Nur wenn key eine Konstante wäre, wäre der Code korrekt, was ich aber nicht annehme. Darum hab ich geschrieben "ziemlich sicher falsch".
                            **********************************
                            Nein, ich bin nicht die Signatur.
                            Ich putze hier nur.
                            **********************************

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich war mal in google und habe über diesen misst mit [key] und ['Key'] und ["Key"] sachen gesucht, und da stand das es unrelevant is ob man ['Key'] oder [key] schreibt. Es sei nur wichtig das man ['key'] und ["key"] nicht vertauscht.

                              Was hat es denn damit aufsich. ["key"] hat übrigens noch nie bei mir geklappt.
                              Wo benutzt man das denn?

                              @karl-150
                              THX. genau das was ich brauchte.

                              MFG Marian

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X