Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

update PHP 4.1 auf 4.3+

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • update PHP 4.1 auf 4.3+

    Hi,

    Ich hab ein Problem mit unserer derzeitigen PHP-Version (4.1.x).
    Die Version ist doch schon recht alt, und wir sollen sie updaten...event. auf 4.3 oder, sobald veröffentlicht, auf php 5.

    unser probleme sind aber leider folgende:
    1.) wenn ich einfach ein versions-update mache, funktionieren die bestehenden skripte nicht mehr richtig. vermutlich gibt es hier ein problem mit der kompatibilität zw. 2 php versionen.
    --> Habt ihr hier irgendwelche erfahrungen? ist es wirklich nicht möglich einfach die php-versionen upzudaten, bzw. was muss man dabei beachten

    2.) um problem 1 zu lösen habe ich versucht den apache mit version 4.1 und 5(rc3) zu kompilieren. prinzipiell ist das kein problem, nur dass sich der apache nicht starten läßt. bzw. scheint er die php-scripte nicht zu kennen

    vielleicht könnt ihr mit ein wenig weiterhelfen

    lg
    tomi


  • #2
    Re: update PHP 4.1 auf 4.3+

    Vorweg:
    keine OS Versionsangabe. ich vermute mal, daß es sich um Linux handelt
    Falls das stimmt, wäre Deine Frage im Linux Forum besser aufgehoben.

    @tju
    > Ich hab ein Problem mit unserer derzeitigen PHP-Version (4.1.x).
    >Die Version ist doch schon recht alt, und wir sollen sie updaten...event. auf 4.3 oder, sobald veröffentlicht, auf php 5.

    Von PHP5 rate ich ab, da dazu einige weitere und wichtige Bibliotheken (zB. libxml2) ebenfalls einen "Versionssprung" machen müssen.

    >unser probleme sind aber leider folgende:
    >1.) wenn ich einfach ein versions-update mache, funktionieren die
    >bestehenden skripte nicht mehr richtig. vermutlich gibt es hier ein
    >problem mit der kompatibilität zw. 2 php versionen.

    Nein. In dem Falle liegt es meist an register_globals = Off, daß ältere Scripte nicht mehr wollen.

    >--> Habt ihr hier irgendwelche erfahrungen? ist es wirklich nicht möglich
    >einfach die php-versionen upzudaten, bzw. was muss man dabei beachten

    a. Erfahrungen habe ich, da ich mein PHP immer selbst compiliere.
    b. bei einem Update des Paketes ist nur die php.ini anzupassen.
    c. beim "Eigenbau" ist der fehlerfreie Lauf des configure entscheidend.

    >2.) um problem 1 zu lösen habe ich versucht den apache mit version 4.1
    >und 5(rc3) zu kompilieren. prinzipiell ist das kein problem, nur dass sich
    >der apache nicht starten läßt. bzw. scheint er die php-scripte nicht zu
    >kennen

    Wenn sich danach der Apache nicht mehr starten läßt, gab es mindestens ein Problem beim compilieren, daß Du nicht beachtet hattest.

    Weiterhin: PHP4 und PHP5 kann man nicht parallel betreiben. Findet der Apache beide Module, "rüsselt" er ab.

    Kommentar


    • #3
      hi,

      vorerst danke für die rasche antwort!

      yup ist ein linux bzw solaris system (windows kenn ich nicht)....ich dachte ich poste mal im php-forum weil hier das wissen spezifischer ist

      wenn ich alles richtig verstehe, sollte es kein problem sein von php 4.1 auf zB 4.3 zu migrieren...lediglich eine php.ini geschichte...nun ja muss mir die aktuelle konfig mal näher ansehen.

      bezüglich zwei parallel laufenden versionen:
      es ist nicht möglich php4 und php5 gleichzeitig laufen zu haben? oder ist es ebenfalls nur ein php.ini problem, welches hier angepasst werden muss, dann fällt auch das problem der gleichzeitigen versionen weg.


      lg
      tomi

      Kommentar


      • #4
        Zitat von tju
        wenn ich alles richtig verstehe, sollte es kein problem sein von php 4.1 auf zB 4.3 zu migrieren...lediglich eine php.ini geschichte...nun ja muss mir die aktuelle konfig mal näher ansehen.
        Kein grundsätzliches zumindest. PHP 4.3.x kann mehr als PHP 4.1.x und hat weniger Fehler.

        btw: Solaris kenne ich leider (?) nicht. Guck auf jedem Fall mal bei http://bugs.php.net/ vorbei.

        bezüglich zwei parallel laufenden versionen:
        es ist nicht möglich php4 und php5 gleichzeitig laufen zu haben?
        Nein. Hoffentlich bauen "die" das noch ein, weil das ein Knackpunkt ist, ob die Massenhoster jemals PHP5 anbieten werden.

        Kommentar


        • #5
          ist PHP 5 schon fertiggestellt, also keine Betaversion mehr?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von suter
            ist PHP 5 schon fertiggestellt, also keine Betaversion mehr?
            PHP 5.0.0RC3 Fast fertig != fertig

            Kommentar


            • #7
              Hi,

              folgendes hab ich zum thema php 4 und 5 gleichzeitig gefunden.

              http://www.sitepoint.com/blog-post-view.php?id=159852

              nach diesen artikeln sollte es funktionieren.


              lg
              tomi

              Kommentar


              • #8
                php 4 und 5 gleichzeitig:
                Zitat von tju
                http://www.sitepoint.com/blog-post-view.php?id=159852
                nach diesen artikeln sollte es funktionieren.
                Jut, hatte ich vergessen: PHP4 als Modul und PHP5 als CGI geht.
                Allerdings benötigt man dann RAM bis zum Abwinken...

                Kommentar

                Lädt...
                X