Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verständnisfragen zum includen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verständnisfragen zum includen

    Hallo zusammen,

    ich weiß, dass das Thema includen bereits mehrmals abgehandelt wurde.
    Dennoch habe ich ne Verständnisfragen und ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

    Ich habe in meiner Entwicklungsumgebung (XAMPP) sich wiederholende header, footer etc. in ein anderes Skriptverzeichnis ausgelagert und über einen variablen aber absoluten Pfad inkludiert (siehe darunter).
    PHP-Code:
    <?php $RDIR filter_input(INPUT_SERVER'DOCUMENT_ROOT'FILTER_SANITIZE_STRING); 
    include 
    $RDIR.'/.../.../header.php';?>
    Jetzt stellt sich mir die Frage: Was passiert später, wenn ich meine Daten in eine Produktionsumgebung (Server) lade?
    Arbeite ich dann immer noch mit dem Zugriff über den absoluten Pfad oder wird dann alles über den Aufruf von URL's gesteuert?
    Anders gefragt: Includiere ich immer noch den Verzeichnispfad (momentan ja $RDIR ausgelesen irgendwas C:/.../header.php) oder eine URL?
    Denn bei HTML erfolgt die Verlinkung von Bildern und CSS Dateien (auf einem Server) ja über eine URL.

    Ich danke euch vielmals.

    Viele Grüße


  • #2
    Ich mach es mir mal einfach und empfehle diesen Lesestoff fürs Verständnis:

    http://php-de.github.io/jumpto/pfade/

    http://www.ermshaus.org/2012/09/php-...emals-ohne-dir

    Gerade vor kurzem gab es einen Thread wo es auch genau darum ging, hab aber gerade keine Lust zu suchen.

    EDIT:

    Ich glaube der war es: http://www.php.de/php-einsteiger/112...d-aendern.html

    Und hier nochwas dazu: http://www.php.de/php-einsteiger/112...tml#post827918

    LG
    Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
    PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

    Kommentar


    • #3
      Hallo zusammen,

      ich danke dir schon mal. Also relative Pfade sind anscheinend am unkompliziertesten beim übertragen auf den Server. Das leuchtet mir auch ein. Funzt bei mir auch super (wenn auch mit einer kleinen Einbuße).

      Nun habe ich es gerade mal mit
      PHP-Code:
      <?php set_include_path(__DIR__.'includepath');?>
      versucht. Nun läuft __DIR__ immer in das Verzeichnis, in dem sich diejenige Seite befindet, die gerade im Browser erscheint. Für die index.php geht das natürlich, weil von dort der relative Pfad zur inkludierten Datei an den zur Laufzeit ermittelten Pfad von set_include_path(__DIR__.'includepath') angefügt wird.
      Bei einer Verzeichnisebene tiefer geht es dementsprechend nicht mehr (denn aktuelles Verzeichnis und Skriptverzechnis/Inkludverzeichnis) werden einfach aneinander gebastelt.

      Kann man dem Entgegenwirken oder habe ich einen Anwendungsfehler/Denkfehler?

      Vielen Dank und viele Grüße und natürlich Frohe Weihnachten!

      Kommentar


      • #4
        Die Idee ist doch eigentlich jeden require und include Befehl mit __DIR__ zu nutzen. Da kann es eigentlich keine Probleme mit geben.
        Fatal Error: Windows wird gestartet

        Wie administriert man ein Netzwerk: Beispiel

        Kommentar

        Lädt...
        X