Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

session_start funktioniert nicht

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • session_start funktioniert nicht

    Tach zusammen,

    mein Problem ist folgendes:

    Ich habe die aktuelle Squirrel-Mail version auf meinem Apache2-Server installiert und konfiguriert. Wenn ich nun per Browser auf die index.php von SM zugreife passiert garnix.
    In der Browser-Statusleiste erscheint: "Kontaktaufnahme zu XXXX. Warten auf Antwort..."

    Nach einigem Suchen und Probieren habe ich herausgefunden, dass das Problem bei dem Befehl "session_start()" liegt.
    Kommentiere ich diese Zeile aus, dann wird die Seite geöffnet.

    Zu Testzwecken habe ich ein einfaches PHP-Script erstellt:
    <?
    session_start();
    echo "test";
    ?>
    ]
    Wie erwartet gibt es den gleichen Fehler.

    Der Browser scheint sich beim Aufrufen der Seite in einer Art Wartezustand zu befinden.

    Jemand ne Idee?

    mfg Martin


  • #2
    Wie weit kommt das? Und was gibt es aus?
    PHP-Code:
    <?php
    function printIniParam($name) {
        echo 
    '

    '
    htmlentities($name), ': 'ini_get($name), "</p>\n";
        
    flush();
    }
    error_reporting(E_ALL); ini_set('display_errors'true);

    printIniParam('session.save_handler');
    printIniParam('session.save_path');
    printIniParam('session.serialize_handler');
    printIniParam('output_buffering');
    printIniParam('open_basedir');

    session_start();
    echo 
    "test";
    flush();
    exit();
    ?>
    output_buffering und open_basedir findest Du bei http://de3.php.net/manual/en/ini.php
    Den Rest bei http://de3.php.net/manual/en/session

    p.s.: bei dem Vierzeiler jetzt irrelevant, aber im Allgemeinen bitte die [php] Tags für PHP Code verwenden.

    Kommentar


    • #3
      Erstmal danke für die Hilfe!
      Hier die Ausgabe aus dem Browser:

      session.save_handler: files
      session.save_path: /var/lib/php
      session.serialize_handler: php
      output_buffering:
      open_basedir:

      Kommentar


      • #4
        Wow. Und dann kommt nichtmal mehr eine Warnung? Irgendwas "headers already sent"?

        auf meinem Apache2-Server installiert und konfiguriert
        Heißt das Apache2 und php wurden von Dir selbst auf einem Rechner installiert oder ist damit ein Server gemeint, den Du auch nutzen kannst? Wie ist php da installiert (cgi/Modul)? Genaue Versionen und (wenn selbst zusammengebaut) Quellen?

        Mal sehen, ob session versagt oder vielleicht schon header()
        PHP-Code:
        <?php
        function printIniParam($name) {
           echo 
        '

        '
        htmlentities($name), ': 'ini_get($name), "</p>\n";
           
        flush();
        }
        error_reporting(E_ALL); ini_set('display_errors'true);

        printIniParam('session.save_handler');
        printIniParam('session.save_path');
        printIniParam('session.serialize_handler');
        printIniParam('output_buffering');
        printIniParam('open_basedir'); 

        header('Content-Type: text/plain');
        echo 
        'fertig';
        flush();
        exit();
        ?>

        Kommentar


        • #5
          Ich hab hier Suse 9.3 laufen und einfach die entspechenden Module mit Yast installiert.
          apache2
          apache2-prefork
          apache2-mod_perl
          apache2-mod_php4
          php4
          php4-imap
          php4-session
          php4-mysql

          Bisher hatt dann bei mir mit Suse immer alles sofort funktioniert.
          Ich hatte allerdings vorher Apache1 im Einsatz.


          Hier die Ausgabe aus dem Browser mit dem neuen Script:

          session.save_handler: files
          session.save_path: /var/lib/php
          session.serialize_handler: php
          output_buffering:
          open_basedir:

          Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /160gb/intranet/martin-test/test.php:2) in /160gb/intranet/martin-test/test.php on line 15
          fertig



          Da ist dann auch eine Header Warnung dabei .

          Kommentar


          • #6
            Hm, bin ich ratlos.
            Wie sieht das Verzeichnis /var/lib/php denn aus? Kommst Du mit ls ran?
            Sollte da eine Datei rumliegen, funktioniert
            file <dateiname>
            damit?

            Kommentar

            Lädt...
            X