Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

eMail an 2 Empfänger

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • eMail an 2 Empfänger

    Hallo,

    ich hocke hier als Neuling vor einem großen Problem und hoffe auf Eure Hilfe.

    Ich habe ein Script, dass nach Registrierung die Anmeldedaten an den User per eMail verschickt.

    Das klappt auch alles. Nun möchte ich aber, dass beim versenden der eMail an den User die gleiche eMail an den Admin gesendet wird.

    Code:
    // Eintrag automatisch freigeben und Zugangsdaten versenden
    
                // Passwort generieren -----------
       	        $passwd  = generieren(2);
                $cont    = date("dm");
                $passwd  = $passwd.$cont;
    
                if($codierung == 'sha1')
                {
                   $passwdx = sha1($passwd);
                }
                else
                {
                   $passwdx = md5($passwd);
                }
                if(mysqli_query($dbi, "UPDATE ".$dbtable02."
                                          SET
                                              code   = '1',
                                              pass   = '".$passwdx."'
                                        WHERE nummer = '".NoI($anzeigenid)."' ") == true)
    
                {
                   $query_sql = mysqli_query($dbi, "SELECT name, strasse, plz, stadt, mail
                                                      FROM ".$dbtable02."
                                                     WHERE nummer = '".NoI($anzeigenid)."' ");
                   $ROW = mysqli_fetch_assoc($query_sql);
    
                   $firma   = replaceback($ROW['name']);
                   $strasse = replaceback($ROW['strasse']);
                   $plz     = $ROW['plz'];
                   $stadt   = replaceback($ROW['stadt']);
                   $mail    = $ROW['mail'];
    
                   $email_datei = fopen("./inc/email_anmeldungfreigabe.dat","r");
                   $email_text  = '';
    
                   while (!feof($email_datei)) { $email_text .= fgets($email_datei,1000); } fclose($email_datei);
                   $array_1 = array('<projekturl>',
                                    '<pass>',
                                    '<firma>',
                                    '<strasse>',
                                    '<plz>',
                                    '<stadt>',
                                    '<adminmail>');
                   $array_2 = array(SEITENURL,
                                    $passwd,
                                    $firma,
                                    $strasse,
                                    $plz,
                                    $stadt,
                                    ADMINMAIL);
                   $email_text = str_replace($array_1, $array_2, $email_text);
                   eMailSenden($mail, $anmeldenmailuser2, $email_text, ADMINMAIL);
    Die Variable für den User ist: $mail = $ROW['mail'];

    hier sollte dann eine feste eMailadresse des Admins hinzugefügt werden, der die eMail im gleichen Schritt automatisch erhält.

    $mail = $ROW['mail'] + admin@test.de;


  • #2
    Kannst du nicht einfach die eMailSenden-Funktion noch mal mit anderen Argumenten aufrufen?

    Am Rande: Zum Thema „Wie hashe ich Passwörter sinnvoll?“ war kürzlich hier was: http://www.php.de/php-einsteiger/111...ln-noetig.html

    Kommentar


    • #3
      Mit Swiftmailer hättest du da keine Probleme:

      PHP-Code:
      $message Swift_Message::newInstance('Betreff');
      $message->setTo(array(
        
      'recipient-with-name@example.org' => 'Recipient Name One',
        
      'no-name@example.org'// Note that this is not a key-value pair
        
      'named-recipient@example.org' => 'Recipient Name Two'
      )); 
      Siehe http://swiftmailer.org/docs/messages...-to-recipients

      {
      "require": {
      "swiftmailer/swiftmailer": "~5.3"
      }
      }
      https://github.com/Ma27
      Javascript Logic is funny:
      [] + [] => "", [] + {} => object, {} + [] => 0, {} + {} => NaN

      Kommentar


      • #4
        Im einfachsten Fall machst du eine Schleife und sendest 2 unabhängige E-Mails. Im Idealfall setzt du auf eine Mailer-Klasse.

        Btw., wir können hier nur raten, solange du keine Informationen über die "eMailSenden()"-Funktion bringst.
        GitHub.com - ChrisAndChris - RowMapper und QueryBuilder für MySQL-Datenbanken

        Kommentar


        • #5
          PHP-Code:

          eMailSenden
          ($mail$anmeldenmailuser2$email_textADMINMAIL); 
          Was spricht den gegen?

          PHP-Code:
          eMailSenden($mail$anmeldenmailuser2$email_textADMINMAIL);
          eMailSenden($adminmail$anmeldenmailuser2$email_textADMINMAIL); 

          Kommentar


          • #6
            Was spricht den gegen?
            PHP-Code:
            eMailSenden($mail$anmeldenmailuser2$email_textADMINMAIL); 
            eMailSenden($adminmail$anmeldenmailuser2$email_textADMINMAIL); 
            Im Grunde nichts, wurde ja auch oben schon 2x vorgeschlagen.

            Zitat von mermshaus
            Kannst du nicht einfach die eMailSenden-Funktion noch mal mit anderen Argumenten aufrufen?
            Zitat von ChristianK
            Im einfachsten Fall machst du eine Schleife und sendest 2 unabhängige E-Mails.
            Eine Anmerkung noch: Wenn die/deine Funktion eMailSenden mail() "roh" verwendet, solltest du eine Mailerklasse verwenden. http://php-de.github.io/jumpto/mail-class/

            Swiftmailer und auch der PHPMailer haben dafür Methoden "einfach" einen weiteren Empfänger, cc, bcc zu ergänzen. Aber es gibt noch viele andere (wichtigere) Gründe eine Klasse zu verwenden, siehe Link.
            Debugging: Finde DEINE Fehler selbst! | Gegen Probleme beim E-Mail-Versand | Sicheres Passwort-Hashing | Includes niemals ohne __DIR__
            PHP.de Wissenssammlung | Kein Support per PN

            Kommentar


            • #7
              Danke für die Tipps. Werde es heute ausprobieren.

              mein script verwendet hash1 oder md5.
              Ich habe hash1 gewählt. Ist das denn jetzt total unsicher? Wie kann man das denn noch sicherer machen, wenns unsicher ist?
              Doppelt verschlüsseln?

              Kommentar


              • #8
                sha1 heißt das. Und wenn du es nicht schaffst, einen Link anzuklicken, würde ich sagen: Lass es einfach so.

                Kommentar


                • #9
                  http://php.net/manual/de/faq.passwords.php
                  https://github.com/ircmaxell/password_compat

                  Sieh dir das mal an und deine Frage sollte beantwortet sein
                  https://github.com/Ma27
                  Javascript Logic is funny:
                  [] + [] => "", [] + {} => object, {} + [] => 0, {} + {} => NaN

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X