Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

variablen verküpfen bei schleifen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nautiluS
    hat ein Thema erstellt variablen verküpfen bei schleifen.

    variablen verküpfen bei schleifen

    hi..

    hätte da mal ne frage, ich bin mir ja sicher das mein fehler bei dem verknüpfen der variablen liegt...

    ich habe folgende schleife geschrieben:
    Code:
    $i=1;
    while ($i<=7)
    	{
    		if(isset($bl[$i]))
    		{
    			$bl[i] = "checked";
    		}
    		$i++;
    }
    so...

    die schleife wird sieben mal durchlaufen allerdings setzt er mir die variabln $bl1 bis $bl7 nicht auf den string..

    ich hatte es auch schon mit einer for schleife versucht.. aber leider auch kein erfolg gehabt

    meine derzeitige lösung sieht so aus - geht zwar aber ich denke man kann es schöner machen:


    Code:
    if(isset($bl1))
    	{
    		$bl1 = "checked";
    	}
    if(isset($bl2))
    	{
    		$bl2 = "checked";
    	}
    if(isset($bl3))
    	{
    		$bl3 = "checked";
    	}
    if(isset($bl4))
    	{
    		$bl4 = "checked";
    	}
    if(isset($bl5))
    	{
    		$bl5 = "checked";
    	}
    if(isset($bl6))
    	{
    		$bl6 = "checked";
    	}
    if(isset($bl7))
    	{
    		$bl7 = "checked";
    	}

    weiss hier wer rat?

  • nautiluS
    antwortet
    @stef:

    das mit der session-geschichte, drücke ich mich die ganze zeit erfolgreich davor - hab da null ahnung von... aber ich scheine wohl nicht dran vorbei zu kommen...


    @moxn

    ich über gebbe die $v wie folgt:
    Code:
    <input type="hidden" name="check" value="<?php echo $v ?>">
    das problem dann ist, dass ich nur die letzte ausgeählte checkbox bzw. deren wert übergebe...

    ich müsste die $v ja jedesmal übergeben wenn sie in der schleife durchlaufen wird (sehe ich das richtig?) - aber mein ganzes formular wird per post übergeben

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Du gibst die Variablen einfach per GET an Site3.php weiter und dann schaust du in SelfPHP (das du ja offenbar hast) mal nach der mail()-Funktion.

    Greetz

    EDIT: Die obige Lösung ist natürlich ungleich eleganter

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    indem du in der schleife wo du echo $v; verarbeitest eine session-variable
    definierst, auf die du dann in seite 3 zugreifst

    Einen Kommentar schreiben:


  • nautiluS
    antwortet
    so.. nach langer abstinenz habe ich es gescjafft mal weiter an dem php script zu arbeiten... ich bin immer noch bzw. wieder bei dem problem mit den checkboxen...

    folgendes funktioniert jetzt:

    site1.php:
    Code:
    checkboxen auswählen
    site2.php:
    augewählte checkboxen untereinander hinschreiben:

    Ihre Auswahl:
    Raum M104 am Dienstag den 17.8.2004
    8:00 - 9:30 Uhr
    14:00 - 15:30 Uhr
    Code:
    <? 
    					echo "Raum " . $room . " am " . $wochentag .$datum . "
    "; 
    					 if (isset($_REQUEST['cbutton']))
    					{
    						reset($_REQUEST['cbutton']);
    						foreach ($_REQUEST['cbutton'] as $k => $v) 
    						{
    							echo $v. "
    ";
    						}
    					}
    					echo "
    "; 
     
    				?>
    nun soll der text (Ihre Auswahl: blabla) an eine site3.php übergeben werden und per email versendet werden...

    wie schaffe ich es also einen dynamischen text in eine variable zu schreiben die ich dann in einer email ausgebe?


    hoffe ich drücke mich so aus, dass jemand es versteht...

    Einen Kommentar schreiben:


  • nautiluS
    antwortet
    he.. das ist ja mal ein fettes tut

    selfphp, "quakenet:#php Tutorial" und php.net ist wohl doch net alles =)


    danke!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von nautiluS
    also aus einem Formular, in dem sieben Auswahlmöglichkeiten sind ($bl1 bis $bl7), werden diese an ein neues Formular übergeben, in der die alte Auswahl wieder drin steht.
    11.10. Wie kann man Checkboxen verarbeiten?
    http://www.dclp-faq.de/q/q-formular-checkbox.html

    Einen Kommentar schreiben:


  • nautiluS
    antwortet
    hmmm..

    vielleicht sollte ich Dir dann auch mal sagen für was es eigentlich da ist..

    also aus einem Formular, in dem sieben Auswahlmöglichkeiten sind ($bl1 bis $bl7), werden diese an ein neues Formular übergeben, in der die alte Auswahl wieder drin steht.

    ich dachte zuerst daran mit "if(isset)" zu arbeiten um dann ein text dastehen zulassen alla " sie haben ausgewählt", aber sieben Möglichkeiten durchzuackern... ?
    da gibt es bestimmt was eleganteres..

    nun ja und da meine php kenntnisse weniger als bescheiden sind muss ich da immer etwas tricksen =)

    aber vielleicht weiss ja jemand was und kann mir einen tipp geben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    dann kann das sowieso nicht funktionieren weil eine variable von checkboxen immer existiert
    also isset() gibt immer true zurück
    du musst sie so auswerten
    Code:
    if($_POST['check']=="aktiv"){
    echo "ausgewählt";
    }
    die checkbox sieht dann so aus:
    Code:
    <input type="checkbox" name="check" value="aktiv">

    Einen Kommentar schreiben:


  • nautiluS
    antwortet
    hi...

    er bringt mir jetzt folgenden fehler
    Parse error: parse error, unexpected '{' [..] in line 17
    in der steht
    Code:
    14. for($i=1;$i<=7;$i++)
    15.	{ 
    16.		if(isset($bl{$i})
    17.			{ 
    18.				$b{$i}="checked"; 
    19.			} 
    20.	}



    ja - es ist zum auswerten von checkboxen gedacht


    das mit dem array war mir dann auch klar . hab es erkannt =) warum das nicht funzen konnte...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    das 1. kann nicht klappen da du nach $bl[1] bis $bl[7] suchst...
    aber dein 2. script lässt vermuten dass du nach $bl1 bis $bl7 suchst
    versuch es mal so:
    Code:
    for($i=1;$i<=7;$i++){
    if(isset($b{$i}){
    $b{$i}="checked";
    }
    }
    wertest du mit dem script checkboxen aus?

    Einen Kommentar schreiben:


  • nautiluS
    antwortet
    ja ist mir bewusst..

    es ist ein verzweifelter "dritter-versuch" den ich hier abgelichtet habe

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    ist dir überhaupt bewusst dass du hier mit arrays arbeitest und nicht mit normalen variablen?
    deiner frage nach kann ich das nämlich nicht beurteilen...

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X