Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Global in Namespace

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Global in Namespace

    Ich habe mich durch zig-hunderte und stets WIEDERSPRÜCHLICHE Artikel eingelassen, Allerdings halte ich es nun für sinnvoll, ich mich hier zu melden. Ich verstehe namespace in Zusammenhang mit Exceptions noch nicht ganz. Angenommen ich möchte auf die Klasse Exception zugreifen, wie sieht der Import aus:

    PHP-Code:
    <?php
    #alternative1
    namespace alternative1;
    use 
    Exception;
    ?>
    oder
    PHP-Code:
    <?php
    #alternative2
    namespace alternative2;
    use /
    Exception;
    Wenn ich so ein use-Statement definiert habe, ist es da falsch, wenn ich dann noch irgendwo im code einen Backslash wie z.B.
    PHP-Code:
    public function bla(/Exception $e){

    definiere?
    Das hab ich schon sooft gesehen, und nach meinem Gefühl wäre dass dann ja doppelt gemoppelt.


  • #2
    Das was du da nutzt ist ein Slash, kein Backslash.

    Im 'use' ist es egal ob du ein Backslash vorneran stellst, da es immer vom globalen Raum ausgeht. Beim nutzen ist dann ein \Exception tatsächlich "doppelt gemoppelt", da kannst du den Backslash dann weglassen sofern du Exception in den 'use's definierst.
    Zitat von nikosch
    Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

    Kommentar


    • #3
      Alles klar, weil besonders für mich als Anfänger ist so ein Forum wichtig, da ich wirklich überhaupt keine Antwort mit googlen rausfinden konnte, und die Informationen sehr wiedersprüchlich sind. Danke dir.

      Kommentar


      • #4
        OT:

        Noch schnell zur Info: Der Syntax-Highlighter hier versteht in [php][/php]-Blöcken den Backslash in Namespaces nicht und löscht den raus.

        PHP-Code:
        a\b\c
        Code mit Namespaces würde ich deshalb in [code][/code] posten. (Finde ich sinnvoller, als fehlerhaften/verschlimmbesserten Code zu haben.)

        Code:
        a\b\c;

        Kommentar

        Lädt...
        X