Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Variablen zusammenfürgen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ohrwurm83
    hat ein Thema erstellt Variablen zusammenfürgen.

    Variablen zusammenfürgen

    Code:
    <?php
    
    $url_0 = "http://www.reaser.de/";
    $url_1 = "http://www.google.de/";
    
    
    $anzahl = 2;
    $i = 0;
    while($i < $anzahl)
    {
    ?>
    <?php echo $url_$i?> 
    
    <?
    $i++;
    }
    
    ?>
    WARUM geht das NET??

  • imported_Ben
    antwortet
    so ist es eben ...
    problem gelöst ..

    thread closed ..
    :wink:

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ohrwurm83
    antwortet
    lieber gott in 5 minuten 5 antworten... vielen DANK

    Einen Kommentar schreiben:


  • imported_Ben
    antwortet
    Code:
    <?php
    
    	$_url = array("http://www.google.de",
    			  "http://www.ebay.de");
    
    	$anzahl = count($_url);
    	
    	for ( $i=0; $i<$anzahl;$i++)
    	{
    	    echo $_url[$i] . "
    ";
    	}
    
    ?>
    gott .. mein PC hat gestreikt .. und somit bin etwas in verzug geraten .. mist

    Einen Kommentar schreiben:


  • agrajag
    antwortet
    Code:
    $i=3;
    $url_zusammen="url_".$i;
    echo $$url_zusammen; //gibt Inhalt von $url_3 aus;
    Warum verwendest du da nicht einfach ein Array?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    warum machst dus nicht einfach mit nem array?

    Code:
    $arr = array("http://www.google.de/", "http://www.reaser.de/");
    $anzahl = count($arr);
    $i=0;
    
        while($i<$anzahl) {
            echo $arr[$i];
            $i++;
        }

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Re: Variablen zusammenfürgen

    Zitat von Ohrwurm83
    Code:
    <?php
    
    $url_0 = "http://www.reaser.de/";
    $url_1 = "http://www.google.de/";
    
    
    $anzahl = 2;
    $i = 0;
    while($i < $anzahl)
    {
    ?>
    <?php echo $url_$i?> 
    
    <?
    $i++;
    }
    
    ?>
    WARUM geht das NET??
    versuchs mal damit:
    Code:
    <?php
    
    $url_0 = "http://www.reaser.de/";
    $url_1 = "http://www.google.de/";
    
    
    $anzahl = 2;
    $i = 0;
    while($i < $anzahl)
    {
    ?>
    <?php echo $url.$i?> 
    
    <?
    $i++;
    }
    
    ?>
    mit nem . dazwischen sollte es besser gehen, glaub ich.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X