Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Session-Variable beim Login

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Session-Variable beim Login

    Hallo Zusammen,

    ich habe ein Login-Skript erstellt wo unter Session_(logadmin) und Session_(logkunde) unterschieden werden soll.

    Nach erfolgreichen Login wird die gewünschte Session gestartet und wie geht es dann weiter?

    Muss ich dann auf jeder php auf diese session zurückgreifen also session_start?

    Wie baue ich am besten eine Seite auf und programmiere die verschiedenen Rechte die ein Admin oder Kunde hat.

    Ich dachte an eine if-Schleife die prüft isset(logkunde) und anschließend werden die PHP-Applikationen eingebettet.

    Oder wie macht man dann am besten weiter?


  • #2
    Es gibt nur eine Session... der Session ist es auch egal, ob dort Kunde oder Admin angemeldet ist, du musst in der Applikationslogik entsprechend unterscheiden (dh. dein Rechtekonzept muss entsprechend ausgearbeitet sein).

    if-Schleifen gibt es gar nicht => if-Abfrage
    Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

    Kommentar


    • #3
      Ja ich meinte if-Abfrage
      Also müsste ich dann theoretisch auf der index-Seite 2 If-Abfragen einfügen.
      Einmal isset(logadmin) und isset(logkunde) und in deren Abrage werden dann die einzelnen Funktionen, die sichtbar werden sollen, eingefügt?

      Kommentar


      • #4
        Einmal isset(logadmin) und isset(logkunde) und in deren Abrage werden dann die einzelnen Funktionen, die sichtbar werden sollen, eingefügt?
        Du solltest in deiner Session nur einen Userstatus haben, der kann entweder "Kunde" oder "Admin" sein, was du mit einer if-Abfrage (plus einem else-Zweig für den anderen Fall) abfrühstücken kannst.
        Über 90% aller Gewaltverbrechen passieren innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

        Kommentar

        Lädt...
        X