Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

problem mit auslesen einer db

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast erstellte das Thema problem mit auslesen einer db.

    problem mit auslesen einer db

    also is sehr seltsam, deswegen frage ich euch:

    habe einen select mit limit! meinetwegen
    SELECT * FROM gaestebuch LIMIT $start, $end

    also $start und $end sind gleich. dann müsste ja immer 1 datensatz ausgelesen werden oder?
    die vars werden mit klick auf den "Weiter"-Link um 1 erhöht!
    (der weiter-link öffnet die seite erneut nur mit erhöhten vars, die ich über get sende und bekomme)

    aber meine idee scheint nicht zu funktionieren.


    wie müssen die vars sein, dass immer 1 eintrag angezeigt wird?
    und wie muss ich das ganze erhöhen, damit immer 2 angezeit werden?
    ich hab bestimmt nen denkfehler gemacht. bitte um korrektur!

    mfg
    Herr der Zeit

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    wenn du mein script mir seite 999 aufrufst kommt nix! ist auch der sinn der sache!

    du brauchst nicht mehr code :wink:
    man muss nur logisch überlegen und ein paar tests machen...
    oder weiste was? beantworte mir einfach folgende fragen und ich löse das problem selbst:
    1. Wie hoch muss die Start-var sein, damit ich die ALLERERSTE zeile der tabelle auslesen kann?
    2. Wie hoch muss die Differenz zwischen Start und End sein, damit nur 1 Zeile ausgelesen wird?

    wo kann man diese schreibweisen alle erlernen? ich hab php über das quakenet-tutorial erlernt. welches tut bietet sich dafür an?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chr!s
    antwortet
    aber ich komm mit dem code nicht zurecht.
    da werden schreibweisen angewand, die ich nicht kenne und nicht verstehe!
    Dann lerne sie, diese werden dir nämlich noch öfter begegnen

    Die seiten beginnen ab 1! also bei Seite 1 wäre dann der Start bei 0!
    $start = (($seite-1) * beitrag_pro_seite); //berechnen des 1. anzuzeigendem beitrag
    $end = $start + $beitrag_pro_seite; //berechnen des letzen anzuzeigendem beitrag
    Zeig mal ein bisschen mehr code.. Außerdem solltest du eine Abfrage machen, ob die Einträge, die dein Script zeigen soll, auch wirklich existieren - was wenn ich das Script mit ?seite=999 aufrufe?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    ah ja, danke

    aber ich komm mit dem code nicht zurecht.
    da werden schreibweisen angewand, die ich nicht kenne und nicht verstehe!

    im grunde wollte ich auch nur wissen, wie die vars aussehen müssen, um so und so viele beiträge pro seite angezeigen zu lassen

    könntet ihr einfach mal kontrollieren, ob ich das richtig gemacht hab?

    Die seiten beginnen ab 1! also bei Seite 1 wäre dann der Start bei 0!
    $start = (($seite-1) * beitrag_pro_seite); //berechnen des 1. anzuzeigendem beitrag
    $end = $start + $beitrag_pro_seite; //berechnen des letzen anzuzeigendem beitrag


    danke
    MfG
    Herr der Zeit

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chr!s
    antwortet
    http://forum.developers-guide.net/thread69.html

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    ich will das ganze variabel machen! d.h. ich will per variable bestimmen, wie viele einträge pro seite angezeigt werden sollen

    Einen Kommentar schreiben:


  • zwerg
    antwortet
    So wie ich das jezz verstehe,müsste doch eigenbtlich
    PHP-Code:
    <?php
    SELECT 
    FROM gaestebuch LIMIT 1 
    ?>
    reichen,oder hab ich da was miss verstanden?

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X