Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Variablen mit fortlaufender Nummer in Array schreiben

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Variablen mit fortlaufender Nummer in Array schreiben

    Hallo,

    ich habe Variablen

    $beschreibung1 = ....
    $beschreibung2 = ....
    $beschreibung3 = ....
    .....

    und
    $ergebnis1 = .....
    $ergebnis2 = .....
    ....

    Nun würde ich diese Daten gern in ein Array mittels while Schleife schreiben.
    Folgendes hab ich versucht was aber nicht klappt.

    PHP-Code:
    //Array erzeugen
    $stat1 = array();
    $i 1;
    while (
    $i <= 100) {
        
    $var1 'beschreibung' .$i;
        
    $var2 'ergebnis' .$i;
        
    $stat1["$var1"] = "$var2";
        
    $i++;

    Geht sowas überhaupt?


  • #2
    Vielleicht hilft dir das weiter.

    EDIT:

    While-Schleifen sind offene Schleifen, wenn du definitiv immer bis 100 zählst, ist eine For-Schleife "besser" (übersichtlicher, weniger Gefahr Endlosschleifen zu produzieren.)

    PHP-Code:
    $stat1 = array();
    for(
    $i 0$i 100$i++)
    {
        
    $var1 'beschreibung' .$i;
        
    $var2 'ergebnis' .$i;
        
    $stat1[$var1] = $var2;
        
    $i++;

    - Laravel

    Kommentar


    • #3
      Das hab ich auch gefunden, allerdings versteh ich die Anwendung in meinem Fall nicht wirklich

      Kommentar


      • #4
        Frage ist ja schonmal Grundlegend warum du nicht zwei Arrays hast. Einmal für Beschreibung und einmal für die Ergebnisse, dann brauchst du auch keine Variablen mit Nummern.

        PHP-Code:
        while($doSomething)
        {
            
        $beschreibung[] = $doSomething["Beschreibung"];
            
        $erg[] = $doSomething["Erg"];

        EDIT:

        Dann kannst du nämlich meiner Meinung nach dein Zeil wesentlich leichter erreichen und hast keine 100 Variablen. Nur zwei Arrays die "unendlich" viele Daten halten können. Und Sinn beim Programmieren ist es in der Regel die Sachen dynamisch zu halten, wenn du nämlich 101 Beschreibungen benötigst musst du erst im Quellcode etwas ändern und das ist eigentlich nicht gewollt.
        - Laravel

        Kommentar


        • #5
          "Fortlaufende Variablennamen" so zu erzeugen ist meistens "Fehldesign". Das geht sicher besser! Arrays is ja schon gefallen, schau dir das an, wirklich, genau dafür gibt es die nämlich.

          LG
          Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
          PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

          Kommentar


          • #6
            Hab es gerade umgeschrieben.
            Mit zwei zusätzlichen Array´s ist es jetzt kein Problem gewesen.

            Danke für die schnelle Unterstützung!!

            Kommentar


            • #7
              Du kannst auch ein einziges mehrdimensionales Array bauen, je nachdem was du damit noch vor hast kann das ev. auch praktischer sein.. nur so als Info...

              PHP-Code:
              for (...) {
                  
              $array[$i]['descr'] = ...
                  
              $array[$i]['result'] = ..

              etc..
              Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
              PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

              Kommentar

              Lädt...
              X