Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Trotz fopen(.."r+b") wird bei 0x0a -> 0x0d, 0x0a

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trotz fopen(.."r+b") wird bei 0x0a -> 0x0d, 0x0a

    Guten Abend Zusammen,
    danke für die Aufnahme im Forum.
    Ich habe das Problem das obwohl ich die Serielle Schnittstelle über fopen(..,"r+b") öffne beim schreiben von chr(10) automatisch voran chr(13) gestellt wird. Das ist ein riesen Problem.
    Kann mir bitte einer von euch einen Tip geben was ich anders machen muss?

    Dank und Gruß
    Philipp


    PS: System ist ein RaspberryPi mit Raspian


  • #2
    Zitat von philipp5054 Beitrag anzeigen
    Ich habe das Problem das obwohl ich die Serielle Schnittstelle über fopen(..,"r+b") öffne beim schreiben von chr(10) automatisch voran chr(13) gestellt wird. ...

    PS: System ist ein RaspberryPi mit Raspian
    Irgendwas passt da nicht zusammen: Moderne Unixe ignorieren das b-Mode-Flag, weil sie immer in Binär-Modus arbeiten. Text-Mode ist nur auf Windows-Systemen relevant. PHP hat aber seit ewigen Zeiten den Binär-Modus per default voreingestellt. Wer die wenig brauchbare Text-Verwurstung haben will, muss sie dort explizit mit "t" anschalten.

    Wenn beim Schreiben aus einem LINE-FEED automatisch CARRIAGE-RETURN+LINE-FEED wird, läuft dein Script unter Windows und fopen() hatte ein 't' im Mode-Argument.

    Oder der Treiber für die serielle Schnittstelle fummelt am Datenstrom herum. Da kann ein PHP-Script wenig ausrichten ...
    Wenn man die Wurst schräg anschneidet, hält sie länger, weil die Scheiben größer sind.

    Kommentar

    Lädt...
    X