Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] Irrative Berechnung mit PHP

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] Irrative Berechnung mit PHP

    Hallo, Ich habe ein Problem. ich versuche gerade eine Excel-Datei in PHP umzubauen. Aber bei einem Thema komm ich absolut nicht weiter.

    Habe im Anhang mal die Datei drin. Geht nur um die Berechnung von B12.

    Konkret geht es um die Berechnung wenn vierteljährlich,halbjährlich oder jährlich ausgewählt wird. Monatlich ist kein Problem.

    ..Ich weiß, hier gibt es einen Zirkelbezug (B12-K. Dieser ist aber umsetzbar, man muss ich dem Zielwert iterativ annähern. Da zum Beispiel die Darlehnsgebühr, die sich aus dem Darlehn errechnet ( 1 % der D-Gebühr), und gleichzeitig das Darlehn selbst erhöht; muss man sich der genauen Gebührenhöhe und damit Darlehnhöhe schrittweise annähern, bis man sie auf ca, 1 Cent genau berechnet hat.

    Blödes Excel kann es ja auch

    Bei B12 und den Zirkelbezug kommt zum tragen, dass bei nicht monatlicher Zahlung zwei Berechnungen gemacht werden müssen:
    a) Die Rendite in der Ansparpahase
    b) Barwertberechnung für die letzten Monate zwischen letzten Zahlmonat und Datum der Rückkaufswertberechnung

    Eigentlich ist es nicht meine Art nach Hilfe zu Fragen (mal Frage ich einen Kollegen oder suche halt im Netz), aber das Teil macht mich kirre..

    Würde mir auch reichen, wenn ihr mich auf den richtigen Weg/Ansatz bringt. Glaube eh nicht, dass man das einfach mal so auf die Schnelle lösen kann.

    LG & Danke
    Angehängte Dateien


  • #2
    Ich öffne ungern solche Dateien.

    Es wäre für mich einfach wenn du einfach die Aufgabe schilderst und was du bereits in PHP erreicht hast...
    Beispiel:
    PHP-Code:
       $zahl 1;
       
    $result pow((($zahl+$zahl)*($zahl+$zahl)),($zahl+$zahl));
       echo 
    $result
    Die Jatravartiden auf Viltwodl VI können den Kram von dir auch nicht nachvollziehen

    Kommentar


    • #3
      Hi,

      ja, verstehe ich. kann es leider nicht anfügen ohne zip, weil man nur Zip anfügen kann als Datei. Ist es besser, wenn ich die Datei irgendwo ohne Zip hochlade?
      Sobald ich wieder zu Hause bin schicke ich, was ich aktuell habe.

      Kommentar


      • #4
        Erwartest du jetzt von uns das wir uns noch die Formeln aus der Tabelle rausziehen? Setzt das doch erstmal mit PHP soweit um wie du kannst. Am Ende hast du zwei oder mehr Funktionen die jeweilig vom Ergebnis der anderen abhängig sind und die packst du dann in eine Schleife.

        Kommentar


        • #5
          Ne, soll mir keiner die fertig Lösung geben.

          Sagte ja, dass man das wahrscheinlich eh nicht auf die schnelle kann.

          Soweit bin ich schon..

          Irgendwie mach die PEAR Math Finance Implementierung nicht ganz Sinn.. Rechnet der falsch? Denke da sind Folgefehler im Spiel
          ZINS wäre Math_Finance::rate
          BW wäre Math_Finance:resentValue
          PHP-Code:
          // B13 Rendite auf Beiträge der Lebensversicherung
          // =(ZINS(B9;-B8;0;K9;1))*WENN(B7="monatlich";12;WENN(B7="vierteljährlich";4;WENN(B7="halbjährlich";2;1)))

              
          $_SESSION['B8neg']=$_SESSION['B8']*-1;

              if(
          $_SESSION['B7']=="monatlich") {$Zeitraum=12;}
              elseif(
          $_SESSION['B7']=="vierteljährlich") {$Zeitraum=4;}
              elseif(
          $_SESSION['B7']=="halbjährlich") {$Zeitraum=2;}
              else  {
          $Zeitraum=1;}

              
          // K9 Barwert des RW unter Berücksichtigung zusätzlicher, verzinslicher Monate
              // =BW(B13;B11/12;0;-B12;1)
              // Kreisbeziehung !!!
          //     $_SESSION['B11help']=$_SESSION['B11']/12;
          //     $_SESSION['B12neg']=$_SESSION['B12']*-1;
          //     $_SESSION['K9']=BW($_SESSION['B13'],$_SESSION['B11help'],0,$_SESSION['B12neg'],1);
          //     unset($_SESSION['B12neg'],$_SESSION['B11help']);
                 
          $_SESSION['K9']=$_SESSION['B12'];

            
          $_SESSION['B13']=(ZINS($_SESSION['B9'],$_SESSION['B8neg'],0,$_SESSION['K9'],1))*$Zeitraum;
            unset(
          $_SESSION['B8neg'],$Zeitraum); 
          LG

          Kommentar


          • #6
            war mir doch klar, dass es hier keiner kann

            schade - wird aber wohl zu schwer sein.

            Kommentar


            • #7
              Das denke ich nicht! Versuch es mal mit einer konkret, herausgearbeiteten Problemstellung. Bisher kam da von dir ja noch gar nichts, nur ein Excel und "macht", der Schnipsel oben ist ein herumhantieren mit Session-Variablen, da ist von einer Berechnung kein bisschen. Der konkrete Ansatz muss von dir kommen.

              http://www.php.de/php-einsteiger/675...sumfragen.html
              Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
              PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

              Kommentar

              Lädt...
              X