Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DB Ausgabe

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DB Ausgabe

    Hallo zusammen,

    Ich möchte gerne die Datenbank in einer Tabelle ausgeben. Irgendwie will das nicht funktionieren.

    Hier der Code:

    Code:
    <?php
    $server="localhost";
    $user="aqua-talk";
    $pw="";
    
    
    $conn = mysql_connect($server,$user,$pw); 
    mysql_select_db("kalender");
    
    $DB_auslesen = "SELECT * FROM kalender ORDER BY datum"; 
    $ausgabe = mysql_query($DB_auslesen) or die(mysql_error()); 
    echo "<table> 
                 <tr> 
                   <td bgcolor=\"#999999\">Datum</td> 
                   <td bgcolor=\"#999999\">Zeit</td> 
                   <td bgcolor=\"#999999\">Thema</td> 
                <td bgcolor=\"#999999\">Wo</td> 
                <td bgcolor=\"#999999\">Veranstalter</td> 
                   </tr>"; 
    while ($_data=mysql_fetch_assoc($ausgabe)); 
    { 
        printf ("<tr> 
                   <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                   <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                   <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                   <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                   <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                   </tr>", 
                    $_data['datum'], 
                    $_data['zeit'], 
                    $_data['was'], 
                    $_data['wo'], 
                    $_data['ver']); 
    } 
    
    echo "</table>";  
    ?>

    Was ist Falsch?

    Danke für eure Hilfe.

    Gruss

    Martin


  • #2
    gegenfrage:
    was funktioniert denn nicht?
    bekommst du eine fehlermeldung?


    EDIT:
    ach ist doch klar ...
    schau mal du hast hinter der while-anweisung ein semikolon stehen ..
    dadurch wird die schleife gar nicht durchlaufen ..

    mach das mal so ..
    Code:
    while ($_data=mysql_fetch_assoc($ausgabe))
    {
        printf ("<tr>
                   <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td>
                   <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td>
                   <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td>
                   <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td>
                   <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td>
                   </tr>",
                    $_data['datum'],
                    $_data['zeit'],
                    $_data['was'],
                    $_data['wo'],
                    $_data['ver']);
    }
    grüße ben
    privater Blog

    Kommentar


    • #3
      Hallo Ben,

      Danke hat geklappt.

      Gruss

      Martin

      Kommentar


      • #4
        Hallo,

        Kann man mit dem obigen Quelltext das Datum vorher irgendwie mit explode() umwandeln? Die Daten sollten nachher in einer Tabelle dargestellt werden.


        Vielen Dank für eure Hilfe.

        Gruss

        Martin

        Kommentar


        • #5
          in welchem format ist denn das datum gespeichert?

          Kommentar


          • #6
            solltest du einen timestamp haben machst du einfach
            Code:
            while ($_data=mysql_fetch_assoc($ausgabe)) 
            { 
                printf ("<tr> 
                           <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                           <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                           <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                           <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                           <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                           </tr>", 
                            date("d.m.Y",$_data['datum']), 
                            $_data['zeit'], 
                            $_data['was'], 
                            $_data['wo'], 
                            $_data['ver']); 
            }
            ansonsten vorher mit explode() ran .. ja das geht.

            grüße ben ..
            privater Blog

            Kommentar


            • #7
              Hallo,

              Das Datum ist mit date in der Datenbank gespeichert. Ich wollte es jetzt so versuchen:
              Code:
              { 
                  printf ("<tr> 
                             <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                             <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td>
              			   <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td>
                             <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                             <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                             <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                             </tr>",
              			   explode("-",$_data['datum'],
              			   $timestamp=mktime(0,0,0,$array[2],$array[0],$array[1]),
                              date("d.m.Y",$timestamp),
                              $_data['beginn'],
              				$_data['ende'],
                              $_data['was'],
                              $_data['wo'],
                              $_data['ver']), 
              } 
              
              echo "</table>";  
              ?>
              Aber irgendwo hat sich ein Hund eingeschlichen oder ich bin zublöde.

              Gruss

              Martin

              Kommentar


              • #8
                du musst natürlich das ergebnis von explode auch in eine variable speichern
                so müsste es gehen
                Code:
                { 
                    printf ("<tr> 
                               <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                               <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                            <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                               <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                               <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                               <td bgcolor=\"#CCCCCC\"> %s </td> 
                               </tr>", 
                            $array=explode("-",$_data['datum']);
                            $timestamp=mktime(0,0,0,$array[2],$array[0],$array[1]), 
                                date("d.m.Y",$timestamp), 
                                $_data['beginn'], 
                            $_data['ende'], 
                                $_data['was'], 
                                $_data['wo'], 
                                $_data['ver']), 
                } 
                
                echo "</table>";  
                ?>

                Kommentar


                • #9
                  Hallo,

                  Zuerst einmal Danke für deine Hilfe. Aber was bedeuten diese Fehlermeldungen?
                  Code:
                  Warning: mktime() [function.mktime]: Windows does not support negative values for this function in C:\Programme\Apache Group\Apache2\htdocs\test\ausgabe.php on line 40
                  
                  Warning: date() [function.date]: Unexpected error in C:\Programme\Apache Group\Apache2\htdocs\test\ausgabe.php on line 41
                  
                  Ausgabe: Array  -1
                  Danke für die Hilfe.

                  Gruss

                  Martin

                  Kommentar


                  • #10
                    was ist für ein datum gespeichert?
                    wenn es früher als 1970 ist .. hast du aufgrund dem beginn der UNIX-epoche zu diesem zeitpunkt ein problem .. und musst das noch zusätzlich manuell ausrechnen ..

                    grüße ben
                    privater Blog

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo,

                      Ich habe den 1982-09-29 gespeichert. Aber irgendwie will das nicht funkionieren. Jetzt hab ich keine Fehlermeldungen mehr, aber er füllt die ersten drei Spalten mit irgend etwas und die restlichen lässt er leer.

                      Gruss

                      Martin

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X