Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quellcode

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast erstellte das Thema Quellcode.

    Quellcode

    Hallo.

    Ich habe eine Frage und zwar, wie kann man den Quellcode einer php Datei einsehen?

    Ich habe mehrere php Editoren die leider versagen, immer kommen sinnlose Zeichenfolgen, Kreise usw.

    Was mache ich falsch?

    Danke

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    is ja gut, is ja gut, ich sag' ja schon gar nichts mehr...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Irgendwie wurde dem OP die Server-Thematik aber auch auf's Auge gedrückt. Darum ging es ihm garnicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von Chr!s
    Wenn man sich einmal ein bisschen über das Thema MD5 Gedanken macht und ein paar (gute) Artikel drüber liest, wird man sehr schnell feststellen, dass MD5 eine Hashroutine ist.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hash

    Ein Hashwert ist keine Codierung wie etwa eine Verschlüsselung. Verschlüsselungen lassen sich mit einem dementsprechenden Schlüssel auch wieder Rückgängig machen - HASH werte dagegen nicht.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hash-Funktion

    Man kann keinen Hash-Wert zurückrechnen..
    okok, überredet, ich geb' nach, da wirste wohl (zwangsweise) recht haben.
    ABER, wenn man php-scripte ausführen will und nicht mal in der lage ist, sich darüber zu informieren, dass man einen server dazu braucht, der gehört nicht hier hin, sondern vor ein buch oder ein tutorial zum lernen der grundkenntnisse von php.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chr!s
    antwortet
    Wenn man sich einmal ein bisschen über das Thema MD5 Gedanken macht und ein paar (gute) Artikel drüber liest, wird man sehr schnell feststellen, dass MD5 eine Hashroutine ist.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hash

    Ein Hashwert ist keine Codierung wie etwa eine Verschlüsselung. Verschlüsselungen lassen sich mit einem dementsprechenden Schlüssel auch wieder Rückgängig machen - HASH werte dagegen nicht.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hash-Funktion

    Man kann keinen Hash-Wert zurückrechnen..
    Und wers ganz genau wissen will:
    http://www.faqs.org/rfcs/rfc1321.html

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von ZiMD
    Und der Lächerlichkeitsaward im Oktober geht an ..... XraYSoLo

    Herzlichen Glückwunsch!
    danke, das ehrt mich. tu mir en gefallen und geh' "nach unten" und bleib da.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ZiMD
    antwortet
    Und der Lächerlichkeitsaward im Oktober geht an ..... XraYSoLo

    Herzlichen Glückwunsch!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von Bruchpilot
    md5 nach assembler übersetzen? bis es wieder im ursprungszustand ist? häää?
    zu viel für dein kleinhirn?

    kennst du überhaupt assembler?
    nein, das kann man nicht essen, das ist die grundsprache, die maschinen verstehen.
    aber denk du dir doch was du willst, muss mich doch hier nicht mit so 'nem aufgeblasenen php-kiddie rumärgern, der nicht mal assembler kennt, geschweige denn zu dämlich ist, einen webserver bei sich zu hause zu installieren, damit die scripte laufen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    stimmt, da können wir kaum was zu sagen. Was willst Du sagen? Der letzte Beitrag ist jedenfalls Kauderwelsch.
    md5 nach assembler übersetzen? bis es wieder im ursprungszustand ist? häää?
    Bitte Aussagen anderer erst dann nachplappern, wenn man sie wirklich verstanden hat.

    Ansonsten: ja, das ZendEncoder-Modul kann die dafür verschlüsselten Module/Skripte wieder auslesen. Aber es wandelt sie nicht in php-Code sondern in op-codes für den php Interpreter um.
    Wenn Du das auch kannst (also ZendEndcoder geknackt hast), bekommst Du sozusagen den php bytecode. Viel Spaß damit.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    wie erklärst du dir es dann, dass php es intern für sich nochmal dekodiert um es zu verstehen? md5 kann zwar nach assembler übersetzt werden, aber der (oder besser die hardware) kann damit auch nichts anfangen, bis es wieder im ursprungszustand ist.
    und da kannste jetzt nichts sagen, ein cousin von mir programmiert assembler und hat mir das mal erklärt...

    Nils aka XraYSoLo

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von stego87
    genau
    Danke für die Zustimmung

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    genau

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von XraYSoLo
    Zitat von Sunman
    Zitat von XraYSoLo
    Zitat von Bluesky
    Vielen Dank Nils!

    Und Dateien die mit dem ZendEncoder oder einem anderen Encoder bearbeitet wurden sind, kann man dann auch lesen?

    Vielen Dank
    das ist doch völlig wayne, php bleibt php. wenn es nicht gehen sollte codierste sie eben wieder oder schreibst dein script neu...
    Dekodieren geht nicht!!!
    dekodieren geht immer, sogar bei md5. wieso würde es php dann verstehen, wenn es im kodierten zustand nicht damit machen kann?

    Nils aka XraYSoLo
    Nur mal so zur Info: MD5 ist ein Hashcode eines Strings, ein HASHCODE, keine Verschlüsselung. Du kannst ja mit PHP nur MD5 erstellen, aber nicht umgekehrt.

    MD5 nutzt man, um Passwörter zu "verschlüsseln", weil es halt nicht reversibel ist. Man kann nur das eingegebene Wort mit md5 hashen und dann abgleichen, aber das wars auch schon.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    md5 wird auch von php nicht verstanden!!

    md5 ist eine einweg codierung!!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    LOL...md5 dekodieren.....*gggggggggg*

    wenn das schaffstr bist millionär !!

    *totlach*

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X