Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

probleme beim auslesen eines txt files.

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • probleme beim auslesen eines txt files.

    so zum selbigen skript, mit andrer frage eh schon mal in die runde geschrieben, das problem is jetzt eh beseitigt..aber ein neues aufgetaucht ;(



    Code:
    <?php
    
    $news = fopen("irgendwas.txt","r");
    
    if ($news)
    {
    while (!feof($news))
    {
    
    $titel = fgets($news,100);
    $bild = fgets($news,100);
    $datum = fgets($news,100);
    $message = fgets($news,9999);
    echo "$titel
    $datum
    ";
    $overview = explode(" ", $message);
    for ($wordCounter=0; $wordCounter<31; $wordCounter++)
     { 	echo $overview[$wordCounter]." ";
    
      }
        echo "... [mehr]
    
    ";
    }
    fclose($news);
    }
    else
    echo "da geht nix";
    
    
    
    ?>
    und zwar schreibt er das "echo "... [mehr]

    ";" eh brav nach jeder nachricht hin...allerdings auch zum schluss noch einmal zuviel unten dazu.


  • #2
    wargh..das problem liegt beim einschreiben der einzelnen daten und zwar fgolgendermaßen:

    Code:
     
     $nl = chr(13) . chr(10);
     fputs ($fileName, "$titel$nl$bild$nl$datim$nl$message$nl$oldRows" );
    er macht also nach $message noch ein return was somit den nexten datensatz einleitet. was fuer moeglichkeiten wuerds geben das zu verhindern?

    Kommentar


    • #3
      er macht also nach $message noch ein return was somit den nexten datensatz einleitet. was fuer moeglichkeiten wuerds geben das zu verhindern?
      Deine Frage versteh ich nicht wirklich.
      Wenn dich das return stört, nimm es doch raus.
      Oder was willst genau ?

      Kommentar


      • #4
        dann hauts doch alles durcheinander?!... dann steht die $message von der neuesten nachricht in der selben zeile wie der $titel von der nexten nachricht...?!

        Kommentar


        • #5
          Und wenn du vor $titel oder hinter $oldRows ein »return« machst ?
          Ich weis ja nicht wie das ganze dann aussehen soll.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von CIX88
            Und wenn du vor $titel oder hinter $oldRows ein »return« machst ?
            Ich weis ja nicht wie das ganze dann aussehen soll.
            nahp...das ganze write funktion is so angelegt dass die neueste nachricht immer an erster stelle in dem txt file reingeschrieben wird.

            Code:
            if ($message != '') 
             {
              $message = str_replace ("\n","
            ",$message);
              $message = strip_tags ($message, '
            ');
              
              $oldRows = join ('', file ('news.txt') );
              $fileName = fopen ('news.txt', 'w');
              $nl = chr(13) . chr(10);
              fputs ($fileName, "$titel$nl$bild$nl$datum$nl$message$nl$oldRows" );
              fclose ($fileName);
             }
            ein zeilenumbruch vorm titel waer also ned sinnvoll da das die erste zeile waer...und hinter oldrows waers einfach am ende der datei...also auch sinnlos.. die "loesung" bisher is bei der allerersten news einmal den zeilenumbruch manuell rausloeschen aus der txt datei, dann bleibts auch so....aber naja

            Kommentar


            • #7
              Wenn nach trim() die Länge der Zeichenkette ($titel,$bild,$datum oder $message) 0 ist, steht nichts relevantes drin und es gibt offenkundig keinen brauchbaren Datensatz mehr.

              Kommentar

              Lädt...
              X