Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ipadressen Automatisch speichern und blockieren

Einklappen

Neue Werbung 2019

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ipadressen Automatisch speichern und blockieren

    Hi ich noch mal

    Ich habe ein Script gefunden in dem man Ipadrees Speichern kann und dann noch eins Wo man IPs Blockieren kann Jetzt möchte ich das die Ipadrees in einer txt Datei gespeichert wird
    und dann geblockt wird.
    <?
    $ipadress = "$REMOTE_ADDR";
    $dateinamen = "allips.txt";
    $handle = fopen ($dateinamen, "w+");
    fwrite ($handle, $ipadress);
    ?>

    Block script

    <?
    if($_SERVER["REMOTE_ADDR"]=="ip")
    {
    header("Location: http://www.webseite.com/index.php?id=Daten gesendet");
    exit();
    }
    ?>
    Wie kann ich das eine Mit den anderen verbinden weil mit include funktioniert es nicht


  • #2
    http://www.php.de/php-einsteiger/489...rundlagen.html

    Deine beiden "Scripte" sind vermurkst. Was meinst du mit "blockieren"?
    Zitat von nikosch
    Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

    Kommentar


    • #3
      Den nutzer Blockieren das er keinen Zugriff mehr hatt auf die WEBSEITE

      Kommentar


      • #4
        Du willst also einfach jeden blockieren der drauf geht?
        Zitat von nikosch
        Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

        Kommentar


        • #5
          NEIN nur in das Content Verzeichnis
          Ich will jeden Blockieren der das Content Verzeichnis betritt und dann an die Startseite weiterleiten

          Kommentar


          • #6
            Dann leite doch einfach weiter ohne die IP zu prüfen?!
            Um ganze Verzeichnisse zu sperren eignet sich htaccess aber besser.
            Zitat von nikosch
            Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

            Kommentar


            • #7
              kannst du mir trotz dem Helfen

              Kommentar


              • #8
                IP Adressen zur Weiterleitung sind aber echt mal ne hammer Idee
                Die mysql_* Erweiterung ist veraltet!
                Besser: mysqli_* oder (noch besser) PDO

                Kommentar


                • #9
                  man kann mit hilfe von code tags code leserlich posten:
                  PHP-Code:
                  <?
                  if($_SERVER["REMOTE_ADDR"]=="ip")
                  {
                    header("Location: http://www.example.com/index.php?id=Daten gesendet");
                   exit();
                  }
                  ?>
                  wo der zitierte code block mE. nicht sinvoll ist, denn eine ip ist selten ein stringmit den zeichen "i" "p". zudem ist eine ip nicht statisch, und deine seite kann so recht einfach zu stark eingeschrängt werden. schau dir mal fail2ban an, so heisst das glaub ich.

                  Kommentar


                  • #10
                    ja oke kannst du mier trotzdem helfen

                    Kommentar


                    • #11
                      Wie kann ich das eine Mit den anderen verbinden(..)
                      und wie soll ich dir da helfen?
                      versuche wenigstens mit worten zu formulieren, was du tun willst, dann geht das programieren total einfach.

                      Kommentar


                      • #12
                        Wie bekomme ich die Ipadresse die ich in der allips.txt gespeichert habe in diesen code wo IP steht und das Automatisch
                        PHP-Code:
                         <?
                        if($_SERVER["REMOTE_ADDR"]=="ip")
                        {
                          header("Location: http://www.example.com/index.php?id=Daten gesendet");
                         exit();
                        }
                        ?>

                        Kommentar


                        • #13
                          Wenn du die IP's mit deinem ersten Codeschnipsel in der Datei speicherst, dann hast du nur einen haufen Zahlen und Punkte.
                          Wenn du da noch ein Zeilenumbruch einbauen würdest, könntest du mit [MAN]file[/MAN] die Datei in ein Array einlesen und mit [MAN]in_array[/MAN] dann prüfen.
                          Zitat von nikosch
                          Macht doch alle was Ihr wollt mit Eurem Billigscheiß. Von mir aus sollen alle Eure Server abrauchen.

                          Kommentar


                          • #14
                            PHP-Code:
                            if (in_array($_SERVER['REMOTE_ADDR'], file('allips.txt'FILE_IGNORE_NEW_LINES))) 
                            ungetestet. Aber wie schon erwähnt wurde ist dein Vorhaben eher schwachsinnig.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich frag mich nur was das IP Gemurkse überhaupt soll, wenn doch eh jeder weitergeleitet wird.

                              Edit: Wie mein Vorredner schon anmerkt
                              Die mysql_* Erweiterung ist veraltet!
                              Besser: mysqli_* oder (noch besser) PDO

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X