Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

wie kann ich sowas verhindern?

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wie kann ich sowas verhindern?



    wie kann ich sowas verhindern?

    habe es so versucht:
    PHP-Code:
    <?php
    $inhalt 
    wordwrap($inhalt,90,"
    "
    ,1);

    ?>

    aber dies ist nicht wirklich gut, da immer ein Umbruch nach 90 Zeichen gemacht wird, egal ob nötig oder nicht.
    auch wenn ein smilie die zeichen 90+91 sind, gibt es Probleme...

    Hoffe ihr versteht mein Problem und könnt mir helfen.

    Gruß HaVoK


  • #2
    kann gelöscht werden, hm, erst kam meldung das es net erstellt wurde, nun ist es doch da

    Kommentar


    • #3
      ?????????? was soll das jetzt ?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von havok
        kann gelöscht werden, hm, erst kam meldung das es net erstellt wurde, nun ist es doch da
        du solltest die finger von den konischen, süßlichen sigaretten lassen, bevor du was postest.

        Kommentar


        • #5
          der gleiche Eintrag ist 2x vorhanden... allerdigns habe ich noch keine Antwort erhalten.
          also beantwortet doch einfach den ersten Thread, als euch auf den 2ten
          nichtssagenden zu stürzen

          thx

          Gruß HaVoK

          Kommentar


          • #6
            Zeichenlänge überprüfen, und falls zu lang kürzen.

            - strlen()
            - substr()

            Kommentar


            • #7
              und wie kann ich die zeichenlänge innerhalb eines strings überprüfen? in meiner Variable steht ja der komplette text drin, also sagen wir mal 1000 Zeichen. Da sollen jetzt quasi die rausgefiltert haben die nicht spätestens nach z.B: 90 Zeichen ein leerzeichen haben.


              Leider hab ich nicht die geringste Ahnung wie ich das machen könnte. Auch mit den 2 Funtion kann ich in dem Zusammenhang nix anfangen.

              Gruß HaVoK

              Kommentar


              • #8
                Hmm, kommt grad noch eine andere Idee - preg_replace().
                Damit alle Zeichenketten suchen lassen, die eine bestimmte Länge überschreiten, und dann kürzen.

                Kommentar


                • #9
                  hm, und wie die Funktion füllen?

                  preg_replace ( mixed Suchmuster, mixed Ersatz, mixed Zeichenkette [, int Limit [, int &Anzahl]] )

                  was ist das Suchmuster?
                  der ersatz? --> suchmuster incl leerzeichen

                  Kommentar


                  • #10
                    Oder, so auf die schnelle:

                    PHP-Code:
                    <?php
                    error_reporting
                    (E_ALL);

                    $TXT 'uasduududuaduhduduhusudhaudhaudh u dua du daudhuasdh 3737373737373737373737373 ua uhd auduahu';

                    $pattern '~[[:alnum:]öäüß]{20,}~i';
                    preg_match_all($pattern$TXT$array);
                    echo 
                    '<pre>'print_r($arraytrue), '</pre>';

                    foreach(
                    $array[0] as $temp) {
                    $TXT str_replace($tempsubstr($temp,0,20).'...' $TXT);
                    }

                    echo 
                    $TXT;

                    ?>
                    Kannst du bitte mal dein ersten Beitrag editieren ?
                    Die langen Scrollbalken nerven

                    Kommentar


                    • #11
                      hmmm, vom Ansatz her schon mal sehr gut. Vielen Dank. Allerdings wird ja nun ein Teil des textes gelöscht. aber das sollte noch zu schaffen sein

                      muss jetzt aber erst mal Mittagessen gehen, danach werde ich auch den ersten Beitrag editieren, aber man muss ja au sehen um was es hier geht.

                      wäre vielleicht auch als Tipp an das Forum weiterzuleiten, wenns mal ne kluge Lösung gibt.

                      Bis später. und thx so far.

                      Gruß HaVoK

                      Kommentar


                      • #12
                        so, damit funktionierts nun so wie ich mir das vorgestellt habe.

                        PHP-Code:
                        <?php

                        error_reporting
                        (E_ALL); 

                        $TXT 'uasduududuaduhduduhusudhaudhaudh u dua du daudhuasdh 3737373737373737373737373 ua uhd auduahu'
                        echo 
                        $TXT;
                        $pattern '~[[:alnum:]öäüß]{20,}~i'
                        preg_match_all($pattern$TXT$array); 
                        echo 
                        '<pre>'print_r($arraytrue), '</pre>'

                        foreach(
                        $array[0] as $temp) { 
                        $TXT str_replace($tempwordwrap($temp,20,"
                        "
                        ,1) , $TXT);


                        echo 
                        $TXT


                        ?>
                        Vielen Dank für die Antworten.

                        Gruß HaVoK

                        Kommentar


                        • #13
                          Weis ja nicht wo es eingesetzt werden soll, sonst reicht vieleicht auch:
                          PHP-Code:
                          <?php
                          $TXT 
                          'uasduududuaduhduduhusudhaudhaudh u dua du daudhuasdh 3737373737373737373737373 ua uhd auduahu';

                          echo 
                          wordwrap($TXT,20,"
                          "
                          ,1);

                          ?>

                          Kommentar


                          • #14
                            echo wordwrap($kommentar, 20, "\n",1);

                            ist für mich die beste möglichkeit

                            Kommentar


                            • #15
                              eben nicht, genau das ist doch das Problem.... lest euch mal den Anfand durch.

                              so hatte ich es ja am Anfang, aber das ist nicht befriedigend...
                              lies dir den ersten Eintrag durch, dann weißt wo das Problem liegt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X