Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ordner einlesen und bearbeiten

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ordner einlesen und bearbeiten

    Hi
    also ich habe eine frage.
    Kann man aus einem ordner wo lauter html datein sind ale herausholen, und die ganzen nach einem bestimmten anfang und ende des texstes, um den texst der dazwischen steht in der datei 1.txt speichert und die nächste in 2.txt usw.

    Ich habe keine ahnung wie, ansonsten hätte ich es selber versucht.

    MFG

    P.S kann man das auch alles nach dem erstelldatum sortieren lassen und dann das bearbeiten


  • #2
    Kann man aus einem ordner wo lauter html datein sind ale herausholen,
    ja
    und die ganzen nach einem bestimmten anfang und ende des texstes
    hä?
    um den texst der dazwischen steht in der datei 1.txt speichert und die nächste in 2.txt usw.


    http://www.schattenbaum.net/php/datei.php
    http://tut.php-q.net/
    ... soltest evtl. mal lesen ... und hat irgendwer den Link ala "Wie stelle ich Fragen..."

    edit*
    ach jetzt raff ichs ...
    du willst alle dateien die sich in einem ordner befinden, vorzu einlesen und alles was zb. zwischen <body>*</body> steht einlesen und in gleichnamigen .txt files wieder abspeichern.
    jo dann sind die zwei links super für dich :wink:
    http://www.regenechsen.de/regex_allg_de/regex_allg.php
    der hier noch und du bist fit

    viel spass beim einlesen greez search
    schlimmer gehts nimmer.... dümmer immer!

    Kommentar


    • #3
      mhhh danke aber könntest du mir vieleicht sagen , wie ich erstmal alle html datein aus dem order auslesen ,und wie ich sie weiterbenutzen kann , da ohne das geht das ganze ja nicht, für den rest habe ich eine idee

      MFG

      Kommentar


      • #4
        PHP-Code:
        <?php
        $ordner
        =opendir("ordnername/");
        while(
        $dateiname=readdir($ordner))
        {
            if(
        $dateiname!="" && $dateiname!="." && $dateiname!="..")
            {
                
        $array=explode("."$dateiname);
                
        $dateiendung=strtolower($array[count($array)-1]);
                echo 
        $dateiname;
                echo 
        $dateiendung;
            }
        }
        ?>

        Kommentar


        • #5
          PHP-Code:
          <?php
          $ordner1
          ="ordner/";
          $ordner=opendir($ordner1);
          while(
          $dateiname=readdir($ordner))
          {
          $num=1;
              if(
          $dateiname!="" && $dateiname!="." && $dateiname!="..")
              {
                  
          $array=explode("."$dateiname);
                  
          $dateiendung=strtolower($array[count($array)-1]);
                  echo 
          $dateiname;
              
          $datei fopen("$ordner1/$dateiname""r");
              
          $text=fgets($datei);
              
              
          $tagStart '->';
              
          $tagEnd '<-';

              if ( (
          $posStart strpos($text$tagStart)) !== false)
              {
                  if ( (
          $posEnd strpos($text$tagEnd$posStart+strlen($tagStart))) !== false)
                      
          $ergebniss=substr($text$posStart+strlen($tagStart), $posEnd-($posStart+strlen($tagStart)));
                  
          fwrite("$ordner1/$num.txt, $ergebniss);
                  }
                }
          $num++;
          }
          ?>
          So habe es weitestgehnst angepasst mein browser meldet zwar keinen fehler aber auch keine datei

          MFG

          Kommentar


          • #6
            Kein Fehler? Glaub ich dir net.
            PHP-Code:
            <?php
              
            if ( ($posStart strpos($text$tagStart)) !== false)
               {
                   if ( (
            $posEnd strpos($text$tagEnd$posStart+strlen($tagStart))) !== false)
                       
            $ergebniss=substr($text$posStart+strlen($tagStart), $posEnd-($posStart+strlen($tagStart)));
                  
            fwrite("$ordner1/$num.txt, $ergebniss);
                  }
                 }
            $num++;
            }
            ?>
            Du siehst doch schon an dem SyntaxHighlighter (rot), dass du einmal vergessen hast, die " zu schließen... Macht doch mal die Augen auf

            Kommentar


            • #7
              Habe es verbessert geht aber leider immer noch net

              PHP-Code:
              <?php
              <?php
              $ordner1
              ="ordner/";
              $ordner=opendir($ordner1);
              while(
              $dateiname=readdir($ordner))
              {
              $num=1;
                  if(
              $dateiname!="" && $dateiname!="." && $dateiname!="..")
                  {
                      
              $array=explode("."$dateiname);
                      
              $dateiendung=strtolower($array[count($array)-1]);
                      echo 
              $dateiname;
                 
              $datei fopen("$ordner1/$dateiname""r");
                 
              $text=fgets($datei);
                 
                 
              $tagStart '->';
                 
              $tagEnd '<-';

                 if ( (
              $posStart strpos($text$tagStart)) !== false)
                 {
                     if ( (
              $posEnd strpos($text$tagEnd$posStart+strlen($tagStart))) !== false)
                         
              $ergebniss=substr($text$posStart+strlen($tagStart), $posEnd-($posStart+strlen($tagStart)));
                    
              fwrite("$ordner1/$num.txt"$ergebniss);
                    }
                   }
              $num++;
              }
              ?>  
              ?>

              Er sagt mir was mit dem fwrite() ...

              Kommentar


              • #8
                hi, ich habe zwar auch nicht wirklich ahnung,
                aber dein fehler liegt in den dateinamen bei fopen und fwrite

                die "..." umschließen ein string, genau wie '...' und du willst aber deinen string zusammensetzen aus $ordner1 / und $dateiname.
                wie du's geschrieben hast versucht der die datei $ordner1/$dateiname zu öffnen und das ist quatsch!!!

                versuchs mal mit fopen($ordner1 + "/" + $dateinamen, "r");
                und das selbe bei fwrite

                generell kannst du zwei strings mit + verketten: "max" + "moritz" -> "maxmoritz"

                oh und wo ich es eben bemerke...
                deine variable $num ist irgentwie komisch!! weil du weist ihr für jede gefundene datei den wert 1 zu, und außerdem zählst du auch ordner mit, da du $num++; nicht mit in den if($dateiname!=""...) { block; } geschrieben hast!

                du willst aber sicherlich alle gefundenen dateien zählen, oder?
                dann musst du das so machen:

                $num = 0;
                while($dateiname=readdir($ordner))
                {
                if($dateiname!="" && $dateiname!="." && $dateiname!="..")
                {
                .........
                $num++;
                }
                ......
                }

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von daniel-thoss
                  hi, ich habe zwar auch nicht wirklich ahnung,
                  richtig, denn:

                  Zitat von daniel-thoss
                  die "..." umschließen ein string, genau wie '...' und du willst aber deinen string zusammensetzen aus $ordner1 / und $dateiname.
                  wie du's geschrieben hast versucht der die datei $ordner1/$dateiname zu öffnen und das ist quatsch!!!

                  versuchs mal mit fopen($ordner1 + "/" + $dateinamen, "r");
                  und das selbe bei fwrite

                  generell kannst du zwei strings mit + verketten: "max" + "moritz" -> "maxmoritz"
                  wenn man keine Ahnung von PHP hat, lieber mal nicht antworten und den Anfänger noch mehr verwirren.
                  Zumindest hier liegt sein Fehler nicht und dein Vorschlag wird in keinster Weise funktionieren.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X