Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Array von hinten nach vorne füllen

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Array von hinten nach vorne füllen

    Hallo liebes Forum
    undzwar habe ich das problem das mein php script automatisierent ein csv file reinläht, das jeden tag um 7:00, so undzwar erstellt mein Script ein Diagramm,
    und mein Problem ist das auf der X-Achse wo die Uhrzeit der daten angezeigt wird angezeigt wird , jedoch möchte ich die uhrzeit drehen also einfach in die andere richtung

    PHP-Code:

    $ydata 
    = array();
    $xdata = array();



    $fh fopen('min'.$heute.'.csv''r');
    while (
    $data fgetcsv($fh1024';')) {
       
    $ydata[] = (float)$data[3];
       
    $xdata[] = substr($data[1],0,5);

    hier werden die datein reingeladen und ich möchte das die X achse einfach die werte umgedreht sind. ich habe erfahren das ich das Array von hinten nach vorne füllen soll doch keine ahnung wie


    im Anhang das bild um was es sich handelt ich möchte einfach nur die zeit in das nicht am anfang wie bei den bild 17:00 ist sondern 04:00

    LG Cloey
    Angehängte Dateien


  • #2
    Guckst du hier: http://php.net/manual/de/function.array-reverse.php

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      kommen die Daten aus einer DB? Wenn ja, kannst du das schon mit einem order by regeln. Wenn nicht, hat Cycap ja schon geschrieben was du tun musst.
      Aus dem Dynamo Lande kommen wir. Trinken immer reichlich kühles Bier. Und dann sind wir alle voll, die Stimmung ist so toll. Aus dem Dynamo Lande kommen wir.
      http://www.lit-web.de

      Kommentar


      • #4
        @litter: Mensch ein paar alte Community-Hasen aus meiner aktiveren Zeit gibt's hier ja auch noch

        Dem Code entnehmen ich das es um CSV Daten geht die noch an anderer Stelle in der original Reihenfolge gebraucht werden

        Kommentar


        • #5
          Danke für die schnellen Antworten
          die CSV Datei kommt von einem Wechselrichter.

          Kommentar


          • #6
            PHP-Code:
            $ydata = array array_reverse(); 
            $xdata = array array_reverse(); 
            würde das dann so funktionieren, nochdazu muss ich sagen ich habe fast keine ahnung von php

            Kommentar


            • #7
              Nein Cloey, guck auf dem Link den ich dir geschickt habe, dort gibt es Beispiele.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von cycap Beitrag anzeigen
                Nein Cloey, guck auf dem Link den ich dir geschickt habe, dort gibt es Beispiele.
                ja schon klar hab mir den angesehen hab ja nur zwei Arrays einmal die X-Achse und die Y-Achse
                PHP-Code:
                <?php
                $input  
                = array("php"4.0, array("grün""rot"));
                $result array_reverse($input);
                $result_keyed array_reverse($inputtrue);
                ?>
                so ist es beim beispiel
                input ist ja bei mir die CSV datei nach meiner Logischen Denkweise

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von cycap Beitrag anzeigen
                  @litter: Mensch ein paar alte Community-Hasen aus meiner aktiveren Zeit gibt's hier ja auch noch

                  Dem Code entnehmen ich das es um CSV Daten geht die noch an anderer Stelle in der original Reihenfolge gebraucht werden
                  Ach Mist, recht hast du, habe ich überlesen. Ja ich bin so gut es geht noch aktiv, mache derzeit viel Java und Javascript, Client Server eben. Da ist kaum noch PHP, aber was man kann, kann man eben .

                  War auch sehr erfreut dich zu lesen.
                  Aus dem Dynamo Lande kommen wir. Trinken immer reichlich kühles Bier. Und dann sind wir alle voll, die Stimmung ist so toll. Aus dem Dynamo Lande kommen wir.
                  http://www.lit-web.de

                  Kommentar


                  • #10
                    PHP-Code:
                    $ydata = array(); 
                    $xdata = array(); 



                    $fh fopen('min'.$heute.'.csv''r'); 
                    while (
                    $data fgetcsv($fh1024';')) { 
                       
                    $ydata[] = (float)$data[3]; 
                       
                    $xdata[] = substr($data[1],0,5); 

                    wär cool wenn das irgendwer mir schreiben kann wie es funktiniert angepasst auf mein script
                    bitte

                    Kommentar


                    • #11
                      PHP-Code:
                      $ydata array_reverse($ydata);
                      $xdata array_reverse($xdata); 
                      Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware! Du darfst sie kostenlos nutzen, allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja Cloey, $input wären deine daten und $result deine daten in umgekehrter Reihenfolge, du kannst natürlich auch

                        PHP-Code:
                        $input array_reverse($input); 
                        machen, dann geht halt das Original verloren.

                        Kommentar


                        • #13
                          Oder gleich in der gewünschten Reihenfolge einfügen
                          PHP-Code:
                          $ydata = array(); 
                          $xdata = array(); 

                          $fh fopen('min'.$heute.'.csv''r'); 

                          while (
                          $data fgetcsv($fh1024';')) 

                             
                          array_unshift($ydata,(float)$data[3]); 
                             
                          array_unshift($xdatasubstr($data[1],0,5)); 

                          Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware! Du darfst sie kostenlos nutzen, allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

                          Kommentar


                          • #14
                            @uha: grr jetzt hast du Cloeys Arbeit gemacht

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X