Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Gesammelte if Abfrage für Option6 - Option100

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Gesammelte if Abfrage für Option6 - Option100

    Hallo, bin Spracheinsteiger und neu hier im Forum und erhoffe mir etwas Unterstützung bei einer wahrscheinlich eher einfachen if Abfrage.

    Hier die besagte if-Abfrage:
    {if $vCard->UserOption6 == 0}
    Nur ein Beispiel
    {/if}

    Auf meiner Seite haben Nutzer die Möglichkeit zwischen vielen UserOption zu wählen. Damit ich die Seite nicht mit knapp 200 if UserOption abfragen überfrachte würde ich gerne ala UserOption6 - UserOption100 alle verfügbaren UserOption gesammelt abfragen.

    Würde mich freuen wenn jemand der mehr Verständnis als ich dafür hat, bei der obigen if-Abfrage unterstützend helfen würde. Vielen Dank vorab!

    Grüße Bernd-Z


  • #2
    Was verstehst du unter gesammelt abfragen?

    Btw. das ganze ließe sich vermutlich über Arrays flexibler lösen.
    Btw²: Welche Sprache ist das in deinem Beispiel?
    Zitat von nikosch
    Naja, anscheinend spricht die Steckdose kein HTTP. LOL

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Bernd-Z Beitrag anzeigen
      Hier die besagte if-Abfrage:
      {if $vCard->UserOption6 == 0}
      Nur ein Beispiel
      {/if}
      Das rot markierte in dem Zitat von dir Bernd...was genau soll das sein oder bewirken?
      Bin zwar selber nicht gerade der Experte vor dem Herrn, aber die Frage von Suralc muss ich da wohl auch stellen...

      Zitat von Suralc-Z Beitrag anzeigen
      Btw²: Welche Sprache ist das in deinem Beispiel?

      Ein Beispiel für eine If-Anweisung in PHP:
      PHP-Code:
      if($vCard == $UserOption6 $UserOption6 == 0)
      {
        echo 
      "\$vCard und \$UserOption6 ist gleich 0.";
      }

      else
      {
        echo 
      "\$vCard und/oder \$UserOption6 ist UNGLEICH 0.";

      Du schreibst die If-Anweisung, als würdest du gerade html schreiben..."{/if}"!
      Sofern du in meinem Beispiel anstelle von $vCard in der Ausgabe (dem echo) lieber den Wert ausgespuckt bekommen würdest einfach die "\" vor den "$" entfernen.

      Kann dir mal folgende Seite empfehlen...
      http://www.schattenbaum.net/php/anfang.php

      Ist garnicht mal so viel zu lesen und danach bist du denke ich um einiges schlauer.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Gosu Beitrag anzeigen
        Das rot markierte in dem Zitat von dir Bernd...was genau soll das sein oder bewirken?
        Da hat er ein Objekt am Wickel
        Zitat von Gosu Beitrag anzeigen
        Bin zwar selber nicht gerade der Experte vor dem Herrn
        Das merkt man, denn dein if ist auch kaputt, wenn schon, dann &&
        Zitat von Gosu Beitrag anzeigen
        Kann dir mal folgende Seite empfehlen...
        http://www.schattenbaum.net/php/anfang.php
        Wäre vielleicht auch was für dich
        Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware! Du darfst sie kostenlos nutzen, allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

        Kommentar


        • #5
          Hallo Suralc, Gosu,

          danke für eure Nachfrage!
          Zur Sprache die Ausgabe erfolgt auf einer Html-Seite. Im Hintergrund läuft eine PHP Script Engine namens Easylink 3.xxx.

          {if $vCard->UserOption6 == 0}
          Im Klartext bewirkt dieser Code auf der Html-Seite das vCard (Nutzer dieser Seite) eine UserOption6 (Sonderangabe) gemacht hat und zwar die 6 von 100.

