Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zahlen Raten Spiel

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast erstellte das Thema Zahlen Raten Spiel.

    Zahlen Raten Spiel

    Hallo an alle,
    unten steht meine Hausaufgabe, ich lerne PHP gerade noch. Deshalb weiß ich nicht, wie ich das programmiere, auch wenn ich lange versucht habe. Bitte um Hilfe.

    Differenzierungsaufgabe: Zahlenraten

    2.1. Erstelle ein Skript mit dem folgendes Spiel programmiert wird: Nach Eingabe einer Zahl zwischen = und 100 durch den Benutzer wird die Zahl mit einer von PHP erzeugten Zufallszahl ( Info: $zufallszahl=rand(0,100); ) verglichen.
    Wenn die Eingabe mit der Zufallszahl übereinstimmt, soll TREFFER ausgegeben werden. Ist die Eingabe zu klein soll die Ausgabe „ZU KLEIN“ erfolgen, entsprechende Ausgabe für eine zu große Eingabe.

    2.2. Wie kann man erreichen, dass der Benutzer mehrere Eingaben machen kann und sich langsam an die gesuchte Zahl herantasten kann?

    2.3. Wie kann man erreichen, dass dabei die Anzahl der Versuche gezählt und ausgegeben wird?

    mfG

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    versuch mal folgende möglichkeit :
    Überprüfen ob bereits eine Eingabe existrierte:

    PHP-Code:
    if(isset($_POST[" button")){
        
    // Zufalls Zahl prüfen mit der Eingabe
          
    if($_POST["zufallszahl"] != $_POST["zahl"]){ 
            
    //Variablen im Formluar reinspeichern 
           //Zufallszahl im Formular reinpacken  
          
    }
         else{
            echo 
    "richtig";
            echo 
    $_POST["versuche"]."gebraucht";

         }
    }
    else
    {
     
    $zufallszahl rand(0,100);
     
    // normales Formular 

    Das Formular kannst dann immer an Dich selber schicken im Prinzip mittels $_SERVER["PHP_SELF"]

    Bei dem Formluar wo er abfragt

    echo "<input type='hidden' value='".$_POST["versuche"]++."'>"; Versuche erhöhen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Das ist die erste Auswertung und es funktioniert, aber ich weiß nicht, wie ich die Zufallszahl, die ja nicht verändert werden soll, zur nächsten Auswertung mitnimmt.

    <?php
    echo "Ihre Zahl war $zahl.
    ";

    $zufallszahl = rand(0,100);

    if($zahl == $zufallszahl)
    {echo "Wow, Sie haben richtig geraten!";}
    elseif($zahl < $zufallszahl)
    {echo "Ihre Zahl war zu klein.";}
    else
    {echo "Ihr Zahl war zu groß.";}

    echo "Sie haben ein Mal versucht.";
    ?>

    <form action="auswertung2.php" method="post">
    Versuchen Sie es nochmal:

    <input type="text" name="zahl">
    <input type="hidden" name="zufallszahl" value="$zufallszahl">
    <input type="hidden" name="versuche" value="2">


    <input type="submit" value="Liegen Sie jetzt richtig?" name="button">
    </form>

    Das ist dann die zweite Auswertung, aber so richtig geht das nicht, weil ich nicht weiß, wohin ich die 2. Auswertung leiten soll, weil ich ja bedenken muss, dass jemand unendlich viel mal versuchen darf. Deshalb kann ich ja nicht paar hundert Auswertungen gleicher Art machen.

    <?php
    echo "Ihre Zahl war $zahl.
    ";

    if($zahl == $zufallszahl)
    {echo "Wow, Sie haben richtig geraten!";}
    elseif($zahl < $zufallszahl)
    {echo "Ihre Zahl war zu klein.";}
    elseif($zahl > $zufallszahl)
    {echo "Ihr Zahl war zu groß.";}

    $versuch = $versuch + 1;
    echo "Sie haben schon $versuch mal versucht.";
    ?>

    <form action="auswertung2.php" method="post">
    Versuchen Sie es nochmal:

    <input type="text" name="zahl">
    <input type="hidden" name="zufallszahl" value="$zufallszahl">
    <input type="hidden" name="versuche" value="$versuch">


    <input type="submit" value="Liegen Sie jetzt richtig?" name="button">
    </form>

    Einen Kommentar schreiben:


  • XLB
    antwortet
    Re: Zahlen Raten Spiel

    Zitat von john880
    ... auch wenn ich lange versucht habe.
    Wie sehen denn deine "Versuche" bis dato aus ? Zeig doch mal was ...

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X