Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Erledigt] PHP Warnmedlung in cron email

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Erledigt] PHP Warnmedlung in cron email

    Hallo zusammen,
    ich habe zu Hause einen kleinen Homeserver laufen, auf dem owncloud und noch ein paar andere webanwendungen laufen, die teilweise auf php setzen.

    Ich bekomme alle 30 Minuten eine Email mit dieser Betreffzeile:

    Code:
    [ -x /usr/lib/php5/maxlifetime ] && [ -x /usr/lib/php5/sessionclean ] && [ -d /var/lib/php5 ] && /usr/lib/php5/sessionclean /var/lib/php5 $(/usr/lib/php5/maxlifetime) [openmediavault]
    Und diesem Inhalt:

    Code:
    PHP Warning: Module 'apc' already loaded in Unknown on line 0
    Ich weiß dass es sich lediglich um eine Warnung handelt und ich die Mails auch in einen Ordner umleiten oder automatisch löschen könnte, aber wie kann ich dem Ganzen auf die Schliche kommen und die die Ursache abschalten?

    Ich bin für jeden Hinweis dankbar!


  • #2
    Schau mal in die php.ini oder extensions.ini, sofern vorhanden nach folgendem Eintrag:
    Code:
    extension=apc.so
    und setz da einfach ein Semikolon vor ( auskommentieren ).
    Das Modul wird vermutlich vom System an sich schon geladen, bevor Du es lädst.
    Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
    PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

    Kommentar


    • #3
      Die Mail kommt vom Cron-Daemon. Wenn ein Cronjob etwas ausgibt, sendet er automatisch eine Email an die Angegebene Adresse (default: root) mit Betreff: Command der ausgeführt wurde und Text: Ausgabe vom Job.
      Zitat von nikosch
      Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

      Kommentar


      • #4
        Danke für eure antworten!

        Ich habe unter /etc/php5 in den unterordnern cgi, cli und fpm jeweils eine php.ini. Nur in /etc/php5/fpm/php.ini steht
        Code:
        extension = apc.so
        apc.enabled = 1
        apc.include_once_override = 0
        apc.shm_size = 256
        Allerdings liegt unter /etc/php5/mods-available eine apc.ini, in der nur eine Zeile
        Code:
        extension=apc.so
        steht.

        in dem Ordner /etc/php5/conf.d/ liegt eine verknüpfung zu einer 20-apc.ini, in der ebenfalls nur eine Zeile
        Code:
        extension=apc.so
        steht.

        Ist das das doppeltgemoppelte, das mir vom cronjob gemeldet wird?

        An welcher Stelle würdet ihr auskommentieren?

        Kommentar


        • #5
          Ich würd's erstmal in der php.ini probieren, aber it's your turn...
          Competence-Center -> Enjoy the Informatrix
          PHProcks!Einsteiger freundliche TutorialsPreComposed Packages

          Kommentar


          • #6
            Zitat von killer1337 Beitrag anzeigen
            Allerdings liegt unter /etc/php5/mods-available eine apc.ini, in der nur eine Zeile
            Code:
            extension=apc.so
            steht.

            in dem Ordner /etc/php5/conf.d/ liegt eine verknüpfung zu einer 20-apc.ini, in der ebenfalls nur eine Zeile
            Code:
            extension=apc.so
            steht.
            Ich bin mir ziemlich sicher, in /conf.d/ liegt nur ein Softlink namens 20-apc.ini zur apc.ini in der /mods-available, das ist auch korrekt so.
            Zitat von nikosch
            Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

            Kommentar


            • #7
              Das auskommentieren in der php.ini hat zum gewünschten Erfolg geführt. Es herscht Funkstille und bislang sind keine negativen Nebenwirkungen erkennbar.

              Ich danke euch!

              Kommentar

              Lädt...
              X