          Wenn ich diese Anweisung ($UserOption6 & $UserOption7 & $UserOption9) in der Html-Seite nutzen könnte wäre mir schon geholfen.
          Was in der nachfolgenden Form auf der Html-Seite zu einer Fehlermeldung führt.
          Code:
          {if $vCard->UserOption6 & $UserOption7 & $UserOption8 == 0}
          Wlan
          {/if}
          Habt Ihr vielleicht einen Tipp wie der Ausgabecode anzupassen ist?
          Vielen Dank vorab!

          Grüße Bernd-Z

          Kommentar


          • #6
            Du solltest in die Dokumentation von Easylink sehen, wie mehrfache if-Anweisungen verknüpft werden können. Das ist ja kein PHP-Problem, sondern ein Problem mit deiner Template-Engine
            Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware! Du darfst sie kostenlos nutzen, allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

            Kommentar


            • #7
              Hallo uha,

              gute Idee die leider gibt es so eine Dokumentation leider nicht und der Herausgeber des Scripts hat den Support eingestellt. Gibt zwar noch ein Forum aber da wird auf so gut wie nix geantwortet. Mal sehen ob ich es irgendwie gebacken bekomme vielen Dank an alle für die Tipps!

              Grüße Bernd-Z

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Bernd-Z Beitrag anzeigen
                Hallo Suralc, Gosu,

                danke für eure Nachfrage!
                Zur Sprache die Ausgabe erfolgt auf einer Html-Seite. Im Hintergrund läuft eine PHP Script Engine namens Easylink 3.xxx.

                {if $vCard->UserOption6 == 0}
                Im Klartext bewirkt dieser Code auf der Html-Seite das vCard (Nutzer dieser Seite) eine UserOption6 (Sonderangabe) gemacht hat und zwar die 6 von 100.

                Wenn ich diese Anweisung ($UserOption6 & $UserOption7 & $UserOption9) in der Html-Seite nutzen könnte wäre mir schon geholfen.
                Was in der nachfolgenden Form auf der Html-Seite zu einer Fehlermeldung führt.
                Code:
                {if $vCard->UserOption6 & $UserOption7 & $UserOption8 == 0}
                Wlan
                {/if}
                Habt Ihr vielleicht einen Tipp wie der Ausgabecode anzupassen ist?
                Vielen Dank vorab!

                Grüße Bernd-Z
                Vielleicht
                if $vCard->UserOption6 == 0 && $UserOption7 == 0 && $UserOption8 == 0
                ?

                VG

                EDIT: Fehlt da nicht überall noch ein $vCard-> ?

                Kommentar


                • #9
                  Ganz dumme Frage, aber der TE möchte doch sicher nicht das ALLE Bedingungen war sind oder? Die IF würde ja nur ausgeführt wenn der Nutzer Option 1 bis 200 angeklickt hat. Ebenfalls spielt es doch vermutlich eine Rolle OB Option 1 oder Option 200 gewählt wurde

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo MasterD,

                    erst mal vielen Dank für deine vorgeschlagene Variante:
                    Code:
                    {if $vCard->UserOption6 == 0 && $UserOption8 == 0}
                    {$vCard->UserOption6} {$vCard->UserOption8}
                    {/if}
                    funktioniert besten!

                    Hallo TessaKavanagh,

                    angedacht war von mir das ich beispielsweise die Ausstattungsmerkmale
                    von UserOption10 inkl. aller nachfolgender UserOption.. bis UserOption50 gesammelt abfrage.
                    Und danach UserOption51 bis UserOption100 gesammelt abfrage.

                    Mein Anwendungsfall:

                    Habe bei mir Ausstattungsmerkmale z.b. von einer Ferienwohnung den Wohnzimmerbereich (UserOption10 - UserOption50 | Kamin, Esstisch, Couchgarnitur, Fernseher etc. ) und dann die Küchenausstattung (UserOption51 - UserOption100 | E-Herd, Kühlschrank, Geschirrspüler etc.).

                    Komme aber recht gut mit der Lösung von MasterD klar. Werden zwar ein paar Codezeilen aber das passt glaube ich soweit ganz gut. Noch rennen die Nutzer meine Seite nicht um und der Server sollte die Query`s Anzahl bewältigen können.

                    Bedanke mich sehr für eure Hilfe!
                    Grüße Bernd-Z

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X