Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Problem mit shell_exec und dem mv Befehl

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Problem mit shell_exec und dem mv Befehl

    Guten Abend zusammen,

    ich bräuchte mal eure Hilfe bezüglich eines kleinen PHP Scripts, an dem ich momentan arbeite. Das Script macht ein Backup von einem Verzeichnis, also er holt sich alle Dateien und Ordner, erstellt ein .tar.gz Archiv und speichert es ab.
    Soweit - so gut, nun möchte ich das Archiv in ein anderes Verzeichnis verschieben, doch scheint nicht zu funktionieren. Kann mir jemand helfen und mal drüber schauen?

    PHP-Code:
    <?php
        
    // Erstelle .tar.gz Archiv mit Inhalt vom Verzeichnis /var/www
        
    $create_backup shell_exec("tar -cvzf /var/www/backup/backup_`date +%Y-%m-%d_%H-%M-%S`.tar.gz /var/www");
        echo 
    $create_backup "\n\n";

        
    // Verzeichnis auslesen
        
    $pfad "/var/www/backup";
        
    $ausnahme "create.php";
        
    $ausgabe = @opendir($pfad) or die("$pfad konnte nicht gefunden werden");
        
    $file "";

        while (
    $datei readdir($ausgabe))
        {
            if((
    $datei!=".") and ($datei!="..") and ($datei!=$ausnahme))
            {
                
    $file $datei;
            }
        }

        
    closedir($ausgabe);

        echo 
    $file;  // backup_2014-12-21_22-33-32.tar.gz

        // Bis hier hin funktioniert das Script problemlos

        // Verschiebe Archiv von /var/www/backup nach /home/pi/backups
        
    $move_backup shell_exec("mv /var/www/backup/" $file " /home/pi/backups/" $file);
        echo 
    $move_backup;

    ?>
    Gebe ich die Variable $move_backup mit echo aus und kopiere diese Ausgabe und füge sie im Terminal ein, so funktioniert das Verschieben..
    Ich habe echt keine Ahnung woran das liegt
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

    Danke im Vorraus!

    Liebe Grüße Typh0n


  • #2
    hat dein user "www-data" rootzugriff?
    :cookie: ?

    Kommentar


    • #3
      Vielleicht sollte ich noch erwähnen dass alles auf einem Raspberry Pi geschieht, sollte aber zu einem anderen Linux System kein Unterschied machen.
      Und ja, der User "www-data" gehört der Gruppe sudo an und hat somit rootzugriff. Bin schon fast am verzweifeln

      Kommentar

      Lädt...
      X