Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Entscheidungshilfe Methoden mit und ohne Parameter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Entscheidungshilfe Methoden mit und ohne Parameter

    Oft steh ich vor der Frage, ob ich in meiner Klasse die Klasseneigenen Objektvariablen benutzen soll um diese über Methoden zu verändern, oder aber ob ich die Methoden mit Hilfe von Parameter verwende und per Return zurückgeben lasse.

    Das beides möglich ist, hab ich in der Praxis schon oft gesehen und programmiert. Meine frage ist jedoch, ob man allgemeine Fragen oder Patterns oder Empfehlungen geben kann, wann welche Variante am besten ist oder ob das eine Stielfrage ist.

    Ich bin mir da bis heute noch nicht schlüssig.



  • #2
    (..)ob ich die Methoden mit Hilfe von Parameter verwende und per Return zurückgeben lasse.
    Was genau meinst Du damit ?

    Kommentar


    • #3
      Objektvariablen werden genutzt wenn die Daten einen Zustand für die Lebenszeit des Objektes abbilden. Bildlich gesprochen wenn sich das Objekt etwas merken soll. Typisch benötigen dabei oft mehrere Methodenaufrufe oder Methoden diese Informationen.
      Werden die Daten nur für die Ausführung einer einen Methode benötigt bietet sich an diese per Parameter zu übergeben. Hier ist typisch das mit jeden Aufruf auch ein anderer Parameter notwendig ist.
      Pauschal kann wohl keine Empfehlung gegeben werden, hängt immer vom konkreten Anwendungsfall ab.
      PHP-Klassen auf github

      Kommentar


      • #4
        Um das zu illustrieren was jspit schreibt:

        Ich habe eine Methode, die die Aufgabe hat, Meldungen in ein Logfile zu schreiben.

        Der Pfad zum Logfile ist immer derselbe, daher verwende ich dafür eine Objektvariable.

        Die Meldung ist bei jedem Methodenaufruf eine andere, weswegen ich sie als Parameter übergebe.

        Kommentar

        Lädt...
        X