Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verbindung zur Datenbank - Access denied

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verbindung zur Datenbank - Access denied

    Hallo Forum,

    ich habe folgendes Problem:
    Ich arbeite mit WordPress 4.0 und möchte in einem Text-Widget PHP-Code schreiben, welcher Daten aus einer MySQL-Datenbank abruft. Doch obwohl ich die Verbindung zur Datenbank korrekt aufbaue, erhalte ich die folgende Meldung:

    Warning: mysqli_connect() [function.mysqli-connect]: (28000/1045): Access denied for user 'benutzername'@'localhost' (using password: YES) in ... .php(767) : eval()'d code on line 5
    Hier mein Code:
    PHP-Code:
    <?php 
    $bn 
    "benutzername";
    $pw "passwort";
    $con mysqli_connect("",$bn,$pw);
    ?>
    P.S. Natürlich geht der Code noch weiter, aber der Rest interessiert hier ja nicht. Es scheitert ja schon bei der Verbindung zur DB...

    Ich habe daraufhin mal etwas gegoogelt und was vom escapen der Anführungszeichen gelesen. Könnte es daran liegen? Und wenn ja, wie mache ich das?
    In der Fehlermeldung steht ja [...]'benutzername'@'localhost'[...]. Was machen diese komischen einfachen Anführungszeichen dort? Könnte das der Fehler sein?

    Bitte um Hilfe!

    Besten Gruß
    zachy

    P.S. Bevor jemand einwendet, man könne in Text-Widgets gar keinen PHP-Code unterbringen... So geht's:
    http://pixelbar.be/blog/php-code-in-...n-ohne-plugin/


  • #2
    Du solltest sowieso PDO verwenden, verhindert SQL-Injections.

    http://www.peterkropff.de/site/php/p...ungsaufbau.htm

    Kommentar


    • #3
      Zitat von maeex Beitrag anzeigen
      Du solltest sowieso PDO verwenden, verhindert SQL-Injections.
      http://www.peterkropff.de/site/php/p...ungsaufbau.htm
      Quatsch.

      @TE: Logindaten fehlerhaft? Gib mal einen Host an.
      Zitat von nikosch
      Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

      Kommentar


      • #4
        Hallo tkausl,

        danke für deine Antwort. Die MySQL-DB und WordPress laufen auf dem gleichen Server. Daher kann das erste Argument von mysqli_connect leer bleiben. Doch auch, wenn ich localhost eingebe, bekomme ich die o.g. Fehlermeldung.

        @maeex: PDO kenne ich noch, werde es mir aber mal anschauen.

        Besten Gruß
        zachy

        Kommentar


        • #5
          Zitat von zachy Beitrag anzeigen
          Hallo tkausl,

          danke für deine Antwort. Die MySQL-DB und WordPress laufen auf dem gleichen Server. Daher kann das erste Argument von mysqli_connect leer bleiben. Doch auch, wenn ich localhost eingebe, bekomme ich die o.g. Fehlermeldung.

          @maeex: PDO kenne ich noch nicht, werde es mir aber mal anschauen.

          Besten Gruß
          zachy

          Kommentar


          • #6
            Du gibst keine Datenbank an, eventuell macht das Probleme.
            Current Projects: http://www.welten-buch.de, http://neu.zooadoo.de

            Kommentar

            Lädt...
            X