Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zeilenumbrüche beim Schreiben in eine Datei

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast erstellte das Thema Zeilenumbrüche beim Schreiben in eine Datei.

    Zeilenumbrüche beim Schreiben in eine Datei

    Der folgende Quell Code liegt zu Grunde:
    PHP-Code:
    <?php
    if($send=='Absenden')
    {    
        
    $sec="$name:";
        
    $md_pass=md5($password);

        
    $fp fopen ("members.txt","a");
        
    fwrite($fp,$sec,11);
                    
    fwrite($fp,$md_pass,11);
        
    fclose($fp);
    }
    ?>

    Die Ausgabe sieht dann so aus:
    test1:d41d8cd98f0test2:d41d8cd98f0

    Da ich hier aber einen Zeilenumbruch damit es dann in der TextFile so aussieht...
    test1:d41d8cd98f0
    test2:d41d8cd98f0

    ist meine Frage nun wie ich dafür sorgen kann das auch in der neuen Zeile geschrieben wird

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Es ist wirklich sau schwer, die Suche zu benutzen:
    http://www.phpfriend.de/forum/viewto...+zeilenumbruch

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von devcon
    wie kann ich aber dafür sorgen dass beim reinschreiben des einen datensatzes sofort ein zeilenumbruch gesetzt wird dass beim zweiten datensatz direkt in die nächste zeile geschrieben wird
    Mit dem \n !

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    wie kann ich aber dafür sorgen dass beim reinschreiben des einen datensatzes sofort ein zeilenumbruch gesetzt wird dass beim zweiten datensatz direkt in die nächste zeile geschrieben wird

    Einen Kommentar schreiben:


  • JohnRambo
    antwortet
    odder du fügst an jeden datensatz noch nen "|" z.b. ran und explodest es dann biem auslesen an selbigem wieder

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Du musst an die Stelle, an die der Umbruch soll, ein "\n" setzen.
    Code:
    $blub = "test1:d41d8cd98f0\ntest2:d41d8cd98f0";

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X