Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zeit Jetzt und Zeit Dann + Datenbank

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zeit Jetzt und Zeit Dann + Datenbank

    Moin zusammen,

    mir fehlt bei einigen Punkten in PHP noch einiges an wissen.
    Darunter zählt auch meine Frage, die mit Zeiten zu tun hat.

    Ich würde gerne in meine Datenbank folgendes eintragen wenn ich auf ein Button klicken:
    (vorweg... Mit DB und so weiter kenne ich mich aus (PDO und so *lach*))

    1. Bei klick soll die aktuelle Zeit mit Datum (bsp.: 15.08.2016 16:56) in ein anderes Format bringen was ich schon öfters mal gesehen hab. (Ich glaub das sind Sekunden von Jahr irgendwas (bsp. 28763497232343 (Könnte falsche Zeit xD)))
    2. Dann möchte ich das auf dieses Format + ein wert wie z.B. 15 minuten oder eben 3 Tage 15 Minuten 16 Sekunden gerechnet wird, so das ein "zukunftswert" von der Zeit entsteht.
    3. Wenn beide Werte übereinstimmen, soll der klick ausgeführt werden.

    Wie realisiere ich das ganze am besten und was brauch ich dafür ?
    Ich würde gerne so einfach arbeiten wie möglich.

    Ohne Javascript oder JQuery werde ich wohl nicht auskommen denke ich oder geht sowas auch komplett nur in PHP ? (sobald JETZT wert den ZUKUNFT wert erreicht hat)

    Danke schon mal für eure Tipps und möglicherweise Hilfestellungen.


  • #2
    denk mal nach ...

    1. du hast die aktuelle Zeit
    2. zu der addierst du was
    3. welche beiden werte sollen nun übereinstimmen?
    PostgreSQL Development, 24x7 Support, Remote DBA, Training & Services

    Kommentar


    • #3
      Zitat von akretschmer Beitrag anzeigen
      denk mal nach ...

      1. du hast die aktuelle Zeit
      2. zu der addierst du was
      3. welche beiden werte sollen nun übereinstimmen?
      Jap... du hast mir den arschtritt gegeben, den ich brauchte xD

      PHP-Code:
      date("d.m.Y H:i:s"mktime(date("H"), date("i") + 15date("s"), date("m"), date("d"), date("Y"))); 
      Damit kann man ja auch arbeiten. *lach*


      Danke

      Kommentar


      • #4
        Und das funktioniert? Auch wenn du mit dem addieren über 60 kommst?

        Nutze doch besser DateTime https://php-de.github.io/jumpto/date...auf-bestehende

        Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
        PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

        Kommentar


        • #5
          Das geht auch einfacher:

          Code:
          date_create('+15 minutes')->format('d.m.Y H:i:s')

          Kommentar


          • #6
            Oder auch:

            PHP-Code:
            date('d.m.Y H:i:s'strtotime('+15 minutes')); 
            Den Code für die Zeitmaschine (wo beide Werte übereinstimmen) musst du uns aber noch zeigen, PlatinSecurity

            Kommentar


            • #7
              Zitat von hausl Beitrag anzeigen
              Und das funktioniert? Auch wenn du mit dem addieren über 60 kommst?

              Nutze doch besser DateTime https://php-de.github.io/jumpto/date...auf-bestehende

              Na ich kenne ja den festen Wert, der addiert werden soll.
              Es sind ja nicht immer 15 Minuten oder es wird ja auch nie über 59 Minuten gehen sondern ich weiß ja das
              ich z.B. bei 66 Tagen 15 Stunden 16 Minuten 22 Sekunden dann einfach

              PHP-Code:
              date("d.m.Y H:i:s"mktime(date("H") + 15date("i") + 16date("s") + 22date("m"), date("d") + 66date("Y"))); 
              mache und das geht ja dann.

              Kommentar


              • #8
                Das sieht trotzdem bescheuert aus.
                You know, my wife sometimes looks at me strangely. „Duncan“, she says, „there's more to life than Solaris“. Frankly, it's like she speaks another language. I mean, the words make sense individually, but put them together and it's complete nonsense.

                Kommentar


                • #9
                  Warum machst du es nicht wie von hausl in #4 vorgeschlagen, dann sieht es auch nicht bescheuert aus.

                  PHP-Code:
                  $dt = new DateTime('2018-01-01');
                  $dt->modify('+3 days 15 minutes 16 seconds');

                  echo 
                  $dt->format('Y-m-d H:i:s') . "<br>\n";
                  // 2018-01-04 00:15:16 

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X