Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Variable per URL übergeben

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Variable per URL übergeben

    Ist es möglich eine Variable durch die URL zu übergegen, d.h. z.B: domain.de/index.php?user=krummzahn

    In diesem Fall sollte die Variable $user=krummzahn sein, also dass wenn man $user wiedergibt, krummzahn dorthin stehen kommt.

    Mit welchen Code ist dies möglich?

    $user=$GET["user"]; ???

    MFG, krummzahn
    [ I like the way... ]


  • #2
    mal ausprobiert ??
    wenn ja war dieser Thread sinnlos

    Kommentar


    • #3
      Habe es ausprobiert, aber sorry, funktioniert nicht
      [ I like the way... ]

      Kommentar


      • #4
        Damit der Thread nicht ganz sinnlos ist ...

        weise nicht nachträglich variablen die werte aus der URL zu sondern arbeite direkt mit den $_GET -> $_POST -> $_SESSION etc. arrays

        PHP-Code:
        <?php
        echo '<pre>';
        print_r($_GET);
        echo 
        '</pre>';
        ?>
        ist dein Freund um zu gucken was alles genau in dem array drin ist

        greez search

        PS: -> http://tut.php-q.net/ :wink:
        schlimmer gehts nimmer.... dümmer immer!

        Kommentar


        • #5
          Danke, das funktioniert, aber jetzt müsste der User noch in eine Variable gespeichert werden
          [ I like the way... ]

          Kommentar


          • #6
            $user=$GET["user"]; ???
            error_reporting(E_ALL);
            an den anfang deiner php datei

            dann bemerken das der unterstrich fehlt

            $GET => $_GET

            ---

            ergo ... ups funtzt doch

            Kommentar


            • #7
              Zitat von krummzahn
              Danke, das funktioniert, aber jetzt müsste der User noch in eine Variable gespeichert werden
              Hab ich nicht gerade geschrieben, dass du es dir bitte von vornherein angewöhnen sollst NICHT die WERTE aus den SUPERGLOBALS in andere variablen zu stopfen? Wenns nicht so rübergekommen ist, dann aber jetzt :wink:
              Nimm einfach direkt die $_GET oder $_POST arrays, dann siehst du auch bei langen scripten noch woher die variablen/werte kommen.
              schlimmer gehts nimmer.... dümmer immer!

              Kommentar


              • #8
                <?php
                error_reporting(E_ALL);
                $user=$_GET["user"];
                echo $user;
                ?>

                Damit gehts, vielen Dank an alle :wink:
                [ I like the way... ]

                Kommentar


                • #9
                  schlimmer gehts nimmer.... dümmer immer!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X